Sie sind nicht angemeldet.

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, warum sich mansche Benutzer registriert haben und dann nichts posten können oder Bilder ansehen können. Der Grund dafür ist, das ich alle Benutzer 1-2 mal in der Woche manuell freischalte und das posten und Bilder ansehen erst mit Aktivierung der Accounts funktioniert. Das ist nötig weil ich jeden Tag min. 50 Fakeanmeldungen habe und dieses Forum sonst nur Spam beinhalten würde. Ich bitte deshalb alle neuen Benutzer um etwas Geduld (72 Stunden wäre angebracht). Danke für euer Verständnis.

Und noch was weil es gerade wieder passiert ist. Im Flohmarkt ist bei einem Verkauf einer Sache immer min. 1 Bild hinzuzufügen. Angebote ohne Bilder werden nicht freigeschalten. Das Bild bzw. die Bilder müssen die Puppe zeigen die zum Verkauf steht. Bilder aus dem Internet sind nicht erlaubt.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

1

Dienstag, 29. Dezember 2015, 17:10

Petition gegen die Regulierung der E-Zigaretten (an alle Raucher, Dampfer und Nichtraucher)

Hallo Puppen und Freiheitsfreunde,


was kaum jemand weiss,
es gibt eine sogenannte TPD2,
das ist eine Regulierung die vorsieht letztlich die E-Zigaretten obwohl die lange nicht so schädlich sind wie Tabakzigaretten
zu verbieten. Auch darf es keine Aromen mehr in Zigaretten geben, so das manche Sorten nicht mehr so schmecken werden wie vorher,
und allerlei sonstige Beschränkungen für Raucher. Irgendwann nächstes jahr heisst es dann an der Tanke: Wird nicht mehr hergestellt, ist verboten,
wenn man's vorher weiss kann man noch bunkern wenn man Lierblingszigaretten hat.



Mittlerweile dampfen 2 Millionen und können sich gar nicht vorstellen, was passiert wenn das Dampfen verboten wird.
Ich dampfe auch seit fast 2 Jahren und weiss das es hier auch noch andere den Zigaretten vorziehen.
Unterschreiben (Zeichnen) darf jeder diese Petition, auch die Raucher , denn denen werden auch einige Produkte nicht mehr zur Verfügung stehen.
Man liest nichts drüber in der Öffentlichkeit, sie wollen das im Stillen durchsetzen.
ich Huste nicht mehr , ich stinke nicht mehr, mir schmeckt wieder alles und viel besser, ich bin fitter und alles mögliche,
die Gründe weshalb es verboten werden soll sind teilweise total Absurd. Es stecken Lobbys der Tabakindustrie, der WHO, der Pharmaindustrie
und Ideologien dahinter die den Politikern sagen was sie zu tun haben.
Wen ihr selber raucht oder dampft, meldet euch hier an,
da erfahrt ihr alles was euch weggenommen werden soll und wiso
http://www.dampfertreff.de/


das ist ein Forum in dem es um die E-Zigaretten geht, da bekommt man auch Hilfe wenn man umsteigen will....

Schaut euch diese Seite an wenn ihr Infos braucht
http://ig-ed.org/

das ist der Konsumenten Verband der darum kämpft das man weiter frei dampfen kann.
Da gibt es sämtliche Texte der Regierung , was sie genau vorhaben im Original zu lesen,
das ist ein verdammt ernstes Ding das alle angeht denn genau so könnte es mit allem passieren was einem lieb und teuer ist.

Die Petition ist sehr wichtig, es ist nicht mehr viel Zeit, am besten macht man so einen Beitrag wie ich hier in allen Foren in denen man sonst noch unterwegs ist,
es geht um mehr als ums Dampfen, es geht um unsere Grundrechte.
Wenn man sich da rein schafft ins Thema wird einem Angst und Bange wie weit es mit unsere Staatsform gekommen ist,
auch wenn wir nicht viel machen können,
sie sollen wissen das es uns gibt und wir uns nicht alles gefallen lassen können. Wenn sie uns die Puppen verbieten wollten würden sie es genau so machen
auch die Dampfer haben nur eine kleine Lobby, genau so haben sie es auch mit den Heilkräutern gemacht und mit vielem was uns jetzt schon verboten ist...
es geht um viel mehr als die E-Zigaretten.

hier ist die Petition.

https://epetitionen.bundestag.de/petitio…n_61453.nc.html

man kann sich im Bundestag anmelden und hat dann gleichzeitig diese Petition unterschrieben.

Ich hab es gezeichnet obwohl das normal nicht meine Art ist, es gibt leider nur diese Möglichkeit.

Wenn ihr Dampft und noch gar nichts wisst über das was da auf uns Raucher und Dampfer zukommt,
ich (und hoffentlich andere auch) können sicher einiges aufklären, nur nachfragen, wie immer....


lG Doc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc« (29. Dezember 2015, 17:16)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teddybear (29.12.2015), elektron110 (30.12.2015), gayboy67de (01.01.2016), rbdoll (28.01.2016)

Bohse

Moderator

Beiträge: 149

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 279 671

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 01:33


Danke Doc,

ich selbst bin zwar durch das Dampfen nicht von den Zigaretten weg gekommen, aber ich finde es persönlich auch besser.
Schon allein deshalb, und auch, weil den Machenschaften der Oberschicht mal Einhalt geboten werden muss, habe ich mitgezeichnet.
Signatur von »Bohse«
:P:P:P With friendly greetings to the NSA... :P:P:P
Original "Muschinator" und "Natascha" gibt´s nur bei mir !!

