Sie sind nicht angemeldet.

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, warum sich mansche Benutzer registriert haben und dann nichts posten können oder Bilder ansehen können. Der Grund dafür ist, das ich alle Benutzer 1-2 mal in der Woche manuell freischalte und das posten und Bilder ansehen erst mit Aktivierung der Accounts funktioniert. Das ist nötig weil ich jeden Tag min. 50 Fakeanmeldungen habe und dieses Forum sonst nur Spam beinhalten würde. Ich bitte deshalb alle neuen Benutzer um etwas Geduld (72 Stunden wäre angebracht). Ansonsten bitte eine E-Mail an mich senden welche im Impressum zu finden ist. Danke für euer Verständnis.

Und noch was weil es gerade wieder passiert ist. Im Flohmarkt ist bei einem Verkauf einer Sache immer min. 1 Bild hinzuzufügen. Angebote ohne Bilder werden nicht freigeschalten. Das Bild bzw. die Bilder müssen die Puppe zeigen die zum Verkauf steht. Bilder aus dem Internet sind nicht erlaubt.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. Mai 2014, 18:48

Eure Erfahrungen mit Masturbatoren

Hey,

ich spiele jetzt schon seit ein paar Tagen mit dem Gedanken mir einen Masturbator anzuschaffen.
Hatte bisher nur 2 Liebespuppen und diesen Masturbator für die Hand.
Aber nun möchte ich mir einen holen, den ich auch auf den Tisch dann stellen kann, z.B. sowashier.
Der Masturbator sollte aber nicht allzu groß sein(aus Platzmangel) und nicht zuviel kosten (max. 35€).

Hoffe ihr teilt eure Erfahrung mit mir! :)

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 731

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

2

Sonntag, 11. Mai 2014, 21:55

HI,
wenn ich richtig interpretiere willst du Freihand ein Ding penetrieren.
hast du es schon mal mit wo einstecken oder festschnallen versucht?

lD Doc

3

Sonntag, 11. Mai 2014, 22:02

Nein, wie meinst du das denn?

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 731

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

4

Sonntag, 11. Mai 2014, 23:20

HI,

du hast doch diesen Handmasturbator, oder nicht?
Den kann man wo einstecken, in ein Kissen oder so...

5

Montag, 12. Mai 2014, 00:15

Der rutscht dann doch immer weg, wenn ich den zurzeit loslasse, dann flutscht der sofort wieder von meinem Schw.. runter!

Bohse

Moderator

Beiträge: 152

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 298 866

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied

6

Montag, 12. Mai 2014, 09:00

Aus dem Muschinator flutscht nichts raus....
Signatur von »Bohse«
:P:P:P With friendly greetings to the NSA... :P:P:P
Original "Muschinator" und "Natascha" gibt´s nur bei mir !!

jay1970

Anfänger 10

Beiträge: 232

Beruf: hab ich

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 490 334

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied

7

Montag, 12. Mai 2014, 10:03

Also wenn man den Bewertungen trauen kann, muss der Oxana Masturbator wohl ganz gut sein, vor allem bei dem Preis, den ich schon bei 25 Euro gesehen habe.

Ansonsten auch der Hinweis, den Masturbator "irgendow" reinstecken/fixieren, dass man ihne handsfree gebrauchen kann. Mit etwas Suche findet man dann noch Geräte, die für einen Saugfuss gedacht sind, den man dann an einer glatten Oberfläche befestigen kann, z.B. der Mega Oral Sucker . Habe ich noch nicht probiert, bin nur beim Stöbern drauf gestossen.

Gruß

Jay

Bohse

Moderator

Beiträge: 152

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 298 866

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied

8

Montag, 12. Mai 2014, 11:04

Nur dass diese Saugfüße in aller Regel nicht wirklich zu gebrauchen sind....entweder halten sie gar nicht, oder fallen bei Belastung ab..
Signatur von »Bohse«
:P:P:P With friendly greetings to the NSA... :P:P:P
Original "Muschinator" und "Natascha" gibt´s nur bei mir !!

jay1970

Anfänger 10

Beiträge: 232

Beruf: hab ich

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 490 334

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied

9

Montag, 12. Mai 2014, 11:58

Oder, wenn es zu wild wird, ist die Fliese kaputt...

jay1970

Anfänger 10

Beiträge: 232

Beruf: hab ich

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 490 334

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied Seit über 69 Monaten Mitglied

10

Montag, 12. Mai 2014, 12:14

Aber Scherz beiseite...

