Sie sind nicht angemeldet.

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, warum sich mansche Benutzer registriert haben und dann nichts posten können oder Bilder ansehen können. Der Grund dafür ist, das ich alle Benutzer 1-2 mal in der Woche manuell freischalte und das posten und Bilder ansehen erst mit Aktivierung der Accounts funktioniert. Das ist nötig weil ich jeden Tag min. 50 Fakeanmeldungen habe und dieses Forum sonst nur Spam beinhalten würde. Ich bitte deshalb alle neuen Benutzer um etwas Geduld (72 Stunden wäre angebracht). Ansonsten bitte eine E-Mail an mich senden welche im Impressum zu finden ist. Danke für euer Verständnis.

Und noch was weil es gerade wieder passiert ist. Im Flohmarkt ist bei einem Verkauf einer Sache immer min. 1 Bild hinzuzufügen. Angebote ohne Bilder werden nicht freigeschalten. Das Bild bzw. die Bilder müssen die Puppe zeigen die zum Verkauf steht. Bilder aus dem Internet sind nicht erlaubt.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 293

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

1

Dienstag, 24. März 2015, 22:15

Trends 2015

http://www.aliexpress.com/

in die Suchmaske life size eingeben

dann bekommt ihr einen Überblick wohin die Reise geht,
bis zur Seite 20 bin ich gekommen,
gesehen habe ich recht gut proportionierte Schaumpuppen,
jede Menge TPE Dolls aller Größen, besonders viele unter 1m,
einige neue Manga Stoffpuppen
und erstaunlich viele große TPE Toys, halbe Körper in allen Positionen,
sogar echte Körperabformungen .....
und natürlich auch Vinylpuppen, da hat sich aber in den letzen 2 Monaten nicht viel getan

irgend etwas neues bezüglich Qualitätsverbesserung an Konstruktion, Material, Ausführung für besseren Sex konnte ich nicht finden

macht euch am besten selbst ein Bild, interessant ist es jedenfalls, auch wenn man da nichts kaufen kann, die gezeigten Toys gibt es
irgendwo...

lG Doc

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

puppenbub (24.03.2015)

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 537 077

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 24. März 2015, 23:49

Ja, Doc, leider irgendwo aber nicht hier oder vielleicht in irgendeinem Shop. War letztens in Hannover mal wieder, viel Einerlei in den Shops, und überteuert.

Viel Abwechslung bietet Aliexpress ja.
Mir haben z.B. die Füße hier extrem gefallen:
http://www.aliexpress.com/item/Newest-se…2024174021.html

wobei da etwas mehr Bein dran sein könnte - die Illusion ist ja schnell weg beim anschauen weiter oben, sieht ja aus wie amputiert!! ;( aber sehr sexy gemacht und detailiert allemal. Könnte mich aber aufgrund dieser Abgeschnittenheit nicht so antörnen. Da muss schon etwas mehr "Ganzheit" dabei sein. Beispielsweise gibts da diese Beine mit schönem Knackhintern, die finde ich nicht schlecht, habe ich hier schon im Sexshop gesehen, zum gleichen Mondpreis wie bei aliexpress allerdings.
Ich meinte das hier:
http://www.aliexpress.com/item/High-qual…1735929281.html

Leider kann man es wohl nicht umdrehen. Damit nur "halber Spass" am Bein...


Bei den Puppen unter 1m habe ich echte Probleme. Zu kindlich! Also bei 1,5m wäre bei mir Schluss. Wobei es hier ja eher um Preisersparnis geht wegen des Materials.

Übrigens:
http://www.aliexpress.com/item/Full-body…1626380312.html

bei dieser Doll kann der Preis doch unmöglich stimmen!? Generell finde ich die Preise für Lifesize Puppen niedrig.
Irgend ein Schmuh?
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »puppenbub« (24. März 2015, 23:55)


Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 293

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

3

Mittwoch, 25. März 2015, 10:58

HI,

dein unter link,
das ist eine übliche Vinylpuppe, da würde ich sogar sagen es ist zu teuer, wenn man diese Art Puppen hier kauft bezahlt man 150-180 eu,
dann müsste das in China (ohne Versand) gut die hälfte weniger sein und direkt von der Fabrik noch mal die Hälfte weniger.
Ich hab da gestern eine Silikonpuppe gesehen da stand 20.000 eu dran, da dachte ich auch das ist unmöglich. Die Mehrzahl der Preise die ich gesehen habe
fand ich im Rahmen für direkt in China bestellen, es sind aber eben einige Fake-Händler unterwegs, die bieten eine Vinylpuppe zum preis von einer TPE oder Silikonpuppe an.
Solange Alieexpress da nichts dagegen unternimmt wird niemand dort was kaufen, auch bei denen nicht die die normale Händler sind und nicht bescheißen wollen.
Es liegt als an den Kontrollen die diese Verkaufsplattformen einrichten müssten damit ein Geschäft entstehen kann, ich bin mir sicher das die irgendwann dahinter kommen
und Säuberungen durchführen.
Ich hab den Beitrag gemacht damit nicht nur ich beobachten kann was sich da entwickelt, mir scheinen die Fakes weniger geworden zu sein im letzen Jahr.
Kaufen würde ich wohl keines der großen TPE Toys, wenn ich da so einen dicken PO von 19kg sehe und der hat dann 2kleine Löchlein, dann weiss ich eben das das Ding keinen
Spass machen kann so wie ich es mir selber einrichte, das ist mieseste Benutzqualität, die 480 eu wären voll ok wenn das Ding denn auch funktionieren würde, da reicht bei mir ein Blick
und ich weiss das Ding taugt nichts...ich schau ja schon genau hin in wie weit man die Dinger modden kann, und dann komme ich auf maximal 3 Teile von denen ich mir vorstellen könnte das sie dann
für mich kaufbar wäre, aber so wie sie Dinger gebaut sind ist kein einziges dabei, wenn man andere Bedürfnisse hat gibt es sicher einiges was in Betracht kommt, aber für realitisches Penetriergefühl
ist da absolut nichts dabei, möglicherweise die ein oder andere TPE Puppe aber bei den Großtoys nicht. Die sind wie alles was es schon gibt, nur in neuem Design. An der Qualität hat sich da nichts getan.
Diese Stoffpuppen mit Gel-Brüsten sind wahrscheinlich super wenn man die weiter aufrüstet, aber wie das sieht man erst wenn man diese Puppen in der Hand hat, dann muss man nur etwas nähen können oder klebt mit flüssigen Latex wenn man nicht nähen will,
dann kann man die auf machen und mit alten gesammelten TPE Toys füllen, mit kleinen bröckchen. Haufen Arbeit, aber dann hat man eine wirklich schmusige und menschlich anzufassende Puppe und dann macht damit auch der körperliche
Sex spass, so wie sie original sind taugen die im Vergleich zu dem was man draus machen kann auch nicht wirklich. Aber immerhin, es besteht die Möglichkeit und da habe ich beim Scannen immer ein Auge drauf.
Möglich das ich das deshalb so interessant finde und es mir erstmal egal ist ob man die Sachen kriegt oder nicht, wichtig ist für mich zu sehen was geht, irgendwann gibts dann eine die passt und dann weiss man was man zu tun hat.
Vieles wird hier aber gar nicht ankommen denn das Risiko was zu bestellen ist für die Händler hier genau so groß wie für uns private. Und wenn dann wirds teuer, da hat jeder sein Limit,
eine Puppe die für mich funktioniert wäre mir schon 1000 eu wert, aber nicht wenn ich noch ordentlich was drauflegen muss für eine gute Modifikation. Also kann ich es auch vergessen so eine Puppe zu bekommen
denn hier wird die über 1000 kosten. Ich hab einfach keine Lust meine Bedürfnisse der Konstruktion einer Puppe unterzuordnen, wenn dann muss das Ding stabil sein und mir einen Frauenkörper oder Teile eines Frauenkörper ersetzen.
Aber das ist bei jedem anders, wer weniger Anspruch hat fährt einfach besser bei den Toys.

nasty

Anfänger 10

Beiträge: 24

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 41 306

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied

4

Samstag, 20. Juni 2015, 21:23

TPE ist ja echt sehr stark im kommen wobei ich keine großen Vorteile sehe gegenüber Silikon bis auf den geringeren Preis.

WM dolls hat das ja schon seit mehreren Jahren glaube ich aber irgendwie gibt es die letzten Jahre auch immer mehr Importeure in Deutschland - was zu begrüßen ist.

Kauft nur nicht bei ESH Berlin (liebespuppen-shop.eu), da habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht.


