Sie sind nicht angemeldet.

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, warum sich mansche Benutzer registriert haben und dann nichts posten können oder Bilder ansehen können. Der Grund dafür ist, das ich alle Benutzer 1-2 mal in der Woche manuell freischalte und das posten und Bilder ansehen erst mit Aktivierung der Accounts funktioniert. Das ist nötig weil ich jeden Tag min. 50 Fakeanmeldungen habe und dieses Forum sonst nur Spam beinhalten würde. Ich bitte deshalb alle neuen Benutzer um etwas Geduld (72 Stunden wäre angebracht). Ansonsten bitte eine E-Mail an mich senden welche im Impressum zu finden ist. Danke für euer Verständnis.

Und noch was weil es gerade wieder passiert ist. Im Flohmarkt ist bei einem Verkauf einer Sache immer min. 1 Bild hinzuzufügen. Angebote ohne Bilder werden nicht freigeschalten. Das Bild bzw. die Bilder müssen die Puppe zeigen die zum Verkauf steht. Bilder aus dem Internet sind nicht erlaubt.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rici

Anfänger 10

  • »rici« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Aachen

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 34 199

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 3. September 2014, 14:11

Welche Hersteller produzieren Silikonpuppen mit besonders weichen Brüsten und Pobacken?

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und kann ab heute auch hier schreiben :D
Seit einiger zeit suche ich eine möglichst realistische Silikondoll. Das heißt, sehr weiche Brüste und Pobacken, auch ein weicher Bauch und Oberschenkel.
Es gibt inzwischen so viele Modelle und Anbieter, das man einfach den Überblick verliert. Man kann ja auch die Modelle nicht miteinander vergleichen. ;(

Weiß hier jemand, welche Hersteller eher weiches Silikon und welche Hersteller eher härteres Silikon verwenden?
Ich habe auch gelesen, dass es ein anderes Material gibt, was sehr viel weicher und strapazierfähiger ist (TPE): Ist das wirklich so?

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 293

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 3. September 2014, 16:49

Hallo rici,

ein herzliches Willkommen von mir.

Ich selber habe keine Silikonpuppe und mich auch nicht mit den Herstellern beschäftigt,
ich kann dir aber sagen warum die Teile die bei Frauen so schön weich sind niemals so schön weich sein können
bei Silikonpuppen.
Es gibt technische Gründe.
Selbst das weicheste Silikon das es gibt ist noch viel fester als eine Frauenbrust oder Po bei entspannter Muskulatur.
Die Hersteller müssen um das weicher zu bekommen also Silikonöl oder ander weichmachende Substanzen mit in die Mischung geben.
Wenn man das übertreibt, und das ist bei der Weichheit wie sie die Natur vorgibt so, dann folgt das Materiel der Schwerkraft, also hängende Pobacken zB.
Das wäre nicht nicht schlimm, so hätte ich es gerne weil ich auch körperlich benutze und weniger mentales Interesse habe, schlimmer noch ist das das Material dann sehr schnell
Dellen bekommt, alleine das hochheben, da greift man mit den Fingern rein und muss fest zupacken, dann wären die Fingerabdrücke drin.
Hast du mal einen Frauenpo gesehen der 15 minuten auf einem Heuballen gesessen hat? Die menschliche Haut zieht das wieder glatt, zu weich eingestelltes Silikon eben nicht.
Die Herstetller würden deine Traumpuppe nicht mal unbeschädigt in die Transportkiste reinbekommen. Aber auch bei der normalen (sehr unrealistischen) Festigkeit des Silikonpuppenmaterials kann es vorkommen
das sich der Po platt sitzt. Daher soll man sie immer auf ein weiches Kissen setzen damit der Druck immer flächig, aber nie punktuell wird.
Je mehr die feinen Proportionen gehalten werden um so fester ist das Material. Dh, je fester das material desto realistischer aussehend kann man eine solche Puppe bauen.
Ein sehr weich eingestelltes Silikon neigt auch dazu eher einzureißen. Das gilt auch für die TPE Puppen, bzw für diese Materialien. Eine Silikonpuppe muss, wenn sie haltbar sein soll deutlich fester sein als
die Natur.
Silikonpuppen werden selten für reinen Sex gekauft und wenn dann dauert es nicht lange und sie tauchen als stark beschädigte Gebrauchtware in den Flohmärkten der Foren auf. Ich persönlich würde davon abraten sich eine
solche Puppe zu kaufen wenn man vorher schon weiss das man sie gerne und oft so richtig rannehmen will. Man muss sehr vorsichtig und konzentriert mit dieses Puppen umgehen, man braucht einen Flaschenzug, oder auch Rollstuhl
um sie zum baden zu fahren, das sind alles erhebliche Aufwände die man genau recherchieren sollte. Einfach kaufen und das mit der Puppe machen was normalerweise Menschenpäärchen miteiander tun, das funktioniert nicht,
das kann das Material keine 2 Wochen durchhalten. Das passiert auch schon wenn man wirklich zährtlich zu ihr ist, nicht nur wenn es richtig zur Sache geht.
Wenn man eine dauerhaft heile Puppe haben möchte muss man vorher wirklich genauestens informiert sein was man damit machen kann und was nicht und damit meine ich nicht die Aussagen von Händlern sonderen das man in den
Foren die es gibt, zB auch im internationalen Dollforum genau hinliest und alles nachfragt. Immerhin, es sind über 6000 eu die man da berappt die in einer Nacht zu 2500 werden wenn man auch nur einen falschen Handgriff macht.
Silikonpuppen machen den Anschein als seien sie für Sex geeignet, das sind sie aber leider nicht. Viel zu schwer und sperrig, man muss seine ganzen Bedürfnisse die man hat den Eigenschaften der Puppe unterordnen, dh es entsteht dann eine
neue, reduzierte Art von Sex.
Sex ist aber nicht alles was die Puppe kann oder können soll, es gibt sehr viele, die meisten sogar die ihre Puppen sehr rmögen und eine mentale Beziehung damit eingehen. Dann sieht die Sache natürlich anders aus, dann können die 6000 gut angelegt sein
wenn man das von vorne herein weiss das man mehr mit mentalem Gefühl als mit körperlichem an die Puppe heran geht. Dh ich will diese Puppensorte nicht schlecht reden, sonderen nur darauf aufmerksam machen, was eine solche Puppe kann und was nicht.
Wenn es nur ums körperliche geht funktionieren auch größere Toys ganz gut, oder man kann auch ausprobieren ob nicht auch eine billige Puppe ausreicht. Der Weg nach oben bleibt ja offen.

