Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 169.

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, warum sich mansche Benutzer registriert haben und dann nichts posten können oder Bilder ansehen können. Der Grund dafür ist, das ich alle Benutzer 1-2 mal in der Woche manuell freischalte und das posten und Bilder ansehen erst mit Aktivierung der Accounts funktioniert. Das ist nötig weil ich jeden Tag min. 50 Fakeanmeldungen habe und dieses Forum sonst nur Spam beinhalten würde. Ich bitte deshalb alle neuen Benutzer um etwas Geduld (72 Stunden wäre angebracht). Danke für euer Verständnis.

Und noch was weil es gerade wieder passiert ist. Im Flohmarkt ist bei einem Verkauf einer Sache immer min. 1 Bild hinzuzufügen. Angebote ohne Bilder werden nicht freigeschalten. Das Bild bzw. die Bilder müssen die Puppe zeigen die zum Verkauf steht. Bilder aus dem Internet sind nicht erlaubt.

Guten Tag lieber Gast, um »Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sonntag, 13. August 2017, 17:33

Forenbeitrag von: »Chris«

Konstruktion eines Schnittmusters für eine Textil-Liebespuppe

Klingt doch gut. Falls du noch weiter mit Bezügen experimentieren möchtest, ich weiß ja nicht wo du wohnst aber in größeren Städten gibt es oft mal einen Stoff-Outlet-Store, da kann man Restposten und ähnliches kaufen ... manche haben da fantastische Auswahlen und oft auch sehr günstige Preise ... da kann man sich mal richtig schön durchfühlen ... oder wühlen ...

Montag, 7. August 2017, 11:11

Forenbeitrag von: »Chris«

Da wahr es wieder........

Ich hab mir das nun auch angesehen. Ich fand das gar nicht schlimm. Ein verheirateter Mann der berufsbedingt nicht bei seiner Familie leben kann und Puppen hat um sich nicht einsam zu fühlen. Seine Frau kommt damit, jedenfalls so weit es im Beitrag dargestellt wird, gut klar. Wenn wir wollen dass die Nutzung von Puppen als normal betrachtet wird muss man doch auch darüber reden können - da finde ich das sogar eher einen guten Beitrag denn es geht ja nicht um entweder - oder. Was stört dich denn ...

Sonntag, 6. August 2017, 12:37

Forenbeitrag von: »Chris«

Konstruktion eines Schnittmusters für eine Textil-Liebespuppe

Na, das nimmt doch Formen an! Wenns nicht so arg plüschig sein soll probiere es doch mal mit Samt, das ist auch ein sehr schönes Anfassgefühl, gibts auch in Stretch, da musst du dann nicht ganz so genau schneidern wenn du gut gestopft hast. Oder zum Probieren Pannesamt, der ist richtig günstig . Bei Reissverschlüssen würde ich dir Endlos-Reissverschlüsse empfehlen, da hast du dann für jede Bastelei immer die passende Länge ... die hier sind nicht schlecht, die hab ich auch ... https://www.amazon...

Freitag, 4. August 2017, 21:45

Forenbeitrag von: »Chris«

TPE-Puppe

Hallo Tappsi, du hast bestimmt schon gelesen was du bei solchen Puppen an Schwierigkeiten haben kannst. Ich würde dir da einen vielleicht etwas unkonventionellen Rat geben. Schreib auf was du von der Puppe erwartest und zeig das den Händlern. Wenn sie meinen dass ihre Puppe dafür geeignet ist sollen sie dir das unterschreiben. Wenn sie das tun hast du auf jeden Fall schon mal was in der Hand wenn es zu Auseinandersetzungen kommt. Wenn sie nicht unterschreiben weißt du schon mal dass die Puppe ni...

Mittwoch, 2. August 2017, 11:50

Forenbeitrag von: »Chris«

Das Ding mit den Vibrationen ...

Vielleicht laden die Akkus ja bloß so lang ...

Mittwoch, 19. Juli 2017, 17:19

Forenbeitrag von: »Chris«

Projekt Cherry2017: Bau einer Schaumstoffpuppe mit Innenskelett (+ Uservorstellung Puppenbastler)

Na klar, bau das erst mal so wie du es dir gedacht hast, das auf jeden Fall. Und möglicherweise ergibt das ja auch schon genau den gewünschten Effekt. Eine andere Möglichkeit ist mir aber auch noch eingefallen wie man den Druck anders als punktuell gestalten könnte ... man könnte natürlich auch festere Materialformen (Bleche z.B.) außen auf das Insert auflegen (oder sogar in das Insert eingießen) die durch die Aktuatoren Druck bekommen ... aber immer hübsch eins nach dem anderen ...