LG
Signatur von »nasty« Meine Süßen: BoyToy 2 Summer (2011) (verk.); Silicone Art body-D (2012)
(verk.); Mini Love Doll (2013) (verk.); DS doll 132 (2014); DS doll 145
plus (2015); WM doll 155cm (2016)

Ira

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 434

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

5

Sonntag, 21. Juni 2015, 04:22

TPE ist ja echt sehr stark im kommen wobei ich keine großen Vorteile sehe gegenüber Silikon bis auf den geringeren Preis.


Auch der geringere Preis ist momentan kein echtes Argument mehr, die Preise nähern sich einander ja ziemlich rasant an. Allerdings ist das Ausgangsmaterial für thermoplastische Elastomere vergleichsweise spottbillig, daher könnten TPE-Puppen preislich noch deutlich nachgeben. Wer da Trends prognostizieren möchte, sollte die Rohstoffpreise im Auge behalten und ein wenig buddeln, welche Preise die Zulieferer für TPE-Ausgangsmaterial aufrufen.

Qualitätsverbesserungen an Konstruktion und Materialien gibt es kontinuierlich, aber leider nicht so rasch, wie man es sich als Endverbraucher wünschen würde. Exemplarisch für solche Verbesserungen möchte ich nur an die neue Silikonmischung von Doll Sweet (seit Anfang 2015) und beispielsweise an die neue Genickkonstruktion der Sanhui 102 cm erinnern. WM Dolls hat vor einigen Wochen eine neue Fertigungsstätte in Betrieb genommen und konnte damit die Produktionszeiten drastisch verkürzen (zwischen März und Mai ca. 5-6 Wochen; jetzt ca. 2 Wochen); auch Schludrigkeiten wie falsche Augenfarben oder Perücken kommen jetzt deutlich seltener vor. Von Produktpflege weiß ich auch bei Maidlee Doll und Ruby 13; Maidlee Doll hat bspw. den Neodymium-Magneten zur Befestigung des Kopfes der Maid-Fong besser verankert und Brash von Ruby 13 hat einen neuen Moldmaker, der viele kleiner Verbesserungen einbringt. Es tut sich also durchaus einiges, wenn auch nur in kleinen Schritten.

Auch nicht ganz unbedeutend ist, wie gut verpackt Puppen zu ihren Käufern gelangen. Neben martialischen Verpackungen in Aluminiumkisten (Mechadoll) oder klobigen Holzsärgen (Anatomical, Abyss) haben einige Hersteller die gepolsterten Kartonverpackungen sehr stringent soweit optimiert, dass Schäden auf dem Transportweg nahezu ausgeschlossen sind. Die Vorreiter sind hierbei JM Doll und Doll Sweet; bei Doll Sweet kam es beispielsweise vor anderthalb Jahren noch zu gestauchten Genicken, so wie das bei vielen China-Dolls noch immer die Regel ist. Mittlerweile polstert DS Doll die Kartons so gut aus, dass das empfindliche Genick praktisch überhaupt keinen Belastungen mehr ausgesetzt ist. Es bleibt zu hoffen, dass die anderen China-Produzenten verpackungstechnisch baldmöglichst nachziehen werden. Eine konstruktive Verbesserung ist das sicherlich nicht, aber wer schon einmal ein gebrochenes Genick bei einer teuren TPE- oder Silikonpuppe hatte, wird solche Verbesserungen zu schätzen wissen.


Maidlee bastelt übrigens seit etwa einem Jahr an einem Silikon-Kerl, von dem sich auch bereits ein Gesicht in Silikon im Rohentwurf befindet - männliche Lovedolls sind ja derzeit noch echte Mangelware, also vielleich zählt das auch als graduelle Verbesserung der Angebotsseite.

Einen etwas größeren Schritt könnte es August/September im Bereich der Robotik geben. Hier hat sich ja in den vergangenen Jahren zugegebenermaßen ausgesprochen wenig getan, was vielleicht an mangelnder Nachfrage oder auch an der Komplexität der mechatronischen Steuerungen liegen könnte. Jedenfalls wird da momentan an etwas gewerkelt, was vielleicht sehr interessant werden könnte. Was würdet ihr von einer Art Andydroid mit weniger Kinderkrankheiten zu einem bezahlbaren Preis halten? Vielleicht gibt es so etwas in ein paar Monaten ;-)