Die Tpe Puppen gibt es noch nicht so lange, da kannst du dich gut im Dollforum informieren, da sind schon einige die eine haben.

lG Doc

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rici (03.09.2014)

Hartmudt

unregistriert

3

Mittwoch, 3. September 2014, 17:51

Also ich habe die Erfahrung gemacht, das Puppen aus TPE sehr weiche Brüste und Pobacken haben (im Vergleich zum Silikon).
TPE ist einfach weicher als Silikon. Aber auch hier kommt es auf die Puppe an. Nicht jede TPE hat automatisch einen weichen Po.

Mir fallen da spontan die Puppen von WMDolls ein. Die 145cm und 163cm haben ordentlich was zum kneten. Die 145er habe ich und kann nur positives zum Thema "besonders weich" berichten :)
Wem der Import zu viel Aufwand ist (oder sich den grinsenden Lieferanten ersparen möchte, der nach dem Zoll genau weiß was da in dem Paket ist was er dir grade liefert), der kann
auch bei Händlern hier in Europa oder Deutschland fündig werden.

real-love-doll.com ist ein französischer Händler bei dem der Zoll dann schon mal wegfällt. Wem die Sprache Schwierigkeiten macht, kann es auch mal bei just-dolls.de versuchen. Relativ neuer deutscher Händler mit etwas weniger Auswahl.
Der Dollpark ist natürlich bekannt. Die haben aber meines Wissens nach nur eine TPE im Sortiment.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rici (03.09.2014)

rici

Anfänger 10

  • »rici« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Aachen

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 34 199

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied Seit über 39 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 3. September 2014, 20:03

Vielen Dank für die sehr ausführlichen Antworten Doc und Hartmudt.
Ich muss gestehen, dass ich die Aspekte von Doc noch gar nicht so bedacht habe.
Aber es stimmt wohl, dass zu weiches Silikon sehr schnell beschädigt werden kann (Dellen, Risse).

Ich hatte bis jetzt noch nie eine Silikonpuppe und war so hin und weg, als ich zufällig auf die vielen Fotos im Internet gestoßen bin, dass ich auch so eine kaufen möchte. Die Preise haben mich sehr schnell gebremst.
Aber mal ehrlich:
Die aufblasbaren Frankensteinmonster sind einfach nur lächerlich. Das würde bei mir nie funktionieren. Dann eher noch mit einer vollen Mülltüte 8| :D
Auch die Torsos sehen immer aus wie Kriegsinvaliden. Nein - es muss schon ein vollständiger Mensch sein.

