Sie sind nicht angemeldet.

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, warum sich mansche Benutzer registriert haben und dann nichts posten können oder Bilder ansehen können. Der Grund dafür ist, das ich alle Benutzer 1-2 mal in der Woche manuell freischalte und das posten und Bilder ansehen erst mit Aktivierung der Accounts funktioniert. Das ist nötig weil ich jeden Tag min. 50 Fakeanmeldungen habe und dieses Forum sonst nur Spam beinhalten würde. Ich bitte deshalb alle neuen Benutzer um etwas Geduld (72 Stunden wäre angebracht). Ansonsten bitte eine E-Mail an mich senden welche im Impressum zu finden ist. Danke für euer Verständnis.

Und noch was weil es gerade wieder passiert ist. Im Flohmarkt ist bei einem Verkauf einer Sache immer min. 1 Bild hinzuzufügen. Angebote ohne Bilder werden nicht freigeschalten. Das Bild bzw. die Bilder müssen die Puppe zeigen die zum Verkauf steht. Bilder aus dem Internet sind nicht erlaubt.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Philosoph

Anfänger

  • »Philosoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 11 693

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19:47

Robodolls, sieht schon recht gut aus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Philosoph« (14. Juni 2017, 20:01)


Chris

Anfänger

Beiträge: 169

Wohnort: Hab ich

Beruf: Hab ich auch

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 33 899

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 14. Juni 2017, 20:53

Das meiste davon ist schon ziemlich alt ... 2009, was die heutige Entwicklungszeit angeht ist das vermutlich noch Steinzeit ;) Wäre mal interessant zu sehen wie der aktuelle Forschungsstand ist.

Ich glaube ja nicht daran dass eine Robopuppe in naher Zukunft liegt, auf keinen Fall eine Ganzkörperpuppe. Die Dinger dürften so schwer und hart sein dass einem ne Schaufensterpuppe wie ein Schmusekissen vorkommt ... Wenn die heutigen Realdolls schon unter ihrem eigenen optimierten Eigengewicht Schaden nehmen, wie soll das dann erst sein wenn noch das Gewicht von Motoren und Akkus dazu kommt? Da muss die äußere Schale schon ordentlich belastbar sein.

Und was die Funktion angeht, bis da was wirklich erregendes rauskommt, das dauert vermutlich nochmal deutlich länger ... Vermutlich müssten die Sensoren erstmal so sachte eingestellt werden, dass es kaum wirkt (damit nicht aus Versehen was abgequetscht wird). Der Spielraum zwischen Jau! und AU! ist aus Sicht einer Maschine wohl nicht allzu groß ...

Ich würde jedenfalls meine sensiblen Teile da nicht als Testobjekt anbieten ... 8|
Signatur von »Chris« LG Chris


Ein guter Mann lässt dich sexy und stark fühlen.
Er gibt dir das Gefühl es mit der ganzen Welt aufnehmen zu können.

Warte mal, Blödsinn ...

Das war Wein ...
Wein macht das!

Puppenbastler

Anfänger

Beiträge: 22

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 303

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

Seit über 9 Monaten Mitglied Seit über 9 Monaten Mitglied Seit über 9 Monaten Mitglied

3

Mittwoch, 14. Juni 2017, 22:03

Na, dann doch lieber so was:

Beitrag des "Guardian" über Sexrobotics:
https://www.theguardian.com/technology/v…ex-robots-video


>>Ich glaube ja nicht daran dass eine Robopuppe in naher Zukunft liegt, auf keinen Fall eine Ganzkörperpuppe. Die Dinger dürften so schwer und hart sein dass einem ne Schaufensterpuppe wie ein Schmusekissen vorkommt ...

Stimmt, das ist nicht machbar. Diese vollbeweglichen humanoiden Robbis wiegen immer noch deutlich mehr als ein Mensch. Deswegen konzentrier ich mich bei Cherry ja auch auf die robotische Vagina, das ist machbar...