Ich könnte mir schon vorstellen, dass das, wenn der Saugfuss einigermassen wertig ist und die Fliesen keine Struktur haben und mann nicht zu wild ist, solche eine Kombinaton funktionieren könnte...

Oder man muss wieder etwas basteln und einen brauchbaren Saugfuss mit einem Masturbator versehen. Ich kann mich erinnern, dass es auch Haltegriffe im Sanitärfachhandel gibt, die einem helfen sollen, sich wieder hochzuziehen. Die müssen ja auch einiges halten...

11

Montag, 12. Mai 2014, 15:44

Also wenn man den Bewertungen trauen kann, muss der Oxana Masturbator wohl ganz gut sein, vor allem bei dem Preis, den ich schon bei 25 Euro gesehen habe.

Ansonsten auch der Hinweis, den Masturbator "irgendow" reinstecken/fixieren, dass man ihne handsfree gebrauchen kann. Mit etwas Suche findet man dann noch Geräte, die für einen Saugfuss gedacht sind, den man dann an einer glatten Oberfläche befestigen kann, z.B. der Mega Oral Sucker . Habe ich noch nicht probiert, bin nur beim Stöbern drauf gestossen.

Gruß

Jay
Die Oxan habe ich mir auch schon angeschaut und war auch schon kurz davor sie zu bestellen.

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 731

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

12

Montag, 12. Mai 2014, 21:04

Was hält dich davon ab zu bestellen?

Also wenn man so eine Lustmuschi in ein KIssen steckt, oder in eine gerollte Bettdecke, wie soll es da wegrutschen können?
Da muss man halt so lange irgendwas ausprobieren bis man eine Möglichkeit gefunden hat die funktioniert, oder wie Jay oder Bohse sagen
etwas besorgen was extra dafür gemacht ist einen Masturbator einzustecken.
Wenn es nur darum geht ohne Hand am Toy zu penetrieren kann man sich ein weiteres Toy sparen wenn der Handmasturbator als solcher
gut genug ist das man damit zu frieden ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc« (12. Mai 2014, 21:10)


klausner

unregistriert

13

Montag, 12. Mai 2014, 22:12

Ich habe verschiedene billige Toys getestet. Darunter war auch die Oxana. Für mich war es sehr enttäuschend, ich habe sie nicht oft benützt und dann entsorgt. Es hängt stark davon ab was du suchst und wie wichtig dir die Qualität ist. Hast du keine so hohen Ansprüche, kann es schon sein das du auch mit den billigen Teilen zufrieden bist. Solange dich der beißende Geruch nicht stört und du gesundheitlich auch keine Bedenken hast. Das alleine kann schon jeden Spaß verhindern. Aber du solltest halt nicht erwarten das du für den Preis etwas findest das realistisch ist. Zumindest habe ich nie etwas annähernd realistisches in dem Preissegment gefunden. Sind aber auch nur meine Erfahrungen, wenn damit wer seinen Spaß hat will ich hier nichts schlecht reden!

Du kannst es ja testen, so teuer ist es nicht. Aber mir tat es im Nachhinein schon leid das ich so oft das Geld einfach vergeudet habe, mit Toys die ich einfach nicht verwenden konnte weil sie mir zu schlecht waren. Für 2mal benutzen und dann entsorgen ist es schon nicht gerade wenig. Warum willst du eigentlich so wenig ausgeben. Bist du noch Schüler? Wenn das Geld gerade knapp sitzt schmerzt ein Fehlinvestition um so mehr. Also erstmal gut überlegen!