Mittwoch, 19. Juli 2017, 14:31

Forenbeitrag von: »Chris«

Projekt Cherry2017: Bau einer Schaumstoffpuppe mit Innenskelett (+ Uservorstellung Puppenbastler)

Mal die Idee mit dem Riemen etwas weiter ausgesponnen ... du könntest den Wirkbereich vom Halbkreis noch erhöhen wenn du den Riemen nicht als einfache Schlinge sondern als 8 herumlegst ... Und weiter gedacht wäre es auch möglich die 'Kontraktion' zu verstärken wenn du mit gegenüberliegenden Aktuatoren arbeitest und die Schlinge dann in Form einer Doppelacht um beide legst. So könntest du über die Steuerung bewirken dass entweder nur einer oder auch beide Nocken für eine Verengung sorgen. Ich hab...

Mittwoch, 19. Juli 2017, 13:02

Forenbeitrag von: »Chris«

Projekt Cherry2017: Bau einer Schaumstoffpuppe mit Innenskelett (+ Uservorstellung Puppenbastler)

@Doc Ich denke es gibt zwei Arten möglicher Kontraktionen, die könnte man in dem Falle vielleicht auch beide einbeziehen durch einen Unterschied in Rhythmus und Intensität ... Was du beschrieben hast, die zuckenden Kontraktionen, ist ja eher im Bereich des Orgasmus zu finden, die sind halt auch nicht mehr bewusst gesteuert. Aber vorher gibt es ja auch noch die mehr oder weniger bewusst steuerbaren Kontraktionen die durch die Tätigkeit der Beckenbodenmuskulatur ausgelöst werden, das kann unwillkü...

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:49

Forenbeitrag von: »Chris«

Projekt Cherry2017: Bau einer Schaumstoffpuppe mit Innenskelett (+ Uservorstellung Puppenbastler)

Die Idee, Gummis dafür zu nehmen war vom Puppenbastler, nicht von mir. Ich schrieb was von Riemen ... und ich meinte ein festes Material was sich nicht zu schnell und zu unvorhersehbar dehnt, sonst hat man gleich wieder eine Variable drin die sich ständig ändert und die man für die Einstellung kaum kalkulieren kann. Nimmt man ein so breites und stabiles Gummi dass da nichts passieren kann kann man auch gleich ein festes Material nehmen, denn so viel Druck dass er ein solches Gummi noch dehnen kö...

Sonntag, 16. Juli 2017, 11:50

Forenbeitrag von: »Chris«

Projekt Cherry2017: Bau einer Schaumstoffpuppe mit Innenskelett (+ Uservorstellung Puppenbastler)

Vielleicht ein Idee noch dazu ... Mir scheint die Einwirkung durch die Aktuatoren jetzt eher punktförmig zu sein ... vielleicht wirkt das ja auch gut, sollte das aber nicht so funktionieren wie du dir das denkst hätte ich einen Modifizierungsvorschlag. Statt die Nocken der Aktuatoren als direkte Stimulation zu nutzen könntest du bei einem sehr ähnlichen Aufbau die Übertragung auch durch einen geschlossenen Riemen machen, den du um das Insert legst. Die Kontraktion würde dann eher ring- bzw. halb...

Samstag, 15. Juli 2017, 23:17

Forenbeitrag von: »Chris«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

Bei einer Marge von 250€ und 12 Puppen im Monat kommst du wenn du Glück hast auf einen Hartz-4 Satz. Aber wirklich nur wenn du Glück hast. Mit ein bischen Pech musst du da noch Geld mitbringen. Es ist traurig dass nicht schon in den Schulen die Grundlagen wirtschaftlicher Kalkulation gelehrt werden ... Umsatzsteuer, Geschäftsräume, Betriebskosten, Versicherungen, die normalen Steuern natürlich auch noch, das kennen immerhin die meisten noch so gerade eben, auch wenn sie sich verschätzen was das ...