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

3

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 10:34

Super :)

Jede Stimme zählt,
ein Argument der Regulierer ist das es nur so wenige Dampfer gibt,
das stimmt aber so nicht. Die Dampfer zeigen ungerne die Geräte in der Öffentlichkeit
und die Medien schreiben das was sie von offiziellen Quellen bekommen und die offiziellen Quellen
sind halt die welche diese Regulierung wollen.
Dampfen ist lange nicht so giftig wie Rauchen, das ist in vielen Studien bewiesen,
aber diese Studien zählen nicht. Der Konsumentenverband wurde bei Diskussionen ausgeladen,
die Politiker und Medien bekommen nur die Infos die sie kriegen sollen, und entsprechend
verzerrt sieht die Öffentlichkeit das Dampfen. Teilweise weiss man nicht ob die Politiker absichtlich lügen
oder ob sie nur zu faul sind sich richtig zu informieren.
Die Ideologie ist eine komplett Rauchfreie Welt, letztlich sollen die Kippen auch verboten werden, sie drehen die Daumenschrauben immer
mehr zu.
Was an dem ganzen was sie vor haben alles ungereimt ist kann ich hier gar nicht aufschreiben, aber eins habe ich gesehen.
Es läuft immer gleich ab, so haben sie die öffentliche Meinung im Griff und können durchsetzen was SIE wollen.
In den großen Dampfforen sind viele angemeldet und aktiv, teilweise haben sie den Glauben an die Rechtschaffenheit der Politik
wegen dieser Regulierung verloren.
Heute sind es die Dampfen, was ist es morgen? Es wird sowiso Zeit das die vielen die nicht an Politik interessiert sind aufwachen
und dann dann da sind, wenn die Freiheit sie braucht.

Ich mag meine Dampfgeräte wie die Puppen. Jedes kann etwas anderes besser, man kann ein wenig dran modifizieren das sie besser passen,
ist ein tolle Sache und aktuell 10x billiger als Rauchen. Wer knapp bei Kasse ist, alleine finanziell lohnt es sich umzusteigen.
Dann kann man auch Erbeer, Himbbeer, alle Früchte, Kuchen, alle Pfefferminzsorten, Eisbonbon, Vanillepudding, Chilli, Waldmeister, Nüsse.... eben jedes Aroma
dampfen. So lecker wie ein Lutscher ist das nicht, aber viel viele leckerer als der verbrannte Geschmack von Zigaretten.
Und die ganze Wohnung riecht nach wenigen Tagen normal, es stinkt nicht mehr, ist auch viel besser für Dates falls geplant.
Und die gebrauchten Puppen riechen auch nicht mehr nach Aschenbecher.
Bisher kann man nur Vorteile feststellen. Wenn man Raúcher ist bekommt man mit den E Zigaretten ein großes Stück Freiheit zurück und die
Sucht ist nicht mehr so schlimm. Man kann ab und an einen Zug ziehen wo die Zeit nicht für eine Kippe reicht, das entlastet die Nerven schön.
Die längsten dampfen schon 8 Jahre und keiner von denen hat bisher Probleme bekommen, der Dampf ist nichts anderes als der Diskonebel den wir
schon in den 80ger Jahren in den Diskos hatten....

hier noch ein paar Links, die hab ich aus einem Dampfforum übernommen,
es gibt noch viel mehr, aber wenn man gugeld findet man nur Anti- Propaganda, das ist volle Absicht, das ist seit jahren so angelegt,
mit der Regulierung schneiden sie unsere persönlichen Rechte, sie greifen in unser Leben ein ohne objektiv zu schaun das die E_zigaretten viel
weniger giftig sind.

Die Infos werden auch in anderen Foren, Auto, Motorrad usw weiter gegeben, jeder wo er ein Forum hat wo ein paar Leute sind denen ihrer Freiheit auch
wichtig ist. Es geht alle Menschen an wenn in der Politik so etwas abläuft, nicht nur die Dampfer und Raucher.
Alle können diese Petition zeichnen, es werden 50.000 Unterschriften benötigt, aktuell sind es schon/erst 9000,
dh es haben schon fast 10.000 Menschen gesagt: Nicht mit uns, ihr dürft uns die E_zigaretten nicht weg nehmen, ihr habt kein Recht dazu und wir wollen nicht das ihr euch das Recht selber
mit Gesetzen schafft. Genau das ist der Sinn dieser Regulierung, etwas harmloses in etwas teuflisches zu verwandeln nur weil es einigen Mächtigen nicht in den Kram passt dass Menschen
plötzlich gesünder sind als vorher.


http://www.tabakfreiergenuss.org/studien/

https://www.e-zigi.de/Gutachten-Uni-Graz.pdf
http://www.rursus.de/docs/Fakten_zur_eZigarette_1.0.pdf
http://www.e-rauchen-wahrheiten.de/doku/studiensammlung.pdf
http://ig-ed.org/rechtliches-fachliches/
http://ig-ed.org/faktensammlung/
http://www.insmoke.ch/Downloads/Stellungnahme_final.pdf
https://www.gov.uk/government/publicatio…evidence-update


Nikotin gleiche Stufe wie Kaffee:
http://www.churnmag.com/news/new-study-p…ul-than-coffee/

Propaganda gegen das E-Dampfen Video:
https://www.youtube.com/watch?v=S_tYtxFP3LA

Was sich körperlich verändert zB. der Husten am Anfang dazu
das folgende Video:
https://www.youtube.com/watch?v=0uVl6v7czrA

