Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 139.

Guten Tag lieber Gast, um »Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Samstag, 20. Juli 2019, 10:08

Forenbeitrag von: »Bohse«

Suche schwangere Puppe

Jo, die sehen richtig gut aus.....

Mittwoch, 17. Juli 2019, 20:40

Forenbeitrag von: »Bohse«

Suche schwangere Puppe

Hab da was gefunden: Hier klicken

Donnerstag, 13. Juni 2019, 19:42

Forenbeitrag von: »Bohse«

Automatisches Vergnügen...

Hab hier beim Angeln mal ein Foto gemacht... Das Video dazu darf hier leider nicht gezeigt werden...

Samstag, 25. Mai 2019, 06:18

Forenbeitrag von: »Bohse«

Automatisches Vergnügen...

Nee, Fleshlight passt nicht, die sind im vorderen Bereich zu dick. Was passt, ist zum Beispiel der Einsatz aus der Wildcat, dabei muss man aber dann sehen, wie man die Vibroeinheit unterbringt. Ich hab da ein Loch in den Insertkopf gebohrt, so dass die Vibration die Eier trifft...

Donnerstag, 23. Mai 2019, 20:01

Forenbeitrag von: »Bohse«

Automatisches Vergnügen...

Laut Beschreibung ja, Saugwirkung praktisch aber gleich Null

Dienstag, 21. Mai 2019, 09:34

Forenbeitrag von: »Bohse«

Automatisches Vergnügen...

Heute will ich euch mal ein Spielzeug vorstellen: Dieser automatische Masturbator. (Amazon; 56,99 Euro) Da gibt es ja sehr viel totalen Müll auf dem Markt. Auch wenn die Chinesen schreiben "auch für große Geräte", so sollte man beachten, dass die Maximalgröße nur 13 bis 14 cm in der Länge und 4 bis allerhöchstens 4,5 cm im Durchmesser beträgt. Das Gerät arbeitet mit einem wiederaufladbaren Akku, das Ladekabel wird mitgeliefert. Erstaufladung ca. 60 min. Dann tut es für etwa 30 - 45 min recht gu...

Mittwoch, 8. Mai 2019, 21:46

Forenbeitrag von: »Bohse«

Bau einer männlichen Latexpuppe

Also, vielleicht hilft ja schon ein Umgebungswechsel innerhalb Deutschlands.... Ich persönllich kenne wenigstens zwei Aspergeraner (so nennen die sich selber!) Davon ist einer Firmenchef und einer hoher leitender Angestellter... Bitte, versteh mich nicht falsch, aber die beiden zum Beispiel heben es geschafft, die "Schwächen", die ihnen die Krankheit bringt, zu ihrem Vorteil zu nutzen. Diese sozusagen zu "Stärken" zu machen. Ich weiß natürlich nicht, wie stark das Syndrom bei dir ausgeprägt ist...

Mittwoch, 20. März 2019, 19:41

Forenbeitrag von: »Bohse«

Schwergewicht

Oha... das mal ´ne Wuchtbrumme.... Hmm... im Klappbett festschnallen und hochklappen....

Montag, 7. Januar 2019, 04:12

Forenbeitrag von: »Bohse«

3D-Modelle

Ist hier irgendjemand, der sich mit 3D-Software wie MakeHuman oder Poser auskennt? Könnte da ein paar Tipps brauchen....

Dienstag, 6. März 2018, 09:13

Forenbeitrag von: »Bohse«

Erfahrungsbericht High End Masturbator sinSplash

Gut, ich hab die Japan-Toys jetzt hier mal raus genommen.. Zur SinSplash: Ich GLAUBE, dass die SinSplash entstanden ist aus einer Entwicklung, die eigentlich unserem Doc zu verdanken ist. Das angehängte Foto ist gerade eben bei mir entstanden. Von diesen Masturbatoren sind einige in meinem Besitz, dieser hier war die endgültige Form, die Doc entwickelt hatte. Ich habe die damals, also vor 4 oder 5 Jahren (oder warens erst 3??? egal) bekommen, um sie als Einsatz für meine Stoffpuppen zu verwende...

Montag, 23. Oktober 2017, 04:42

Forenbeitrag von: »Bohse«

Paar sucht Puppe oder Puppenbesitzer,Raum Ruhrgebiet und Umgebung

Schade, dass Ihr so weit weg seid.... gebt mir Bescheid, wenn ihr mal beschließt Euren Urlaub im Oderbruch zu verbringen!