-Ira

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ira« (21. Juni 2015, 04:29)


gayboy67de

Anfänger 10

Beiträge: 178

Wohnort: Berlin /BB

Beruf: Techniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 358 920

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

6

Sonntag, 21. Juni 2015, 18:27

Hallo Ihr Lieben,

schaut mal hier, wohin die Reise gehen könnte:

http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbild…ziehungen-.html

Ein wirklich interessantes Thema... und irgendwie auch ein wenig beängstigend...
Ist das nun gut, mit einer Roboter-Puppe einen Menschen so perfekt zu imitieren, daß man ihn damit in einer Beziehung ersetzen kann? Oder eher nicht? Was haltet Ihr davon?
Klassische Gummipuppen konnten das ja nicht, egal wie gut sie gemacht waren. Und hatten meiner Meinung nach auch gar nicht den Anspruch dazu, auch wenn es die Werbetexte manchmal suggerieren.
Das wird sich in der Zukunft vielleicht ändern...

Liebe Grüße

Ira

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 434

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

7

Sonntag, 21. Juni 2015, 19:19

Ist das nun gut, mit einer Roboter-Puppe einen Menschen so perfekt zu imitieren, daß man ihn damit in einer Beziehung ersetzen kann? Oder eher nicht?


Ich glaube nicht, dass wir - die heute lebenden Menschen - sich solche Gedanken machen müssen; niemand von uns wird einen Androiden wie in "Ex Machina" erleben. Worum es in den nächsten Jahren bei Liebespuppen gehen wird, sind sehr grundlegende Funktionen: Simulation von Atmung, also eine Hubbewegung des Brustkorbs, und vielleicht ein spürbarer Herzschlag; Bewegung des Unterleibs; vielleicht eine Sprachsteuerung und/oder Spracherkennung, ungefähr auf Niveau von aktuellen Smartphones.

Schön fände ich persönlich die Möglichkeit zum Öffnen/Schließen des Mundes, Lippen- und Zungenbewegungen sowie ein Lidschlag und ein wenig Mimik. Die Steuermechanik für all dies kollidiert jedoch mit der Oralsex-Funktionalität heutiger Köpfe; daher wird es solche Funktionen in den kommenden Jahren allenfalls sehr rudimentär in Liebenspuppen geben. Ich erinnere an die Steuerelektronik von kommerziellen Staubsauger- und Rasenmäher-Robotern, das ist der aktuelle Stand der kommerziell verwertbaren Technik.

Sprachsynthese für vollwertige Dialoge und echte Interaktion wird es in Liebespuppen auf absehbare Zeit nicht geben; das funktioniert bisher nur partiell in der Robotik-Forschung. Was wir dagegen möglicherweise noch kennenlernen werden, sind Pflegeroboter - dafür gibt es einen hinreichend großen Markt.

-Ira

moonlight

Anfänger 10

Beiträge: 148

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 193 394

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

8

Montag, 22. Juni 2015, 12:54

Sehr interesant der Bericht von Gayboy,

Nun denke darüber kann man viel diskutieren was geht oder gemacht wird. Aber ob sih sowas am Markt verbreitet ist die andere
Frage. Und zwar die Frage des Geldes. Nich jeder kann sich so tolle Puppen leisten bzw. gibt soviel Geld dafür aus.
Es gibt natürlich auch einige Männer die in der Reallen Welt keinen Partner finden, warum auch immer.
Ich denke es sollte auch kein Dauerersatz für eine realle Beziehung sein, aber als Überbrückung oder Alternative kann sowas
mal sein. Zudem haben Japaner Ihren sehr eigenen Geschmack muss ich sagen. Wenn es schon getragene Slips im Automaten gibt?

