Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 139.

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, warum sich mansche Benutzer registriert haben und dann nichts posten können oder Bilder ansehen können. Der Grund dafür ist, das ich alle Benutzer 1-2 mal in der Woche manuell freischalte und das posten und Bilder ansehen erst mit Aktivierung der Accounts funktioniert. Das ist nötig weil ich jeden Tag min. 50 Fakeanmeldungen habe und dieses Forum sonst nur Spam beinhalten würde. Ich bitte deshalb alle neuen Benutzer um etwas Geduld (72 Stunden wäre angebracht). Ansonsten bitte eine E-Mail an mich senden welche im Impressum zu finden ist. Danke für euer Verständnis.

Und noch was weil es gerade wieder passiert ist. Im Flohmarkt ist bei einem Verkauf einer Sache immer min. 1 Bild hinzuzufügen. Angebote ohne Bilder werden nicht freigeschalten. Das Bild bzw. die Bilder müssen die Puppe zeigen die zum Verkauf steht. Bilder aus dem Internet sind nicht erlaubt.

Guten Tag lieber Gast, um »Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mittwoch, 14. Juni 2017, 10:34

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Masturbator mit Zunge und Zähne - Aliens, die Rückkehr

Was das mit 'nem Ei zu tun hat? Naja, über den Bildern wird es ja eigentlich recht gut erklärt. Sie wollen damit andeuten das ihre Masturbatoren besser sind als die mit einer "harten" Hülle (bei Fleshlight nennen die so etwas Case), weil man dann u.a. mehr Kontrolle über das Toy hat u.s.w. Sie haben sozusagen die Masturbatoren von der harten Schale befreit.

Montag, 12. Juni 2017, 16:02

Forenbeitrag von: »Superfluous«

INFO: Gummipuppen !!!

Diese Puppen wären gar nicht mal so schlecht, zum kuscheln sicher eher nicht geeignet, aber für die Befriedigung im stehen oder beim abgestützten draufliegen, ... kommt halt darauf an was man braucht-/sucht. Wenn die Extremitäten der Puppe nur nicht so leicht rausrutschen würden, da gäbe es sicher eine bessere Lösung zum zusammenstecken, eventuell ähnlich wie bei Schaufensterpuppen. Der hohe Kaufpreis, der ist auch noch so eine Sache ...

Mittwoch, 7. Juni 2017, 20:13

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Sahra's neue Modifikationen

Zitat von »Philosoph« War die schon so oder ist die Außenhaut komplett selbstgemacht? Und dann wird ja mit Gummi/Latex nachgearbeitet, das meine ich, wie es sich da mit den Schadstoffen der verwendeten Produkte verhält. Ich dachte, die Puppe wäre komplett selbstgemacht. Hi Philosoph, nein die Außenhaut habe ich nicht komplett selber gemacht, nur den ganzen Hals musste ich erneuern und die Beschichtung mit Latex in der Farbe Hellkastanie habe ich mit Latex gemacht. Die Puppenhülle ist im Origina...

Dienstag, 6. Juni 2017, 21:59

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Sahra's neue Modifikationen

Zitat von »Philosoph« Was für Mühe, alle Achtung! Aber ich frage mich, was ist mit dem Geruch, ist das hinterher sozusagen verträglich? Also auch mit den Inhaltsstoffen. Da ist schon sehr viel künstlerische Gestaltung drin, muss man sagen. Auch die Proportionen. Gruß! Hallo Philosoph und willkommen im Forum! Was genau meinst du mit Geruch und Inhaltsstoffe, den Geruch von dem neu aufgetragenen Latex? Die Puppe riecht leicht nach Gummi/Latex (nicht aber wie Kondome, irgendwie anders), aber auch ...

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:23

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Hi

Wenn man da ein Händchen für und auch Lust hat, dann ist Basteln natürlich eine sehr schöne Sache, kostet zum Teil aber auch etwas Nerven. Kommt halt darauf an was man sucht, wenn's nicht zu kaufen ist, dann ist selber herstellen meistens die einzig befriedigende Option, dies gilt auch für Sextoys.

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:05

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Hi

Hmmm, ja die Puppen sehen eigentlich alle durchweg sehr jung aus, weibliche wie männliche. Gut möglich das die Male-Dolls auch eher für Männer designt wurden, finde diesen Gedanken sogar recht naheliegend. Bei den Silikonpuppen gibt es aber so langsam auch älter wirkende Puppen, möchte natürlich nicht jeder eine Teenie-Puppe haben, ich glaube einer der Hersteller ist DS Dolls. Auch die Proportionen entsprechen dann eher denen einer erwachsenen Frau. Bei den Puppen zum aufpusten wird sich aber wo...