Erfahrungsberichte andere Dampfer:
http://exraucher.lima-city.de/storys/


http://exraucher.lima-city.de/storys/wenn man sich diese Infos anschaut die alle von den Regulierern ignoriert werden,
dann wird klar warum ich hier das Thema bringe. Es muss überall verbreitet werden
sonst können die Leute die neu mit dem Gedanken spielen lieber zu dampfen als zu rauchen
das nicht mehr machen wenn es nur noch miese kleine Geräte gibt die viel zu wenig
Tankmenge haben und keine Aromen mehr mit denen man für Abwechslung sorgen kann.
Diese Regulierung führt im schlimmsten Fall dazu, dass zig Tausende Menschen an Lungenkrebs sterben müssen,
was sie eventuell nicht müssten wenn sie Dampfen würden. Wenn man nicht weiss was die Lobby Interessen sind
erscheint diese Regulierung total absurd, ein absoluter Blödsinn wo das Dampfen viele Menschenleben retten kann.
Viele große Konzerne verlieren wegen den E_zigaretten enorm viel Geld. Daher kuscheln sie mit den wärmebedürftigen
Politikern. So kommt das dann, dass die größte Chance die Raucher je hatten kaputt geschlagen wird.
Es gibt gar keinen echten Grund das Dampfen zu verbieten, außer das es einigen wenigen verdammt teuer kommt.
Die Anti Dampf Kampagnen laufen schon seit Jahren und dazu gehört das nur einseitige Infos in den Zeitungen stehen
und diese sind meist gelogen oder verzerrt dargestellt und übertrieben.
In den Links findet ihr alles was ihr braucht um euch selbst ein Bild machen zu können.


lG Doc

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Doc« (30. Dezember 2015, 11:18)


elektron110

Administrator

Beiträge: 280

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Industrieelektroniker, Webdesigner und Hobbyprogrammierer

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 613 913

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 13:21

Ich hab es selbstverständlich auch unterschrieben. Wollen wir ganz fest hoffen, da das noch was bringt. Was wir im Jahr 2016 erreichen müssen ist, diese Verbrecher los zu werden sonst werden wir bald keine Möglichkeit mehr haben die Akkus unserer Dampfgeräte überhaupt noch aufzuladen. Auch wenn es hart ist, der 3. Weltkrieg steht vor der Tür und die Elite will diesen Krieg und wir müssen dies um jeden Preis verhindern natürlich friedlich. Erst heute habe ich in der Welt gelesen, das die USA den Russen vorwirft, das diese hunderte Zivilisten bei Luftangriffen in Syrien getötet haben sollen. Das ist wieder eine Provokation gegen Putin. Man wirft niemanden etwas vor, was man Jahre lang in Syrien, Libyen, Irak, Afghanistan usw. selbst getan hat. Noch vor kurzem hat die USA ein Krankenhaus angeblich aus Versehen zerstört.

Das Thema Dampfen ist mit Sicherheit ein wichtiges auch für mich weil ich auch selbst Dampfer bin und wir sollten folgenden Satz aus dem Grundgesetz in die Tat umsetzen.

Zitat

Artikel 20 Abs. 4 Grundgesetz
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.


Ich habe derzeit Probleme mit der Rechtsbehelfsstelle des Jobcenters. Jeder Hartzler muss eine so genannte Eingliederungsvereinbarung unterschreiben. Wer das nicht tut bekommt diese per Verwaltungsakt aufgedrückt. Gegen diese hatte ich Widerspruch eingelegt mit der Begründung, das diese gegen meine Grundrechte verstößt und gegen den §37 Abs. 3 Verwaltungsverfahrensgesetz sowie §126 BGB verstößt. Der Widerspruch hatte kein Erfolg. Ich habe dazu einen Artikel auf meiner Webseite geschrieben. Wen es interessiert findet diesen hier. Ich werde von Artikel 20 Abs. 4 GG im Jahr 2016 Gebrauch machen und es wird Strafanzeigen hageln denn die EGV wirklicht auch den §253 StGB.

Was das Dampfen angeht so ist es wichtig im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis um Mithilfe zu bitten. Auch Nichtraucher sollte mithelfen, denn es geht hier auch um deren Gesundheit. Es geht auch um die Entlastung des Gesundheitssystem. Das scheint aber bei der Obrigkeit kein Argument zu sein.
Signatur von »elektron110« Liebe Grüße von
Andreas, Selene, Kimmi, Jasmin, Jade, Nicole, Laetitia, Vivianne, Melanie, Jason, Lisa, Jessica, Isabell und Jenny ^^


Teddybear

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

Beiträge: 583

Wohnort: Lübeck

Beruf: Büromuffel

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 200 403

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 14:51

Hi Leute,

bin dabei :thumbup:

Elektron hat mich vor einigen Jahren zum Dampfen verführt. Erst mit Nikotin nebenbei zu den Zigaretten. Dann ohne Zigaretten. Jetzt seit über einem Jahr ohne Nikotin und nur so zum Spaß. Ich möchte aber weiterhin Dampfen können, nicht nur weils mir schmeckt, und zwar wo und wann ich will.

Da hat doch Anfang des Jahres die Bahn ihre Hausordnung geändert, wusste ich bis vor kurzem nicht:
Ich empfinde das als Frechheit und, wenn die mich zwingen wollen im Raucherbereich zu dampfen, als vorsätzliche Körperverletzung.

Nebenbei: Ähnelt mein Dampfer noch irgendwie einer Zigarette?