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 293

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

9

Mittwoch, 24. Juni 2015, 20:00

Ich wäre froh die Hersteller würden neben all den Verbesserungen des ersten Ansatzes von Realdoll
das preisliche Bindeglied zwischen 1000 und 1500 eu bauen. Eine leichte ausgeschäumte TPE Puppe (wo man den Schaum rauspopel kann und mit was besserem erstetzen kann)
mit sexueller Leistung vom feinsten, ohne Skelett, einfach nur so schön proportioniert wie die teuren
aber ohne diese Details die die Puppen unnötig hart und sperrig machen. Mir sind die aktuellen Entwicklungen viel zu sehr an dem angelehnt
was alle machen, in meinen Augen wäre eine solche Puppe eine echte Innovation.
Diese Puppe könnte auch leichter animiert werden weil schwächere Motoren reichen, mehr davon eingebaut werden könnten, Innen einfach mehr Platz ist etc.
Bei mir ist es so. Jegliche unnatürliche Bewegung (wie ein Roboter) würde mich daran erinnern das die Puppe eben nicht lebt. Das Gegenteil der beabsichtigten
Verlebendigung würde auf mich wirken. Von daher kann man mir erst mir Elektronik kommen wenn die Puppe wirklich nicht mehr von lebendig zu unterscheiden ist.
Mit Dingen die in 100 jahren erst ausgereift sind beschäftige ich mich nicht. Ist die Puppe leichter, dann brauchen die Motoren auch die Bewegung nicht zu unterstützen.
Eine Beckenbewegung die man durch Druck-Sensoren anschalten kann beim Act würde mir wenn sie sich natürlich anfühlt schon gefallen, aber auch das dürfte nicht hakelig sein.
Noch schlimmer finde ich den Elektonikwahn wenn damit die Puppe ständig in die Werkstatt müsste wie die modernen Autos. Die Technik ist natürlich interessant,
teilweise entstehen nützliche Effekte, aber da gewöhnt man sich schnell dran, vermutlich schneller als die Mehrkosten rechtfertigen. Bei egal welchen Entwicklungen welche als hochwertig gelten
steht zunächst die Funktionalität im Vordergrund, erst wenn ein Gerät wirklich funktioniert, werden die Details und das Design weiter entwickelt. Bei den Puppen war und ist das genau
umgekehrt. Ich habe eine gute Vorstellung wie genial eine leichte TPE Puppe körperlich wirken würde weil ich weiss was solche Puppen leisten können wenn sie denn nicht sperrig sind.
Von daher kann ich bei der Entwicklung wie sie aktuell getätigt wird nicht jubeln. Mir scheint das die Wege die die Hersteller gehen als einzig mögliche angesehen werden, sozusagen Gott-gegeben.
Natürlich befriedigen diese aktuellen Puppen so manches Bedürfnis, aber welcher Besitzer hat mal mit einer beweglichen und leichten Puppe gegengetestet wie sich eine leichte TPE Puppe
beim Bewegen verhalten würde? Wie da über die körperliche Wirkung die Libido genau so oder sogar inniger angeheizt wird wie über die realistische Optik. Da würde sich so manche Sichtweise ändern. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass sich eine Puppe an meine Eigenarten anpassen können muss, und nicht umgekehrt. Das gilt für alle Puppensorten.


lG Doc

misterjs

Anfänger 10

Beiträge: 28

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 25 139

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied

10

Mittwoch, 24. Juni 2015, 20:53

Absolut richtig!

Ho Doc,

Du hast ja sooooooo recht mit dem was Du schreibst. Eine gut gestopfte Puppe mit einer 2 cm dicken und reißfesten Silikon- oder TPE-Haut ist wirklich das Bindeglied was dem heutigen Puppenmarkt fehlt. Ich habe eine Mechadoll, aber alleine die Vorbereitung der Puppe dauert so lange, das man sich wirklich einen ganzen Tag frei nehmen muss um das auszukosten. Der Stellungswechsel bei 45kg und bei der „Zerbrechlichkeit“ ist eigentlich nicht möglich ohne das man ganz raus kommt aus der geilen Stimmung und sich in der neuen Stellung erst wieder hochfahren muss. Als ich meine Lydia (Mechadoll) wie immer ganz vorsichtig mal von Missionar auf Doggy umgebettet habe ist mir ein Draht durch den Mittelfinger gestochen, weil ich so heiß war, das ich nicht richtig aufgepasst habe. Du kannst Dir sicher vorstellen, wie doll ich mich darüber geärgert habe.