Dienstag, 30. Mai 2017, 20:40

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Hi

Hi Chris, willkommen im Forum! Liebespuppen für die Damenwelt: Naja, auch als Kerl muss man meistens genauer hinschauen bevor man sich eine Puppe ins Haus holt (wenn denn überhaupt Originalbilder im Netz vorhanden sind). Ich habe da ebenfalls relativ lange suchen müssen und am Ende habe ich auch noch einige individuelle Änderungen an meiner Puppe vorgenommen. Es stimmt aber, die Auswahl an Puppen für Frauen ist immer noch recht bescheiden, leider. Wünsche dir noch viel Spaß hier bei uns.

Freitag, 19. Mai 2017, 07:15

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Projekt Cherry2017: Bau einer Schaumstoffpuppe mit Innenskelett (+ Uservorstellung Puppenbastler)

So ähnlich habe ich auch die Gipsform für die Latexmuschi gemacht, allerdings sollte die Form aber auch nur für 1 - 2 Versuche halten, danach brauche ich sie ja nicht mehr. Einfach fertigen Kartoffelsalat kaufen, 3 Bockwürste dazu, lecker Mittagessen und schon hat man einen schönen Behälter zum Formgießen. Meine Idee für eine haltbarere Form wäre: Die Gipsform gut durchtrocknen lassen, dann die Form mit Klarlack befüllen und nach ca. 15 Min. ausgießen, danach die Form irgendwie kopfüber 2 Tage l...

Dienstag, 16. Mai 2017, 23:38

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Projekt Cherry2017: Bau einer Schaumstoffpuppe mit Innenskelett (+ Uservorstellung Puppenbastler)

Nur so eine Idee: Eventuell wäre es besser wenn du den Eingang (Vagina) komplett aus Knete selber formst, anstatt einen Masturbator abzuformen. So kannst du die Vagina besser an das Rohr für das Insert anpassen. Ist die Vagina vorne zu eng, macht es das weiche Gefühl des Inserts kaputt, es wird wieder unrealistisch eng. Dein Lieblings-Insert, also die Innenstruktur, ähnelt etwas der, welche ich mal von Doc bekommen habe und ist vom Feeling her unglaublich nahe an einer echten Muschi dran. Ich ha...

Dienstag, 16. Mai 2017, 23:11

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Sahra's neue Modifikationen

Danke Doc! Ja, mir war schon etwas mulmig bei dem ganzen Vorhaben, aber so ging es mir vor und bei allen Änderungen die ich an der Puppe durchgeführt habe. Das die Puppenhülle aus Latex besteht hat vieles "einfach" gemacht, allerdings müssen größere Arbeitsschritte vorher gut überlegt sein, dann klappt es auch. Aber wem erzähle ich das hier ...

Dienstag, 16. Mai 2017, 00:52

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Projekt Cherry2017: Bau einer Schaumstoffpuppe mit Innenskelett (+ Uservorstellung Puppenbastler)

Hallo Puppenbastler! Das schaut nach einer sehr guten Kuschel-/Sexpuppe, bzw. Torso aus, Respekt für deine Arbeit. Das Insert hat eine interessante Innenstruktur, zwar relativ simpel, aber sicherlich sehr effektvoll wenn es denn weich genug ist. Weiter so!

Freitag, 12. Mai 2017, 21:58

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Sahra's neue Modifikationen

Zitat von »moonlight« Was es doch nicht alles gibt. Frauenkondom. Man lernt eben immer wieder etwas dazu. Aber die Puppe scheint recht aufnahmebereit zu sein. Diese Kondome habe ich auch eher durch Zufall gefunden, ich suchte halt etwas übergroßes und Kondom ähnliches was ich zum Schutz in die Puppe stecken konnte. Ich glaube die gibt es bisher auch nur in England, habe jedenfalls bei Amazon noch keinen Anbieter aus Deutschland finden können. Naja, die Puppe hat eben immer Bock und ist dann nat...

Dienstag, 9. Mai 2017, 20:56

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Sahra's neue Modifikationen

Hallo Leute! Nach meiner Pleite mit der Water Pussy (sehr schlechter Soloflesh Clon), habe ich den vorderen Teil herausgetrennt und von der künstlichen Vagina einen Gipsabdruck gemacht. Meine Puppe brauchte eine neue Vagina, die vorangegangene Modifikation hat leider nicht sehr lange gehalten. Habe dann eine Vagina aus Latex angefertigt und die alte (eine Latex-Silikon-Kombination) damit ersetzt. Optisch hält sich das Ganze zwar in Grenzen, aber ich bin mit dem Ergebnis soweit zufrieden, war ech...