»Teddybear« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »Teddybear« meine schreibfehler sind geistiges eigentum und rechtlich geschützt

Ich bin der "schwer verliebte" Bussi-Bär :P

... und freu mich immer wieder sehr auf Halloween. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rbdoll (28.01.2016)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

6

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 22:55

Was das Dampfen angeht so ist es wichtig im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis um Mithilfe zu bitten. Auch Nichtraucher sollte mithelfen, denn es geht hier auch um deren Gesundheit. Es geht auch um die Entlastung des Gesundheitssystem. Das scheint aber bei der Obrigkeit kein Argument zu sein.
Niemand weiss genau was hinter dieser sinnlosen Regulierung steckt. Es gibt aber allerlei Spekulationen.
Eine ist das Menschen die Dampfen länger leben, also älter werden und somit mehr Kosten.
Ob das aufgeht? keine Ahnung.
Nur eins ist klar. Wenn die Menschen gesünder sind dann brauchen sie weniger Medikamente.
Meine Frau liegt mit Grippe im Bett. Ich hab erstmal noch 2 Tage deneben gelegen bis ich das dauernde Husten nicht mehr ertragen konnte.
Warum hab ich mir die Grippe nicht eingefangen? Einer der Inhaltstoffe in den Liquids ist Propylenglycol. Diese Flüssigkeit wirkt desinfizierend.
Andere haben auch davon berichtet das sie kaum mehr Erkältungskrankheiten haben seit sie Dampfen statt rauchen.
Alleine das, wenn das tatsächlich so wäre, wenn man damit bei vielen eine Grippe verhindern könnte,
dann würde alleine nur wegen dieser einen Krankheit den Pharmafirmen Milliarden an Medikamntenverkauf ausfallen.
Man stelle sich das nur mal weltweit vor. Das Dampfen würde irgendwann das Rauchen ersetzen und man kann Medikamente auch
über die Lunge aufnehmen, Nikotin ist nichts anderes oder Coffein als eine wirksame Substanz. Wenn die ganze Menschheit plötzlich gesünder
wäre weil die E-Zigaretten nicht nur viel weniger schädlich sind, sonderen sogar auch noch die Gesundheit fördern könnten,
dann wird klar das man das sofort verbieten muss, denn dieser Kuchen gehört den Pharmafirmen und den Regierungen, aber sicher nicht wie es aktuell ist
den Herstellern der Geräte und deren Händler.

Ich hab mal testweise eine Vigara in Liquid aufgelöst und das gedampft. Nur mal schaun. Und siehe da, mir ist die Nase zu gegangen,
genau so wie es immer passiert wenn ich das Zeug schlucke. Für mich ist damit bewiesen dass man Medikamente dampfen kann,
und eben davor haben die Regulierer Ansgt.
Man braucht doch nur einen wirksamen Kräutertee zu destillieren und das Konzentrat ins Liquid zu tun und schon hat man sein Medikament.
Also könnte jede kleine Firma zB ein Baldrian Liquid machen gegen innere Unruhe. Und Zack...schon wieder können die großen Firmen
weniger Psychopharmaka verkaufen.
Es geht bei der Regulierung gegen die die Petition gezeichnet werden kann um ungeheuere Summen Geld, so viel wie die Drogenkartelle, die Tabakindustrie und der
Waffenhandel zusammen an Gewinn machen. Mit den Dampfgeräten würde man die Gesundheit aller Menschen steuern können, und genau das darf nicht dem
Volk gehören. Daher wollen sie meiner Meinung nach die Dampfgeräte komplett verbieten.

Andere Theorien sagen das es die Big Tabako Industie ist welche gerne das Geschäft mit den E Zigaretten machen würde,
wieder andere denken es wären die Regierungen die dann einen Vorteil hätten...

es ist also etwas sehr politisches was da passiert, es geht um mehr als das Nikotin Dampfen, es geht darum das sie kein Recht haben anderen etwas weg zu nehmen was
ihrer Gesundheit nützlich ist.
Daher erzählen die Medien auch immer wie giftig die E-Zigagretten sind, käme raus wie gesund sie sein könnten wenn es mal gute Medikamente dafür gibt,
dann könnten sie diese Geräte nicht mehr verbieten. Um etwas kontrollieren zu können muss man es besitzen und das geht nur wenn es niemand anderes hat.
Also müssen die Dampfgeräte erstmal weg aus der Öffentlichkeit und genau das passiert hier und wir können Life zugucken wie Gesetze entstehen.
Wenn man zu dieser Regulierung nein sagt , dann sagt man: ich hab euer Spiel durchschaut! Damit kann man sich als Brüger wehren so das sie sich bei den nächsten
neuen Gesetzen weniger trauen, es geht um viel mehr als die E Zigaretten. Es geht darum zu zeigen das man da ist und aufpasst.

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 510 156

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied

7

Samstag, 2. Januar 2016, 20:39

Hallo und ein Frohes Neues (am Besten mit einer kühlen Blonden :thumbup: )

Ich selbst bin Nichtraucher, bis auf ab und an mal ein Pfeifchen qualmen. Was ich aber nicht als Rauchen, sondern als Genuss ansehe. Bin ja auch kein Trinker, wenn ich abundzu ein Gläschen Wein trinke :thumbsup:

Trotzdem breche ich eine Lanze für die Raucher, weil ich denke, man soll und muss auch tolerant sein!
Was wollen diese Trottel im EU Bürokratieturm uns eigentlich noch zumuten:
Panikbilder auf den Zigarettenpackungen (stelle mir vor, dass es schöne Sammelalben dafür gibt: mit Tauschbörse, z.B. eine Raucherlunge gegen zwei Raucherbeine). Kindergarten pur. Und dann auch noch das umweltfreundliche eZigaretten-Paffen verbieten - und Werbung für das viel gefährlichere Rauchen bleibt in D wohl erlaubt.