>>Und was die Funktion angeht, bis da was wirklich erregendes rauskommt, das dauert vermutlich nochmal deutlich länger ...

Dazu kann ich in zwei Wochen wahrscheinlich mehr sagen, mittlerweile sind alle Teile für "Robopussy" da...am Wochenende werde ich Cherry wohl definitiv mal zu Leibe rücken...

>>Vermutlich müssten die Sensoren erstmal so sachte eingestellt werden, dass es kaum wirkt (damit nicht aus Versehen was abgequetscht wird). Der Spielraum zwischen Jau! und AU! ist aus Sicht einer Maschine wohl nicht allzu groß ...

Ich denke der Trick besteht darin, die Aktuatoren so auszulegen daß das Gerät einen nicht verletzen kann, auf Sensormesswerte würde ich mich da nie verlassen. Ich glaube aber auch, daß gar nicht sooo viel Kraft nötig ist...enger ist ja nicht automatisch besser...es geht um die Eigenbewegung, und die Reaktion der Puppe auf eigene Aktion. Und, wenn möglich, eine Spannungkurve bei der Benutzung.
Überhaupt ist im Bereich Programmierung Vieles denkbar wenn das Gerät als solches mal funktioniert.

>>Ich würde jedenfalls meine sensiblen Teile da nicht als Testobjekt anbieten ... 8|

Tja, über diesen Punkt hab ich mir natürlich auch so meine Gedanken gemacht. Deutlich gesagt: Bei der Konstruktion von jemand Anderem wäre ich da auch skeptisch, aber so lange ich das Teil selbst auslege und baue bin ich mir sicher daß mir nix passiert :P .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chris (14.06.2017)

Chris

Anfänger

Beiträge: 169

Wohnort: Hab ich

Beruf: Hab ich auch

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 33 899

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 14. Juni 2017, 22:49

Ich werde deine Versuche mit größten Interesse verfolgen. wenn du uns teilhaben lässt ...

Nichts gegen Spaß mit Puppen, aber die Bedenken, die in dem Beitrag geäußert werden teile ich durchaus. Sozialisation ist eine Frage des Lernens und der Übung. Fällt der Anreiz weg, soziale Lernprozesse durchzumachen kann es dazu führen dass entsprechende Fähigkeiten einfach nicht entwickelt werden. Irgendwann ist das auch nicht mehr in vollem Umfang, schlussendlich vielleicht auch gar nicht mehr nachholbar.

Ich hab in meiner täglichen Arbeit extrem viel mit Sozialisierungsprozessen und deren Folgen zu tun (zwar nicht bei Menschen, aber das ist sehr gut vergleichbar) - da kann man am Verhalten verschiedener Altersstadien mit etwas Erfahrung leicht ablesen wo was schief gegangen ist ...
Signatur von »Chris« LG Chris


Ein guter Mann lässt dich sexy und stark fühlen.
Er gibt dir das Gefühl es mit der ganzen Welt aufnehmen zu können.

Warte mal, Blödsinn ...

Das war Wein ...
Wein macht das!