Also die Silikonpuppe die sich in meinen Wünschen festgesetzt hat, das ist eine sehr realistische Nachbildung einer schönen Frau. Mit kleinem bis mittlerem Busen und schönen weichen Pobacken. Sie sollte auch nicht kleiner als 150cm sein und auch nicht zu unnatürlich leicht, also nicht weniger als 20 kg wiegen.

Aber wie Doc schon schreibt. Man braucht dazu einen mobilen Kran in der Wohnung :huh: und nach einer Zeit vielleicht einen Satz neue Bandscheiben :pinch:
Ich muss mal schauen wie ich das mache. Aber ich möchte unbedingt mal sehen wie das so mit einer Realdoll ist.
Allerdings werde ich zum Üben erstmal eine gebrauchte mit leichten Beschädigungen vorziehen, da sich ja deutlich preiswerter sind und man dann auch nicht gleich einen Nervenzusammenbruch bekommt, wenn mal etwas einreißt.
Vielleicht kann man an so einer leicht beschädigten Doll auch mal versuchen sie zu reparieren. z.B. Risse gut wieder zu verkleben so dass man nichts sieht.
Dann hat man auch wieder ein ganz anderes Verhältnis zu so einer Doll, wenn man weiß, dass es eigentlich reparierter Schrott ist :D

Ira

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 434

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

5

Dienstag, 26. Mai 2015, 20:48

Also die Silikonpuppe die sich in meinen Wünschen festgesetzt hat, das ist eine sehr realistische Nachbildung einer schönen Frau. Mit kleinem bis mittlerem Busen und schönen weichen Pobacken. Sie sollte auch nicht kleiner als 150cm sein und auch nicht zu unnatürlich leicht, also nicht weniger als 20 kg wiegen.



In Sililkon klingt deine Beschreibung nach einer Doll Sweet 158 (ca. 29 kg) oder 160 (ca. 25 kg): Relativ natürliche Körperproportionen, in der Version ohne "Plus" mit durchschnittlich großem Busen. Seit Januar 2015 verwendet Doll Sweet eine neue Silikonmischung, die jetzt wirklich ziemlich weich ist, aber eine etwas gelartige Konsistenz hat. Neu kosten diese Modelle ab etwa 4.000 Euro. In Silikon + teuer gibt es diesen Typus u.a. auch von 4woods (japanische Firma) und Anatomical Doll (russische Firma), das sind dann aber High-End-Produkte, die nicht unbeding als erste Doll empfehlenswert sind - preislich liegen diese Puppen dann schon bei 6.000 Euro aufwärts.

In TPE würde ich mal nach OR Doll (für "Oriental Rose") nach dem Modell OR156-B. Wie der Name schon vermuten lässt: 156 cm lang, Körbchengröße B. Ein relativ zierlicher Körper mit einem Gewicht von 26 kg; preislich liegt diese Puppe - wie fast alle TPE-Dolls - ein ganzes Stück unter dem Preis einer Silikonpuppe (unter 3.000 Euro). Diese Puppe mittlerweile etwa ein halbes Jahr auf dem Markt, sie könnte also auch schon aus zweiter Hand aufzutreiben sein. Wenn Du danach suchst, laß' dir ein Foto des Intimbereichs schicken; die erste Generation der OR Dolls hatte eine versetzte Platzierung von Vagina und Anus, das ist nicht jedermanns Geschmack.

Puppen zwischen 25 und 30 Kilo sind übrigens m.E. für die meisten mitteleuropäischen Männer durchaus zu bewältigen, ohne sich die Bandscheiben kaputtzumachen. Aber eine Lernkurve gehört definitv dazu.

Grüße, -Ira

nasty

Anfänger 10

Beiträge: 24

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 41 306

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied

6

Samstag, 20. Juni 2015, 21:20

Ja, bis zu 30kg ist es eigtl. kein allzu großes Problem! Nur beim tragen immer aus den Beinen heben :)

TPE finde ich auch recht interessant wobei diese Puppen auch recht schwer sind... ich habe mich jetzt für eine DS doll 145+ entschieden und bin gespannt auf die neue Silikonmischung und inwiefern diese mit meiner 132cm DS doll vergleichbar ist.
Signatur von »nasty« Meine Süßen: BoyToy 2 Summer (2011) (verk.); Silicone Art body-D (2012)
(verk.); Mini Love Doll (2013) (verk.); DS doll 132 (2014); DS doll 145
plus (2015); WM doll 155cm (2016)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Doll, realdoll, silikonpuppe

Counter:

Hits heute: 25 | Hits gestern: 52 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 137 368