Freitag, 14. Juli 2017, 18:09

Forenbeitrag von: »Chris«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

Auf jeden Fall sollte sowas aber natürlich mit dem Anwalt geklärt werden denn es kommt ja auf die Begründung der Klageschrift an ob ein Gutachten überhaupt in Betracht gezogen wird. Wie Quicknick schon schrieb, es dürfte bisher kaum etwas an Prozessen geben auf die man sich da stützen kann. Und das Image eines Sexpuppenbenutzers (und ich sage das als eine die das selbst tut und es für völlig in Ordnung hält) in der Öffentlichkeit ist nicht gerade das eines Kindes, dem der Straßenräuber grad sein...

Freitag, 14. Juli 2017, 17:25

Forenbeitrag von: »Chris«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

Um solchen Schwierigkeiten vorzubeugen gibt es die vereidigten Gutachter -alles andere kann man im Grunde nur als Zeugenaussage betrachten. Ein Richter kann und wird einen vereidigten Gutachter nicht ohne triftigen Grund ablehnen können, das wäre ein Verfahrensfehler der das ganze Urteil hinfällig machen würde. Ein Richter wird auch selbst nicht auf die Idee kommen ein Gegengutachten in Auftrag zu geben wenn nur von einer Seite ein Gutachterbericht vorliegt, auch das wäre sicher angreifbar. Eine...

Freitag, 14. Juli 2017, 15:31

Forenbeitrag von: »Chris«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

Kann man - dann muss man aber nehmen wen man da kriegt. Und wenn der nun mal in der Materie keine Ahnung oder Vorurteile hat muss man dann erst wieder mit neuen Gutachtern kommen. Selbst aussuchen ist besser!

Freitag, 14. Juli 2017, 11:00

Forenbeitrag von: »Chris«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

Mach das - es ist so wichtig dass die Branche mitbekommt dass sich die Kunden nicht alles bieten lassen und man sie für ihre Vewrsprechungen auch zur Verantwortung ziehen kann. Ich drück dir ganz fest die Daumen! Gibt es eigentlich Gutachter für solche Bereiche? Da würde ich sonst an deiner Stelle schon mal anfangen sich umzuschauen wer da in Frage kommen könnte ...

Freitag, 14. Juli 2017, 01:15

Forenbeitrag von: »Chris«

Das Ding mit den Vibrationen ...

Auf diese geniale Idee da mal beim Hersteller nachzugucken bin ich allerdings nicht gekommen *Kopf-Tisch* Vielen Dank, gayboy Und Jay:

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:36

Forenbeitrag von: »Chris«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

So wie du es beschreibst und wie ich es bisher mitbekommen habe scheint es nicht die beste Puppe sondern eher nur das kleinste Übel zu geben ... Vielleicht ist es halt auch noch nicht so weit, dass man so eine Puppe relativ bedenkenlos kaufen kann. Doc hat ja schon eine ganze Menge zur Benutzbarkeit solcher Teile geschrieben und seitdem hat sich an der Machart wohl noch nicht so viel verändert. Wenn du die Puppe als 'Dekogefährtin' haben willst ist das wohl halbwegs ok, möchtest du sie auch als ...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 17:07

Forenbeitrag von: »Chris«

Das Ding mit den Vibrationen ...

So, ich habe die Testberichte vom Cobra Libre, Cobra Libre II und Twincharger mal ausgiebig studiert und bin zu folgendem Ergebnis gekommen: Über die Vibrationsfrequenz weiß ich noch nichts aber das Ding braucht ordentlich Power, es ist also wahrscheinlich dass es einen größeren Schwungkörper und niederfrequentere Vibrationen hat. Was allen gemeinsam ist ist aber wohl die Tatsache, dass das Ding zwei Motoren hat die sich asynchron steuern lassen. Man hat also die Möglichkeit, die 'Monotonie' der...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 08:54

Forenbeitrag von: »Chris«

Das Ding mit den Vibrationen ...

Hallo @moonlight ich hab mir die Berichte bei Amazon zum Thema Cobra libre mal durchgelesen, das klingt schon interessant und es sind auch detailliertere Berichte dabei. Kannst du was zu den Vibrationsfrequenzen sagen? Vielleicht im Vergleich zu anderen Vibrotoys oder so falls du sowas hast? Oder die Frau/ Freundin In den Beschreibungen bin ich noch auf was anderes gestoßen, den Twincharger Nobra. Der bewirbt sein Produkt schon mit dem Hinweis auf niederfrequente Vibrationen, in dem Fall von zwe...