Alles liebe Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »klausner« (12. Mai 2014, 22:18)


klausner

unregistriert

14

Montag, 12. Mai 2014, 22:30

Weil ich faul bin kopiere ich einmal:

Zitat


Vom Aussehen, dem Gewicht und der Grösse alles recht gut. Aber das Material ist der Horror.
Die Gleitfähigkeit ist hier bei diesem Artikel ein Fremdwort. Selbst mit dem besten Gleitgel keine Chance.
Würde es keinem weiter empfehlen....
Das deckt sich mit meinen Erfahrungen 1:1. Das selbe habe ich auch bei den anderen billig Materialien festgestellt. Manche schreiben es fühlt sich ultrarealistisch an, aber für mich fehlte die Gleitfähigkeit und das obwohl ich sehr teures und gutes Gleitmittel verwendet hatte. Die Erfahrungen gehen also sehr weit auseinander.

Ich habe sogar auf Youtube ein Video gesehen wie man sich selber einen Masturbator mit Hausmittel zusammen schußtert. Ich dachte erst es sei ein Witzt, habe es dann aber doch aus Neugierde probiert und was soll ich sagen, das fühlte sich so an wie man sich einen Masturbator aus einem Stoffsackerl vorgestellt hat. Auch hier vielen Wörter wie gefühlsecht.

Es gibt also keine objektive Bewertungsskaler. Deshalb sind die Kundenmeinungen kaum etwas wert. Der eine versteht unter gefühlsecht etwas völlig anderes wie jemand anderes. Du musst es also selber testen und herausfinden ob es deinen Erwartungen entspricht. Es spielt wohl auch eine Rolle, ob Tester echten Sex hatten und ob er überhaupt auf die Idee kommt ein Toy mit Sex zu vergleichen.

Alles liebe Klaus

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 731

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

15

Dienstag, 13. Mai 2014, 14:10

ja, da hat Klausner recht,
wir nehmen alle unterschiedlich wahr, auch deshalb neben vielen anderen Gründen sollte man den Bewertungen die nicht aufs Detail eingehen
und nicht erklären warum was so wahrgenommen wird trauen. Viele kennen ihren eigene Körper nicht, mache haben ihn sogar schon "kaputt" gemacht
mit schlechten Toys und die allermeisten hatten noch keine wirklich gutes Toy weil das eben nicht für ein Apfel und ein Ei zu bekommen ist,
schau dich mal bei den japanischen Toys um, da sind wirklich gute dabei.
Mit so einem Teil das man auf den Tisch liegen kann steigt der Spass/Befriedigung kaum an, wenn es dann auch noch ein schlechtes Toy ist braucht man das gar nicht.
Wichtiger ist das man selbst klar kriegt was der eigene Schwanz kann, und wenn man das kapiert hat dann will man auch keins dieser billigen Toys mehr denn das beste was man kriegen kann
ist dann ein Toy das sich fast echt anfühlt, und davon sind diese billigen Teile meilenweit weg.
Die Bewertungen bei Amazon zB sind oft von Leuten geschrieben die noch nichts besseres hatten, sonst würde da nicht so ein Stuss stehen.
Wenn man kaum Geld hat lohnt sich dier Arbeit an sich selbst um so mehr denn der Penis kann viel vielfältiger stimuliert werden als Vorhaut hoch und runter. Vorhaut hoch und runter ist ein
ziemlich brutales Vorgehen, die tatsächlcihen Wohlgefühle liegen eher bei sehr sanften Berührungen und der Fähigkeit diese Wohlgefühle zu steigern während man hand an sich selbst legt.
Wenn man denkt ein Toy soll nur Vorhaut hoch und Runter -Ersatz sein, dann ok, dann kommen diese Vergleiche und Wörter wie Realistisch zustande.
Genau wie bei Puppen und bei gutem Sex, wir haben alle einen Schwanz, aber nicht jeder kann damit umgehen weil das Trainingssache ist und auch etwas mit hinfühlen können und Kreativität zu tun hat.
Deshalb kommen mache auch mit Puppen klar die gar nicht gut sind und Frauen sagen: Das war aber mal ein guter Liebhaber....wir haben unsere Biologie geschenkt bekommen, aber nicht die Fähigkeit diese auch zu nutzen,
das ist Tainings und Lernsache wie alles auf der Welt was erst richtig Spass macht wenn man es auch richtig kann. Lernen kann das jeder. Die eigene Hand ist dazu aber besser geeignet als ein miserabeles Toy und ein wirklich gutes Toy kann man erst dann voll ausfahren wenn man auch so einen Schwanz richtig bedienen kann. Ein gutes Toy wird also den Leuten die die miserabelen Toys sehr gut gefallen nicht unbedingt was bringen.
Das Toy ist fast schon Nebensache, man selbst muss wixen können, kann man das nicht hilft auch das beste Toy nicht.