Aber ich hatte vor 3 Jahren das absolute Glück den Meister Gepetto kennenzulernen. Er hat mir erst einen Torso mit Silikonhaut gebaut und dann sogar eine echt hübsche Ganzkörperpuppe, Die Kleine heißt Mia Jolie, hat eine dicke und reißfeste Silikonhaut und ist normal gestopft. Sie hat kein Skelet, so dass nicht durchstechen kann bei einer falschen Bewegung. Und das Beste ist sie wiegt nur um die 10 kg. Da sind alle schnellen Stellungswechsel ganz einfach möglich. Auch das heben in die heiße Wanne und das tragen ins Bett ist kein Akt nach dem man sich erst mal ausruhen muss. Sie fühlt sich an wie meine Mechadoll und auch der Gegendruck durch das zwar geringe aber doch merkliche Gewicht weckt realitätsnahe Gefühle. Die Eingänge auch Oral sind aus absolut weichem Silikon und halten mit der Mechadoll ganz klar mit, kein Unterschied. Und noch ein Clou, sie hat zwei Sensoren in Vagina und Anus. Immer wenn ich tief in sie eindringe stöhnt sie sowas von realistisch auf, bis sie sogar zum Höhepunkt kommt. Und der Sound ist wirklich Klasse, denn er kommt von einem guten MP3 Player. Für so eine Puppe gebe ich jederzeit wieder 2000 Euro aus. Zumal sie 1,60 cm groß ist und damit eine sehr gute Proportion hat.
Grüße Mr. Js.
»misterjs« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC04750.jpg (55,37 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Juli 2016, 16:26)
  • warming_wand.jpg (45,88 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Juli 2017, 18:27)
  • DSC09996.jpg (55,53 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Juli 2016, 16:24)
  • Mia_Jolie_13a.jpg (42,56 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Juli 2017, 18:27)
  • DSC05010.jpg (25,75 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Juli 2017, 18:27)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 293

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

11

Mittwoch, 24. Juni 2015, 23:57

Hallo Mr JS,


es freut mich das du meine Aussagen bestätigst. Du gehörst auch zu den wenigen die das Glück hatten eine wirklich stabile, leichte
und flexibele Puppe zu bekommen, daher verstehst du das was ich sage. Es ist fast nicht möglich mit dem Körper zu sehen, das kann man nur
wenn man mal so eine Puppe hatte, ansonsten sagen "nur" die Augen was man von einer Puppe zu halten hat. Ich habe das bei mir selbst festgestellt,
ich konnte mir das Gefühl auch nicht vorstellen bis ich meine Puppen hatte, auch wenn die aus Gummi sind, das Konstrunktionsprinzip Haut und diese
Gefüllt ist das gleiche. Die Beweglichkeit ist ähnlich, das Gewicht ebenso und die sie sind noch unkaputtbarer.
Eine Puppe wie du sie hast war( in meiner Vorstellung )grade weil man sie ohne Vorsicht und Rumwuchterei benutzen kann den teuren Schwestern mit Skelett und
realistischer Optik immer überlegen. Die fließend zu tätigen Stellungswechsel, das man die Puppe um sich schlingen kann unter der Betdecke ohne sie sperrig bewegen zu müssen,
alleine die Tatsache das man sie im liegen wo man keinen Hebel hat in alle Positionen bringen kann, bringt einem unterm Strich die Puppe viel näher als das eine Optik kann. Der Puppenkörper
wirkt immer und wenn nicht ist es sehr gemütlich mit ihr, wirkt eine Optik nicht weil man mal grade schwache Libido hat und muss dann wuchten vergeht die Freude an einer sperrigeren Puppe schnell
eben weil sie körperlich nicht das leisten kann was die Optik verspricht.
Nicht falsch verstehen: Die TPE und Silikonpuppen sind schon eine tolle Sache mit der man so einige Realismen erleben kann mit denen man sehr zufrieden sein kann,
aber sie wären sexuell viel besser zu gebrauchen wenn eben nicht das Skelett da drin wäre das nur für die erotische Optik und die Stabilität einen Sinn hat.
Meiner Meinung nach ist das Grundkonzept dieser Puppen aus dem Wunsch heraus entstanden möglichst detailgetreue Optik zu bauen, eine Puppenebenutzerfahrung welche ja die Grundvoraussetzung sein müsste, wenn man eine Sexpuppe baut, lag beim Konzeptentwurf nicht vor. Sonst wären diese Puppen niemals so schwer und sperrig geworden.
Ich habe nichts gegen diese Puppen und werde mir irgendwann auch eine anschaffen, man kann damit auch schöne Spiele machen, aber so richtig frei ran gehen wie man das für ganz normalen Sex mit Menschen kann, das können diese Konstruktionen nicht. Die Freiheit die man zB auch bei Vinylpuppen nicht hat, weil man ständig aufpassen muss oder eben nur das machen kann was die Puppe verkraftet, wenn die fehlt ist das ein enormer Hemmschuh um aus sich raus kommen zu können, auch wenn das nach einer gewissen Gewöhnungszeit nur noch selten bewusst wahr genommen wird. Wer nur ein mal mit einer Puppe die sich anpasst Sex hatte, der weiss wie viel fehlt wenn die Puppe das nicht kann. Es ist schon schwer genug sich selbst in Stimmung zu bringen.
Ich war sehr froh als Gepetto die Puppe gebaut hatte weil meine jahrelangen Aussagen über die leichten Konstruktionen dadurch glaubhafter wurden, wenn auch für die wenigsten deshalb auch nachvollziehbar.
Wenn ich auf den chin. Verkaufsplattformen unterwegs bin suche ich nach solchen leichten Konstuktionen oder ähnlichen die man zu einer guten Puppe modden könnte.
Darauf bezog sich mein Satz "irgend etwas neues bezüglich Qualitätsverbesserung an Konstruktion, Material, Ausführung für besseren Sex konnte ich nicht finden" aus dem Startbeitrag.
Den Herstellern fehlt einfach die Erfahrung, Gepettos Puppe wäre in China der Renner, eben weil solche Puppen besser einen Frauenkörper im Bett ersetzen können wenn es hauptsächlich ums Schmusen und Sex geht.
Sperrigkeit und Innigkeit geht nicht zusammen, zumindest nicht so wie es sein könnte.
Eventuell ist es gar nicht möglich eine leichte Puppe mit genau den gleichen feinen Details zu machen. Wäre das schlimm? Die Liebhaber der detailgetreuen Optik können so wie aktuell immer eine schwere Konstruktion bekommen, eine leichte Puppe wird erstmal niemand bauen da sie keine Lobby hat. Ich hoffe das in China mal ein ganz naiver Mensch auf die Idee kommt etwas an der Grundkostuktion einer Hochleistungspuppe anders machen zu wollen.
Für mich sind die Verbesserungen der üblichen Konstruktion begrüßenswert, ist ja auch nötig und die Puppen werden immer hübscher und im geringen Rahmen auch besser benutzbar, ich weiss aber nicht ob man da von Innovationen sprechen kann, Verbesserungen sind gar nicht so selten.
lG Doc