EU-Land ist ein Tollhaus. Wenn es ums Geld bekommen geht drängelt man sich vor und wenn es um Solidarität geht duckt man sich weg. Echte Kann man ja aktuell schön sehen.

Probleme werden vertagt, Nebenschauplätze hochgepuscht und Lobbyisten hofiert. Bei TTIP wiederum macht man auf Geheimniskrämer und dienert vor den Freunden westliche des Atlantik.

Es ist höchste Zeit, den ganzen EU-Behördenverein aufzulösen und nu zu gründen! Man muss sich schämen als EU-Bürger ob solcher EU Regierung!
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

8

Montag, 4. Januar 2016, 00:10

HI Puppenhub,


ich sehe das genau so,

aktuell sind es 17.200 Zeichnungen, das ist enorm viel mehr als bei anderen Petitionen so schnell zusammen kommt,
aber lange nicht genug....
jeder nutzt seine Kontakte in die anderen Foren,
es kann jeder unterschreiben, auch Leute im Ausland,

ein englischer Revier hat auch schon ein Video gemacht wo er seine Landsleute aufruft den Deutschen Freunden zu helfen.

Und viele tun es weil es eben ein Eingriff in die Freiheit ist was die da beschlossen haben, es könnte genau so um Gummibärchen gehen denn
sie wollen die Aromen verbieten, selbst Menthol darf man nicht mehr im Liquid haben, und auch keine leckere Himbeere mehr.
Das ist alles so bekloppt...also wer was für die Freiheit tun will der kann gerne echt was tun, auch wenn er nicht Raucht oder Dampft.

Es zeigt sich wie sehr wir normalen Menschen eine stabile Soplidarität brauchen, die kann man so üben, indem man sich auch mit anderen mit engagiert,
denn Themen die alle Betreffen gibt es wenig und so nehmen sie uns zug um zug die Menschenrechte weg

http://e-wolke.de/inhalt/politik/projekt…dampf_2015.html

unten im Grünen Kasten steht was man unterscchreibt/zeichnet

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

9

Mittwoch, 6. Januar 2016, 00:02

Hier ist ein Video das
sehr kurz und einfach erklärt um was es geht


https://www.youtube.com/watch?v=9O2mfk-cB-g



Bisher sind es aktuell ca 24.000 Unterschriften
eine sehr große Menge und die kam zusammen weil es viel gibt denen das Dampfen und die Freiheit
wichtig ist.


Es müssen aber 50.000 Unterschriften zusammen kommen,
da brauchen wir jede Stimme und ich meine Jede die nicht will das Menschen etwas weggenommen wird was sie brauchen
und lieben.
Gegen die E-Zigaretten wird schon seit langem in der Öffentlichkeit von den Medien
gehetzt, genau so wie gegen unsere Puppen. Es könnten genau so unsere Puppen sein die man weg regulieren will,
oder Sextoys.


Der Gedanke: Was geht mich das an, ich rauch ja nicht und dampf ja nicht, ist sehr naiv.
Durch diese Regulierung werden einige Grundrechte verletzt und diese Regulierung ist undemokratisch.
Das geht jeden etwas an.
Die Freiheit und das Mitbestimmungsrecht ist das wichtigste was wir an gesellschaftlichen Werten haben,
und diese werden von der EU und den Regierungen der Länder mit Füßen getreten.
Dazu muss man nein sagen, eben diese Petition ist das letzte Mittel und nein dazu zu sagen,
das über die Köpfe der Menschen hinweg Gesetze gemacht werden, die schlimmste Auswirkungen haben.


Stellt es euch so vor:
Wenn rauskäme das Puppensex auslösen würde, dass man keine Zigaretten mehr rauchen muss, würde mit den Puppen das gleiche passieren. Dann müssten sie weg, genau so wie die E-Zigaretten.


Die E-Zigarette ist bis zu 95% weniger schädlich als die Tabakzigarette. Die Wahrscheinlichkeit
steigt drastisch das man länger und gesünder lebt wenn man dampft statt raucht.
Die E–Zigaretten könnten Millionen von Menschen den Tod und alle anderen Raucherkrankheiten sparen.
Man kann kein Raucherbein kriegen, man hat immer mehr Luft als wenn man raucht. Man stinkt nicht mehr nach Tabak
und das Essen schmeckt viel besser und Erkältungskrank wird man auch viel weniger, der Husten geht weg und vieles mehr.


Das wird alles nicht gesehen, eben weil die E-Zigaretten gesünder machen und der Tabak und Pharmaindustrie Weltweit Milliarden Profit weg nehmen würden wenn man nicht dieser Regulierung machen würde.
Diese Regulierung passiert nicht um ums vor Gefahren zu schützen sondern weil es ein paar Mächtige Interessenten gibt
welche um ihren Profit fürchten und überall wo Gesetze gemacht werden ihre Finger im Spiel haben.


Ich bitte euch um euer selbst Willen, unterzeichnet diese Petition, es tut nicht weh und hilft die Freiheit zu bewahren ohne die wir nichts als Arbeitssklaven wären.