klausner

unregistriert

16

Dienstag, 13. Mai 2014, 15:44

Sry hab erst jetzt gesehen das du mit den billigen China Kloppern schon Erfahrungen gesammelt hast. Dann weißt du ja ungefähr wie sich diese Toys anfühlen.
Wenn es dir wirklich nur darum geht das du etwas in den Händen hälltst und es dir nicht so sehr auf das realistische ankommt kannst du es schon kaufen.

Ich habe vorhin zu schnell gelesen und dacht du willst das Toy kaufen weil du davon ausgehst das es sich sehr realistisch anfühlt. So wird es ja in den Bewertungen oft dargestellt.
Das war eben der Punkt der mich damals auf die Palme gebracht hat.

Da überall realistisch stand, wusste ich nie was nun wie gut ist. Solange ein Toy nicht extra schlecht war, oder nicht noch schlechter als die anderen, wurde es sofort als ultrarealistisch bezeichnet. Wie dieses Wort zustande kommt kann ich persönlich einfach nicht verstehen.

Aber ganz wichtig, nutzte diese Teile nur mit Kondom und am besten auch Handschuhe wenn kein Gehäuse verbaut wurde. Sonst können die Weichmacher in das Blut gelangen und die sind mitunter das giftigste was es in Plastikprouktion gibt. Das Zeug ist krebserregend und toxisch. Also nicht unterschätzen!

Alles liebe Klaus

Bohse

Moderator

Beiträge: 152

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 298 866

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied

17

Dienstag, 13. Mai 2014, 20:07

"Ultrarealistisch" ist eine Wortschöpfung der Werbebranche... da gibt es extra "Fachleute", die den ganzen Tag nichts anderes machen, als sich ultrageile Werbeslogans für ultraunsinnigen Ultramüll auszudenken.... Und dann kassieren sie ultraviel Kohle für diesen Ultranonsens... Das gilt übrigens nicht nur in der Sexartikelbranche. Das zieht sich wie ein roter Faden durch viele Teile der Wirtschaft.
Die Sprücheklopfer schreiben einfach, was sie sollen...Mit Relität hat das nichts zu tun...weder bei den Toys, noch bei den Sprüchen...
Meinen Text werden jetzt manche echt ultragemein finden vielleicht, aber es ist die Wahrheit.

Wie realistisch jemand ein Spielzeug empfindet, ist doch von so vielen Faktoren abhängig, die einzig und allein in der Person selbst liegen.... und nur diese Person kann das nur für sich selbst wirklich einschätzen...
Theoretisch kann sich so ziemlich jedes Toy realistisch anfühlen. Dieses Gefühl entsteht einzig im Kopf des Benutzers. Und nur dort.
Signatur von »Bohse«
:P:P:P With friendly greetings to the NSA... :P:P:P
Original "Muschinator" und "Natascha" gibt´s nur bei mir !!