nasty

Anfänger 10

Beiträge: 24

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 41 306

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied

12

Donnerstag, 25. Juni 2015, 12:40

Dann wäre für Dich Doc eine Puppe mit lockeren Gelenken auf jedenfall besser als eine mit "tight" Gelenken :)

Die mit den loosen machen deine Bewegungen mit und bleiben nicht in einer Starre... je nachdem wie man es möchte :)
Signatur von »nasty« Meine Süßen: BoyToy 2 Summer (2011) (verk.); Silicone Art body-D (2012)
(verk.); Mini Love Doll (2013) (verk.); DS doll 132 (2014); DS doll 145
plus (2015); WM doll 155cm (2016)

misterjs

Anfänger 10

Beiträge: 28

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 25 139

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied Seit über 27 Monaten Mitglied

13

Donnerstag, 25. Juni 2015, 21:44

Hallo Doc,

dem ist nichts hinzuzufügen. Man muss es wirklich ausprobiert haben, damit man es glaubt. Als ich den Hochglanzprospekt meiner Mechadoll gesehen habe, da hat nur die Optik gewirkt. Und die ersten Monate war mir das Gewicht und die Sperrigkeit egal, weil der Drang eine so hübsche Puppe zu benutzen einfach unermesslich groß war. Aber als sich der Drang gelegt hatte bin doch immer öfter wieder zu meiner Latex Puppe gegangen. Wie du das beschreibst ist der Kuschelfaktor bei einer leichten Puppe eben viel viel größer.

Und noch ein ganz großer Vorteil einer leichten Puppe mit dicker stabiler Haut ist dieser. Ich bin zufällig darauf gekommen, das Gepettos Puppen (siehe Bild mit dem Torso) auch im Liegen ihren Kopf recht stabil geradeaus halten. Da der Kopf aber ein gutes Gewicht hat, ergibt sich damit eine passable Schwungmasse. Wenn man sich auf den Rücken legt, die Beine leicht anwinkelt und die Puppe zwischen die Beine klemmt, so das der Kopf in optimaler Blow Position liegt, dann legt die Puppe einen echt wahnsinnigen Blowjob hin. Besser bekommt das nur eine professionelle Dame hin. Man liegt entspannt auf dem Rücken und bewegt ganz leicht das Becken. Die Hände hat man frei und man hat einen schönen Blick auf den Kopf der Puppe wie sie loslegt. Da der Mund meiner Puppen hinten geschlossen ist entsteht mit ausreichend Gleitgel auch ein guter Saugeffekt. Also eben einfach unglaublich geil. Schon alleine diese Funktion rechtfertigt jeden Preis. Nur eben muss man das ausprobiert haben um zu wissen, auf was man bei den sperrigen Modellen verzichtet.