Unter dem Video findet ihr die Anleitung wie man das mit der Petition macht.
lG Doc



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc« (6. Januar 2016, 00:07)


Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

10

Mittwoch, 13. Januar 2016, 14:18

Zwischeninfo:

Es sind jetzt über 40.000 Zeichnungen zusammen gekommen,
offline sind es in etwas genau so viele weil sich sehr viele Leute die
Forumlare ausgeduckt haben und die überall mit hingenommen haben,
auch ein großteil der Händler haben diese Formulare in ihren Shops zum Zeichnen
ausliegen. Es sieht also recht gut aus .
Ich bekomme es ja life in einem Forum mit, es ist unglaublich wie viele sich da engagieren,
das entkräftet jede Meinung man können sowiso nichts ändern.
Ob es letztlich was konkret bringt werden wir sehen, aber eins ist jetzt schon klar,
die Menschen können zusammen halten wenn sie wollen und müssen, von daher ist es jetzt schon
ein großer Erfolg und ein Beispiel was man gemeinsam erreichen kann wenn viele sich persönlich einsetzen.

gayboy67de

Anfänger 10

Beiträge: 176

Wohnort: Berlin /BB

Beruf: Techniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 339 249

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied

11

Donnerstag, 14. Januar 2016, 00:09

Hallo Ihr Lieben,

meine Unterschrift (online) ist übrigens auch mit dabei... Bin eigentlich absoluter Nichtraucher aber die immer größer werdende Regulierungswut bei solch harmlosen Themen kann ich mir nur noch mit geschäftlichen Interessen seitens der Tabakindustrie erklären... als ein Ergebnis erfolgreicher Lobbyarbeit.
Wünsche der Petition viel Erfolg :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rbdoll (28.01.2016)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

12

Donnerstag, 14. Januar 2016, 10:54

Hallo Gayboy,

so schlimm und wahrhaftig wohl deine Vermutungen sind,
ich freue mich dass du dabei bist.
Mit so viel Zeichnungen haben die Regulierer nicht gerechnet,
noch sind es keine 50.000. Wie viele gehen eigentlich in ein Fußballstadium?
Ich sehe hier, eine einmalige Chance den Wahnsinn der in Brüssel passiert,
diese Demokratieverletzungen zu Gunsten der Großkonzerne, in eine breitere Öffentlichkeit zu bringen denn eine
erreichte Petition ist so selten dass sie eventuell die eine oder andere Schlagzeile wert ist.
Dann muss jeder der gegen solche Maßnahmen allergisch ist laut werden, um es vorsichtig auszudrücken.
Da das Dampfen internationale Kontakte geschaffen hat verbindet es alle Europäer und Amerikaner.
Auch wenn ich die Amis nicht leiden kann, hier haben sie aus gleichen Gründen und Gründen der Solidarität auch gezeichnet,
das Dampfen hat die Menschen die den gleichen Feind haben näher zusammen rücken lassen. Das gab es so noch nicht,
das wichtigste ist jetzt dass alle Raucher, Nichtraucher, Kiffer und alle sonst wie durch Regulierung geschädigten Menschen
in ein Boot steigen und gehn Brüssel rudern, um es bildlich auszudrücken.
Solche CHancen darf niemand erahnen, daher wird da auch nichts in der Öffentlichkeit in den Medien stehen.
Wenn du genauer wissen willst wie sich der Kampf bisher dargestellt hat, wo die Regierung, das DKFZ, das BFR getrickst, gebeugt, gelogen hat ,
schau mal hier

http://liquid-news.com/e-zigaretten/beza…i-dampf-presse/

nicht nur dieser Artikel, sondern die anderen auch...

http://ig-ed.org/faktensammlung/

das ist der Konsumentenverband der seit Jahren jede Pro Studie sammelt und auch in Foren versucht
Aktionen zu starten, als Ansprechpartner für Politiker da ist usw.

Die Anti- Propaganda in den Medien läuft schon jahre lang und wird von den Kräften gesteuert die verhindern möchten dass E-Zigaretten
frei erhältlich sind für jedermann.

Anders als bei den meisten Regulierungen sind die Fakten die diese Absicht in ein deutlich schlechtes Licht rücken alle vorhanden.
Sie haben kein Recht dazu und sie tun es trotzdem. Das ist so offensichtlich dass wir dort einen Hebel haben, mit wir meine ich wir europäischen Menschen alle, wenn es alle wüssten was da läuft könnten sie es nicht mehr im Stillen durchsetzen, rein von der Faktenlage her wäre es normal undenkbar dass eine solche Regulierung durch kommt. In Österreich steht das Gesetz und es bedeutet das Aus für jeden der lieber Dampfen statt Rauchen mag, oder schlimmer, der nicht aufhören kann zu Rauchen aber vom Arzt her aufhören muss damit er nicht stirbt.
Diese Regulierung wird langfristig Millonen von Menschen den frühzeitigen Tod bringen, die Regulierer sind demnach Massenmörder,
das wissen sie alle und sie tun es trotzdem.

Deine Vermutung deckt nur einen Teil des Grauens ab, es ist noch viel Schlimmer wie du dir nach der Lektüre der Links selber denken kannst,
das aller schlimmste ist das Desinteresse der Bürger die es genau so betrifft, wenn nicht Thematisch sondern eben politisch,
wer seine Freiheit nicht schützt wird sie verlieren, so einfach ist das Spiel. Dass wir keine 12-14 Stunden an den Maschinen stehen und urlaub haben ist unseren kämpfenden Generationen zu verdanken, wir sind dabei das alles zu verspielen. Jeder kann was tun wenn er sich informiert und drüber spricht.

lG Doc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc« (14. Januar 2016, 11:00)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gayboy67de (15.01.2016), rbdoll (28.01.2016)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

13

Sonntag, 17. Januar 2016, 21:52

50.000 Bingo

Die 50.000 sind vor 2 min erreicht worden,
ich persönlich und die ganze Kommunity bedankt sich bei allen die bei diesem Erfolg mitgeholfen haben.
Und es sind noch 3 tage so dass es noch einige mehr werden dürften.
Für uns Dampfer ist das so als wäre die Welt aufgewacht und hätte mitgeholfen gegen dieses Unrecht zu kämpfen.