Mittwoch, 3. Mai 2017, 21:58

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Hat jemand Erfahrung mit Analplugs?

@ Mr. Ed: Kommt darauf an was du mit dem Plug machen möchtest. Ich halte von diesen Plugs nicht besonders viel, da sie meine Prostata nur minimal stimulieren. Allerdings laufe ich damit auch nicht herum, somit fehlt mir in dieser Hinsicht die Erfahrung ob das eventuell was bringt. Hatte mir schon einige Spielzeuge zum massieren meiner Prostata gekauft, um halt den Höhepunkt bei der Selbstbefriedigung noch zu steigern, hat lange gedauert bis ich fündig wurde. Bei eis.de gibt es diesen flexiblen M...

Mittwoch, 3. Mai 2017, 21:31

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Water Pussy = Soloflesh Clon?

@ jennifersass: Ich meinte die Struktur die bei der Soloflesh äußerlich um die Vagina herum zu sehen ist, zumindest in den YouTube Videos. Die Pobacken waren ja eh glatt, nur der Anus war noch strukturell angedeutet, war sicher ein heißes Toy. Mir kommt es so vor als würde die Bubblebutt auf dem Foto aus einer etwas dünneren Silikonschicht bestehen, eventuell ist der Po deshalb praller? Ist aber natürlich nur Spekulation von mir, Fotos zeigen oft ja längst nicht alles wissenswerte. Ich hoffe du ...

Dienstag, 2. Mai 2017, 17:43

Forenbeitrag von: »Superfluous«

INFO: Gummipuppen !!!

Zitat von »Silberlink« Und man kommt auf heiße Gedanken nebenbei beim Lesen wie auch immer Aber eigentlich nur wenn ich mir das Buch in den Nacken lege und versuche das Busenkissen zu lesen.

Dienstag, 2. Mai 2017, 17:40

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Water Pussy = Soloflesh Clon?

@ jennifersass: Tolle Info! Das sieht für mich so aus als wäre es eine nahezu exakte Kopie der Soloflesh, es fehlt nur diese raue Hauttextur im Bereich der Vagina. Eventuell ist es sogar die gleiche Form die genutzt wurde/wird und man kann die Textur auf dem Bubblebutt nur nicht so deutlich sehen. Sogar der angedeutete Anus ist vorhanden, genau so wie bei der Soloflesh. Mal schauen was aus dem Projekt wird, denn der Einlass/Verschluss sieht ja ebenfalls gleich aus.

Dienstag, 2. Mai 2017, 01:45

Forenbeitrag von: »Superfluous«

INFO: Gummipuppen !!!

Na, das Busenkissen finde ich nahezu perfekt für ein kurzes Mittagsschläfchen, oder aber auch zum in den Nacken legen wenn man ein Buch liest.

Mittwoch, 19. April 2017, 18:06

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Wie wichtig ist der Kopf der Puppe?

Hallo! Bei einem Torso müsste für mich schon ein Kopf mit dabei sein, bei einer "ganzen" Puppe wäre mir das sogar noch wichtiger. Bei einem Unterleib würde ich mir den Rest der Fantasie-Dame aber sehr gut selber vorstellen können, halt ähnlich wie bei einem Masturbator. Habe meine Puppe zwar auch schon mal ohne ihren Kopf genutzt, da fehlte mir aber dann im wahrsten Sinne des Wortes einfach was, ... ist wohl irgendwie auch die eigene Kopfsache.

Donnerstag, 13. April 2017, 15:25

Forenbeitrag von: »Superfluous«

Water Pussy = Soloflesh Clon?

@ jennifersass: Ich hatte bei Amazon schon nach so einer Unterlage fürs Bett gesucht, so ein Teil was sich Menschen die im Schlaf versehentlich mal ins Bett machen unter das Bettlaken legen. Das Befüllen fand ich eigentlich nicht so schwer, aber das Material der Billigpussy war viel zu unflexibel um es oben gut zusammen zu drücken, da kam ja auch noch ein Klettverschluss drum. Denke bei der Soloflesh war es auch so ein Verschluss. Ist mir ein Rätsel warum die schlechte Imitation nicht auch Copyr...