Grüße Mr. Js.
»misterjs« hat folgende Dateien angehängt:
  • Blow_Torso_a.gif (152,52 kB - 133 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2017, 11:47)
  • Blow_Torso_b.gif (111,95 kB - 132 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2017, 11:47)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 565 293

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

14

Freitag, 26. Juni 2015, 11:23

Hi Mr JS,

eine Puppe so zu bauen das diese Eigendynamiken entstehen die man als natürliche Eigenbewegungen der Puppe
beim Benutzen zur Verfügung hat heisst erstmal mit der Physik zu arbeiten. Bei Hautmaterialien welche
sich mit Kraft vor und zurück dehnen ist dieser Effekt noch stärker. Durch diese Eigendynamiken in Verbindung mit
Ergonomie entstehen steuerbare "Lebendigkeiten" die diese Puppen jetzt schon haben und keine Elektronik dafür brauchen.
Auch diesen Wert kann man nur dann erkennen wenn man solche Puppen benutzt und das auch nicht am ersten Tag.
Es gehört eine Lernkurve dazu. Ich fand bei jeder neuen Konstruktion beim 5ten mal Benutzen noch eine neue
Dynamik die einen "Kick" gab, weil die Puppe eine Bewegung ausführt mit der man nicht gerechnet hat.
Die Steuerbarkeit der Puppe, welche aber auch von dem eigenen Vermögen die Puppe lernen zu bewegen abhängt
ist für mich ein wichtiges Puppen Feature. Schwere Puppen mit schwergängigen Skelett kann man
nur einstellen, aber weniger gut steuern in ihren eigendynamischen Bewegungen. Je schwerer die Puppe um so weniger
Eigendynamik kann sie haben.
Leider kommen wir mit unseren Vorstellungen was eine gute Puppe ist nicht durch bis zu den Stellen wo solche Puppen gebaut werden könnten.
Weder die Vinylfraktion noch die TPE/Silikonfraktion kann nachvollziehen und verstehen über was wir hier sprechen. Das ist kein Vorwurf.
Bis ich so eine Puppe hatte konnte ich es auch nicht verstehen, einfach deshalb weil es sich den Vorstellungskräften entzieht.

lG Doc

nasty

Anfänger 10

Beiträge: 24

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 41 306

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied Seit über 57 Monaten Mitglied

15

Donnerstag, 10. September 2015, 16:08

Es gibt wieder eine neue TPE Puppe von WM dolls (oder 1am)... die hat ne recht ungewöhnliche Körperform mit Wespentaile und riesigen Titten :)

Ist leider auch kein Fliegengewicht mit 28kg aber dafür 155cm groß! So eine in Silikon würde mich sehr reizen...

https://realdolladdict.wordpress.com/201…-wm-dolls-body/
Signatur von »nasty« Meine Süßen: BoyToy 2 Summer (2011) (verk.); Silicone Art body-D (2012)
(verk.); Mini Love Doll (2013) (verk.); DS doll 132 (2014); DS doll 145
plus (2015); WM doll 155cm (2016)

quicknick973

Anfänger 10

Beiträge: 77

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 78 695

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied Seit über 33 Monaten Mitglied

16

Freitag, 10. Juni 2016, 06:32

TPE ist ja echt sehr stark im kommen wobei ich keine großen Vorteile sehe gegenüber Silikon bis auf den geringeren Preis.

WM dolls hat das ja schon seit mehreren Jahren glaube ich aber irgendwie gibt es die letzten Jahre auch immer mehr Importeure in Deutschland - was zu begrüßen ist.

Kauft nur nicht bei ESH Berlin (liebespuppen-shop.eu), da habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht.


LG

TPE ist ja echt sehr stark im kommen wobei ich keine großen Vorteile sehe gegenüber Silikon bis auf den geringeren Preis.

WM dolls hat das ja schon seit mehreren Jahren glaube ich aber irgendwie gibt es die letzten Jahre auch immer mehr Importeure in Deutschland - was zu begrüßen ist.

Kauft nur nicht bei ESH Berlin (liebespuppen-shop.eu), da habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht.


LG

Hallo nasty, was hast Du denn für Erfahrungen mit denen gemacht?
ich wollte dort auch eine Doll bestellen, da sehr günstig...

LG

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 25 | Hits gestern: 52 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 137 368