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:57

Forenbeitrag von: »Bohse«

Leben mit Puppen

Hmmm... Also ich habe im Team der Kooperative Berlin keine weitere Maria gefunden... Klick hier Und die Informationen zu diesem Podcast-Projekt sind dort auch sehr dürftig... Hier auch mal klicken Wenn Du hier Gesprächspartner suchst, dann solltest Du meiner Meinung nach auch ein paar mehr Informationen raus rücken. Viel zu oft schon wurden "Berichte" oder ähnliches zu diesem Thema ins Lächerliche gezogen, oder die Betreffenden als verrückt, geistig minder bemittelt oder noch Schlimmeres darges...

Montag, 2. Oktober 2017, 17:15

Forenbeitrag von: »Bohse«

Leben mit Puppen

Also ich war mal ein wenig frech und habe auch etwas herum recherchiert... Gehe ich Recht in der Annahme, dass Dein vollständiger Name Maria Popov ist und Du in der KOOPERATIVE BERLIN Redakteurin im Projekt "Auf Klo" bist?

Samstag, 5. August 2017, 08:11

Forenbeitrag von: »Bohse«

TPE-Puppe

Also ich denke mal, dass Du keinen Händler finden wirst, der da was unterschreibt. Aber auf diese Weise kannst Du für Dich selbst verschiedene Puppen vergleichen. Mach für jede Puppe eine Spalte mit zwei Zeilen in einer Tabelle. In die obere Spalte schreibst Du die guten Punkte (Vorteile) rein, in die untere die schlechten (Nachteile). Und dann entscheide auf dieser Grundlage entsprechend Deiner Bedürfnisse. Diese Methode hilft bei jeder Kaufentscheidung, ob nun ein neuer Fernseher, ein Smartph...

Freitag, 14. Juli 2017, 20:53

Forenbeitrag von: »Bohse«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

Also ich bin ja der Meinung, dass der Hauptfehler einfach in der Natur der verwendeten Materialien liegt. Und der Bauart und-weise. Ob es sich nun um einfache Masturbatoren oder ganze Puppen handelt. Alles wird "eng" gebaut. Kaum ein Loch hat mehr als 2 oder allerhöchstens 3cm Durchmesser. Entwickeln die das für Bleistifte??? Und bei jedem Benutzen wird das Material gestaucht, gedehnt, gestaucht, gedehnt...immer wieder und wieder. Das macht kein Material lange mit. Selbst ein Stahlstab bricht, ...

Freitag, 3. März 2017, 18:03

Forenbeitrag von: »Bohse«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

Wenn ein Shop solche Bewertungen wünscht, dann wird im allgemeinen direkt auf der Seite ein Bewertungsportal eingerichtet. Eine positive Bewertung wird man auch auf fremden Sites in aller Regel stehen lassen, eine negative Wertung ganz sicher nicht. Egal wie höflich und freundlich man vielleicht formuliert hat. Auch wenn der Frust über dieses Gebaren groß ist, solche Aktionen besser lassen. Solche Shops wissen sich zu verteidigen, und bei öffentlicher Bekanntmachung von negativen Dingen über si...

Freitag, 3. März 2017, 05:54

Forenbeitrag von: »Bohse«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

Der Artikel 5 des Grundgesetzes (Freiheit der Meinungsäußerung) hat aber auch seine Grenzen. Beschrieben sind diese Grenzen im Absatz 2 des selben Artikels. Zitat: Artikel 5 (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt. (2) Diese Rechte f...

Donnerstag, 2. März 2017, 16:40

Forenbeitrag von: »Bohse«

Obacht beim Kauf von TPE-Puppen, nicht alle Händler stehen Euch im Falle eines Falles zur Seite - an alle Ebayer, Amazoner und Geiz ist Geil Artisten

GANZ GROSSE WARNUNG!!! Lieber Quicknick, die Idee, Ross und Reiter irgendwo öffentlich zu nennen, kann und wird ganz schnell nach hinten losgehen. Nur allzuschnell kann (und wird) man Dir dafür eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen die §§ 185, 186 und 187 Strafgesetzbuch anhängen. Konkret sind das die Beleidigung, die Verleumdung und die üble Nachrede. Egal wie Du Dich dann windest oder drehst, wenn Du so etwas öffentlich machst (und Internet, also Youtube und Co. sind öffentlich!!), dann kom...

Freitag, 3. Februar 2017, 17:28

Forenbeitrag von: »Bohse«

Defekt im Vaginabereich und Verkäufer kümmert sich nicht um Garantie

Rein dem Gesetz nach sollten hier 24 Monate auch Norm sein. ABER: Da solche Artikel in aller Regel als Hygieneartikel deklariert sind, dürfte es schwer werden, weil diese nämlich ausgeschlossen werden können. Und wenn nicht auf die Art, dann wird man sehr wahrscheinlich behaupten, das läge an "unsachgemäßer Behandlung" und so versuchen, da raus zu kommen...