Das war erst der Anfang, nun hoffen wir dass unsere Vertreter gehört werden und eine Entschärfung der Regulierung erreichen können.
Genau so hoffen wir dass der Erfolg in den Medien und somit einer größeren Öffentlichkeit bekannt wird,
wir brauchen nach wie vor alle erdenkliche Ünterstützung um weiter für unser und das aller Recht zu kämpfen.

lG Doc

elektron110

Administrator

Beiträge: 280

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Industrieelektroniker, Webdesigner und Hobbyprogrammierer

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 613 913

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

14

Montag, 18. Januar 2016, 12:11

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber das zeigt wenn man will geht es auch. Jetzt bin ich gespannt was daraus wird. Alle Fakten sprechen für uns.
Signatur von »elektron110« Liebe Grüße von
Andreas, Selene, Kimmi, Jasmin, Jade, Nicole, Laetitia, Vivianne, Melanie, Jason, Lisa, Jessica, Isabell und Jenny ^^


Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

15

Dienstag, 19. Januar 2016, 09:21

Ja, erstaunlich wie sich die Leute alle ins Zeug gelegt haben,

kurze Zeit vorher hat Frau Dr. Martina Pötschke -Langer den Fehler gemacht die Community zu beleidigen.
Sie hat in einer nicht öffentlichen Sitzung behauptet die Dampfer seien keine Community und die Leute die an einer
online Studie mitgemacht haben wären Bezahlkommandos.
Genau lässt es sich überall in den Foren nachlesen. Das hat so machen der da mitgemacht hat und eben alle so geärgert dass das zusätzlichen Schub gegeben hat.
ich bin mir sicher dass sie das ernst gedacht hat dass wir keine soziale Bewegung sind, nun....die Dampfer haben nun bewiesen dass sie sich gerirrt hat.

Das ganze ist eine Verschwörung von DKFZ, EU, Politkern und gesteuert von der Pharmaindustrie wobei die Tabaklobby auch noch ihre Finger mit im Spiel hat.
So mancher Journalist ist schon dabei das im einzelnen zu beweisen. Wenn sie da eine Welle losbrechen schwappt die zurück bis tief in die EU, das wäre zu hoffen,
aber das wird noch dauern...und ob es unsere Dampfen befreit bleibt auch abzuwarten, das maixmale was jetzt erreicht werden kann, und das nur ganz schwer, ist,
dass die Vorgaben der EU lediglich 1/1 umgesetzt werden. Das bedeutet aber auch schon dass es nur noch miese Geräte geben wird und das Liquid mindestens so teuer wird
wie das Rauchen.

So mancher Hinz und Kunz Otto Normalbürger ist über das Dampfen Politsch wach geworden, wären das alle BÜRGR dann hätten wie die Politik im Griff,
so wie es eigentlich gedacht ist, dass die für UNS da ist und nicht gegen uns.
Es besteht die Chance das mehr draus wird, nur , man muss am Ball bleiben und das tun die Foren und die interessensvertreter, nur..eben es muss auch eine aktive Basis geben....
Wer Dampft und mag kann sich ja anschließen, ist fast egal welches der großen Foren man sich aussucht, man merkt schnell wie weit die Sache ist und kann dann mit machen...

lG Doc

elektron110

Administrator

Beiträge: 280

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Industrieelektroniker, Webdesigner und Hobbyprogrammierer

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 613 913

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

16

Dienstag, 19. Januar 2016, 14:43

Es ist immer noch unglaublich, denn es sind schon wieder einige hundert mehr als gestern und die Zahlen steigen noch weiter an. Die Kurve zeigt auch, das die Abflachung minimal ist. Wenn wir noch etwas mehr Zeit hätten würden wir bestimmt auf 100000 Unterschriften kommen.

Zu der Langer fehlen mir schon seit ich die das erste Mal labern gehört habe die Worte. Die ist vom Krebsforschungsinstitut soweit ich weis. Gerade der sollte es ein Anliegen sein, das die Krebsraten die durch das Rauchen entstehen verringert werden. Aber hier sieht man deutlich das es nicht darum geht Krankheiten zu verhindern, sondern darum Geld zu verdienen. Das ist wie mit Impfungen. Auch bei Impfungen gibt es keinen Beweis, das auch nur eine einzige Impfung eine Krankheit verhindert hat. Deshalb lasse ich mich nicht mehr impfen schon wegen dem Aluminium darin. Es kam ja raus, das Aluminium in Deos äußerst schlecht ist - und das ist nur äußerlich. Was macht es erst dann wenn es im Körper ist? Auf jeden Fall nichts gutes.
Signatur von »elektron110« Liebe Grüße von
Andreas, Selene, Kimmi, Jasmin, Jade, Nicole, Laetitia, Vivianne, Melanie, Jason, Lisa, Jessica, Isabell und Jenny ^^


Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Wohnort: Saarland

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 462 800

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

17

Mittwoch, 20. Januar 2016, 09:38

Das Geld sucht sich die Ideologie und lässt diese die Drecksarbeit machen.
Spart Schmiergeld und bringt die verlässlichsten Ergebnisse.

rbdoll

Anfänger 10

Beiträge: 60

Wohnort: Deutschland

Beruf: vorhanden

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 131 193

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

18

Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:32

Moin zusammen,

ich dampfe seit 2013 und weigere mich ausdrücklich meine Geräte als "Zigarette" zu bezeichnen - weder mit "E" noch ohne. Es handelt sich um keine Zigarette, sondern um einen persönlichen Verdampfer. Analog zu einer handelsüblichen Nebelmschine (Bühne, Discothek). Das Liquid ist identisch mit Nebelfluid (Propylenglykol, Glycerin und destiliertes Wasser plus Aroma und Nikotin wenn mal will). Es hat folglich nichts mit einer Zigarette zu tun, es wird weder etwas verbrannt noch ist Tabak enthalten. Es ist keine "Einstiegsdroge" und auch nicht "cool", wie es gern von der Pharma-Lobby gewarnt wird.