Philosoph

Anfänger

  • »Philosoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 11 693

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

5

Donnerstag, 15. Juni 2017, 08:41

Nun, die Japaner sind sowieso kontaktfreudiger mit der Zukunft und sehen dieser technisch sehr positiv entgegen. Entwickeln und basteln viel auf dem Gebiet. Aus der Verkettung von geschätzten 20 Filmchen habe ich nur einige Links herausgegriffen. Da sind ja noch viele andere Beiträge, die zeigen, was man sich so vorstellt. Insgesamt erinnert mich das schon stark an den Film "A.I." und andere. Überrascht hat mich vor allem, auf welche Ideen man kommt, um die Beinbewegung nachzubilden, diese Konstruktionen sind teils verblüffend einfach. Das Problem besteht natürlich noch in der Motorik, aber ich denke, da kommen noch ein paar gute Ideen zur mechanischen Umsetzung, die die Motoren im Leib verschwinden lassen und dann bleibt nur mehr ein recht dünnes Skelett mit TPE überzogen übrig. Bei der Feinmotorik muss da noch viel passieren, zusammen mit Kraftentwicklung, das ist nicht so einfach. Aber da gibt es teilweise auch recht gute Ansätze, verschiedene Mechaniken zu kombinieren. Man darf gespannt sein! Dass einige Filmchen wieder schon älter sind, zeigt ja nur, was von den Entwicklungen bis jetzt bei uns angekommen ist. Im Grunde hantieren wir ja noch mit Gummipuppen, im Steinzeitalter sozusagen. Das bleibt auf jeden Fall spannend. Realdoll hat ja schon angefangen und die Japaner und Cinesen werden mitmachen, da geht was. Aller Anfang ist halt schwer. Letzten Endes ist das Gewicht der Automatischen Puppen auch nicht so wichtig, weil die sich selber bewegen können und damit das Gewicht relativiert wird. Sollte eine Robodame mal auf einem sitzen und ihre Pheromone versprühen, wird man von den 80kg schon nicht erdrückt, genauso wenig, wie wenn man mit einer stark übergewichtigen Menschen Sex hat, solang der sich bewegen kann und nicht wie ein Sack ist, ist alles gut! :) Dass das noch etwas dauert, bis es beim Endverbraucher ankommt, ist schon klar... Schade, dass ihr die Kunst daran nicht entdeckt! *duck* :rolleyes:

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 129

Wohnort: Saarland

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 591 854

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 15. Juni 2017, 12:27

Ich werde es nicht mehr erleben und falls doch werde ich es nicht bezahlen können,
ich sehe die "Kunst" wohl, scheine aber so viel Realist zu sein dass ich weiss ich werde so was nie mals ausprobieren können.
Da gehe ich lieber anhand dem was im Set und Setting möglich ist so weit ich es wirklich erleben/fühlen kann und setze da meine Energien rein.

Chris

Anfänger

Beiträge: 169

Wohnort: Hab ich

Beruf: Hab ich auch

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 33 899

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 15. Juni 2017, 16:20

Zu diesem Robo-AI-Sexdollthema gibt es eine Menge was mir durch den Kopf geht und was ich erst einmal sortieren muss - aber es macht für mich auf jeden Fall einen Unterschied zu einer 'mechanischen' Konstruktion ohne 'Persönlichkeit'. Während ich keine Probleme mit einem Mann hätte, der auch Puppen mag, wäre so ein Teil wie das in dem Abyss-Video angedeutet wird für mich wohl ein Trennungsgrund. Da hätte ich, denke ich, Probleme mit dem Gedanken dass, wenn der Typ es sich aussuchen könnte, ich so sein sollte wie diese Puppe - wozu sollte ich mit so jemandem zusammen sein wollen?
Signatur von »Chris« LG Chris


Ein guter Mann lässt dich sexy und stark fühlen.
Er gibt dir das Gefühl es mit der ganzen Welt aufnehmen zu können.

Warte mal, Blödsinn ...

Das war Wein ...
Wein macht das!

Philosoph

Anfänger

  • »Philosoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 11 693

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

8

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:59

Da war wohl jemand mit der Idee einer Sexdoll nicht so ganz einverstanden und will uns das vermiesen?

https://www.youtube.com/watch?v=ZUVpHLw1uHQ

Die haben keine Angst um Flecken auf dem TPE! :)

Philosoph

Anfänger

  • »Philosoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 11 693

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

9

Freitag, 16. Juni 2017, 06:30

Wie wichtig sind Gesichter

Dazu habe ich einen Link gefunden und denke, jeder kann die Website von hanson selber besuchen, um sich ein Bild zu machen. Die haben schon einige Robots gebaut, wobei die viel Wert auf realistische Gesichtszüge legen.

http://hansonrobotics.com

Dort findet man die Sophia, ebenso wie den Albert Einstein. :thumbsup:

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 11 | Hits gestern: 65 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 138 532