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 731

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

18

Mittwoch, 14. Mai 2014, 00:13

und dort ist es abhängig von den Vorefahrungen, den Vorurteilen und dem was die leute an Werbung gelesen haben.
Hinzu kommt das Ego, die Selbstzeinschätzung, der Gruppen/sozialzwang und vieles mehr. Daher zweifele ich daran das diese Bewertungen bei Amason zB von Leuten geschrieben sind die wirklich wissen
was sie schreiben und was sie fühlen. Sie fühlen alles, aber nicht ihren Körper und wenn man ihnen sagt es sei realistisch dann glauben sie es und verwechseln das mit "gut" and "anders-als die Hand".
Jemand der gerne hinfühlt, sich also sensibilisiert wird wohl kaum ein Toy benutzen das fast schon weh tut. Gerne hinfühlen muss man aber auch lernen und das erfordert Konzentration und diese aufzubringen tut manchen Leuten weh. Das sind die die zu faul sind oder mental nicht stark genug diese Konzentrationskraft aufzubringen. Das sind genau uA diejenigen dier viel zu enge und zu harte Toys als realistisch bezeichnen. Einen ähnlichen Effekt
erzeugt mangelde Reflexions Fähigkeit. Weder das Hirn noch die Nerven sind darauf ausgelegt besonders viel von sich selbst mitzbekommen. Da Sexualität ein starker Reiz ist muss man auch recht heftig zur Sache gehen.
Dh die stärke des Reizes so wie man ihn braucht wird dann durch festes Rubbeln oder Würgetoys mit Noppen erziehlt. Das fürhrt bergab, man braucht immer mehr immer heftiger bis der Schanz fast taub ist, einfach schon aus Gewöhnung. Wenn das jemand mit sich machen will darf mich das nicht interessieren, aber wenn die Folge davon ist das Leute aus diesem Zustand raus auf den Verkaufsseiten ander verführen den gleichen Weg zu gehen oder gehen zu müssen...dann mag ich das gar nicht, eben weil ich anderer Meinung bin und dort kämpfen sie gegen meine Überzeugung.
ich hab das ganze erst mit 30 gelernt, und langsam. Anfangs hätte ich genau so geschrieben. Ich war auch mit dem ein oder anderem Lustmuschiteil zu frieden. Aber ich hatte Glück und habe mich sensibilisiert statt mich abzustumpfen. Meine den unteren Bereich. Jetzt würde ich kein solches Teil mehr anfassen, viel zu schlecht. Mir kann es echt egal sein was die Leute mit sich selbst machen, das ist ihre Sache. Ich kann aber mit meinen Aussagen angebotsweise helfen mal über sich und was man tut nachzudenken. Das schadet sicher nicht.

moonlight

Anfänger 10

Beiträge: 148

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 193 451

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

19

Mittwoch, 14. Mai 2014, 21:56

Also alles hat eben seinen Preis, so eben auch bei den Toys. Eine einfache Regel ist, wenn das Toy schon nach Schadstoffen riecht, Finger davon lassen. Man sollte schon überlegen mit was man eben seinenSpass haben möchte. Auch sind mir nicht so die Normen bekannt, wonach die gehen
und viel zu kleine Öffnungen verwenden und sich das Teil kaum dehnen lässt. aber leider kann man sich die Sachen nicht immer Real ansehen.
Oder Du hast einen guten Händler mit Shop wo man auch mal Auspacken darf um sich selbst ein Bild zu machen.
Eigentlich sollte auf jeder Verpackung, gerade bei Puppen ein Realbild drauf sein um nicht enttäuscht zu werden.
Aber es wird blumig beschrieben und auch Bewertungen sind mit Vorsicht zu geniessen bei Onlineshops.
Lieber Austausch mit Leuten, welche eigene Erfahrungen damit gemacht haben um sich ein Bild zu machen wie hier auf dieser
Seite eben. :)

klausner

unregistriert

20

Donnerstag, 15. Mai 2014, 09:11

Ich muss euch hier einmal loben, es tut gut ein Forum gefunden zu haben bei denen die User eine gewisse Selbstbwahrnehmung aufweisen und die Werbeversprächen hinterfragen und nicht blind vertrauen. Ich dachte zeitweise schon ich sei der Einzige der mit dem billigen Zeug nicht klar kommt, bis auf einige wenige Ausnahmen.

Alles liebe Klaus

Counter:

Hits heute: 5 | Hits gestern: 47 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 137 395