Ich habe sowohl bei der Petition mitgemacht als auch an der Mailaktion an Politiker.
Langsam trudeln nun Antworten der Politiker ein.
Diese sind ernüchternd.
Keiner hat sich auch nur die Mühe gemacht meine Argumentation überhaupt zu lesen.
Es wird pauschal geantwortet und das nachweislich dumme Zeug von Frau PL gebetsmühlenartig wiederholt. Ein Politiker griff auch den Quatsch mit der Popcorn-Lunge auf.
Es ist unbegreiflich!

Wenn das alles so wäre, wie da behauptet wird, wären alle schon Tod, denn - wie bereits berichtet, wird das identsche Liquid (=Nebel Fluid) in erheblich größerem Umfang JEDEN ABEND in Diskotheken in handelsüblichen Nebelmaschinen verdampft, ohne das davon auch nur ein einziger Mensch eine Popcornlunge bekommen hätte oder andere Schäden eingetreten wären. Jede anders lautende Behauptung ist eine glatte Lüge. Es liegen seit Jahrzehnten Analysen und Unbedenklichkeitsbescheinigungen vor. Einfach mal nach Unbedenklichkeitsbescheinigung SAFEX Nebelfluid googeln. Das ist einer der rennomiertesten Hersteller in der Welt mit Sitz in Hamburg und hat für GENAU DIESES NEBELFLUID neben der Unbedenklichkeitsbescheinigung, TÜV - Bestätigung und anderen Bestätigungen auch einen Technical Academy Award ("technischer Oscar") von der Society of Motion Pictures, Arts and Sciences in HOLLYWOOD erhalten!

Ich kann nur ALLE bitten ebenfalls an der Mailaktion an die Politiker teilzunehmen. An alle Dampfer. Schreibt Eure Erfahrungen, verweist auf echte Studien. Demontiert die Pharma-Lobbyistin PL.
Das geht gar nicht!

LG
rbdoll

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »rbdoll« (28. Januar 2016, 21:45)


elektron110

Administrator

Beiträge: 280

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Industrieelektroniker, Webdesigner und Hobbyprogrammierer

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 613 913

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

19

Freitag, 29. Januar 2016, 14:14

Sei froh das Du überhaupt Antworten bekommst. Ich hab noch nicht eine. Das mit der Popcorn Lunge ist doch nur halb so schlimm. Schlimmer sind die vielen Raucherlungen an denen regelmäßig genug Leute sterben. Verantwortlich soll ja an der Popcorn-Lunge das Diacetyl sein das ich glaube ich nicht wirklich in meiner Dampfe habe. Es wird auch fälschlicher Weise mit dem Triacetin gleich gesetzt. Das stimmt aber nicht, denn die Summenformel verrät es. Triacetin = C9H14O6 ( E1518 ) und Diacetyl = C4H6O2 ( keine E-Nummer ). Ich sehe schlimme Zeiten auf uns Dampfer zukommen.
Signatur von »elektron110« Liebe Grüße von
Andreas, Selene, Kimmi, Jasmin, Jade, Nicole, Laetitia, Vivianne, Melanie, Jason, Lisa, Jessica, Isabell und Jenny ^^


rbdoll

Anfänger 10

Beiträge: 60

Wohnort: Deutschland

Beruf: vorhanden

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 131 193

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

20

Freitag, 29. Januar 2016, 16:39

Ja, naja, ich finde es schon extrem krass, das beliebige Bundestagsabgeordnete einfach gebetsmühlenartigen Unfug verbreiten dürfen obwohl man ihnen in der vorangegangenen Mail das Gegenteil bewiesen hat und auf grund der Aussage einer Pharma-Lobbyistin alle ihr dummes Zeug nachplappern und Beschlüsse fassen. Das hat mit freier Meinungsbildung und Demokratie nicht viel zu tun.

Du hast übrigens Recht, Diacetyl ist normalerweise nicht / nicht mehr in Liquids vorhanden. Hierzu (als Beispiel, man findet deutlich mehr bei googeln): http://www.exsmokers.de/blogsmog/diacetyl-freie-liquids/

Es bleibt nur zu Hoffen, das sich die Wahrheit am Ende durchsetzt und vor allem der Interessenkonflikt und die daraus resultierenden, wissenschaftlich unhaltbaren Aussagen der Pharma-Lobbyistin öffentlich aufgedeckt werden.

Der Fall eines durch Überlast gesprengten Akkuträgers in Köln spielt natürlich der Presse und Frau PL in die Hände. Es ist dringend zu ermitteln, wie es dazu gekommen ist.Ich dampfe SUB Ohm mit einer Wismec Reuleaux DNA200 und den dicken Sony Akkus drin. Das ist safe. Aber das diese Akkus wirklich die sind, die es sein sollen, ist mit einem Nadeldrucker auf die Folie auf des Akkus gedruckt (US18650VTC5). Das ist schon fast Spezialwissen...

LG rbdoll

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 35 | Hits gestern: 57 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 133 584