Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 209

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 559 663

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

1

Dienstag, 3. Februar 2015, 15:56

Puppen aufwärmen oder durchheizen

HI,

mal was allgemeines. Gilt für jede Puppensorte.

Ich denke das kennt jeder. Man legt sich die Puppe ins Bett und die ist kalt und will zunächst mal aufgewärmt werden,
sonst geht gar nichts. Teilweise sind die Puppen dann unangenehm kalt. Besonders wenn ihr Lager im Winter an einer Außenwand ist,
oder keine Wärme in den Schrank oder Bettkasten oder Kiste kann.
Die Aufblasbaren und je dünner die Folie ist, um so schneller wird die Puppe am eigenen Körper warm.
Die Laetitia braucht etwas länger um warm zu werden, hält dafür aber die Wärme etwas länger.
Puppen aus Vollmaterial oder gestopfte Laetitias brauchen lange um aufgeheizt zu sein.
Es gibt da von der Wärmewirkung einen Unterschied den wohl nicht viele kennen.

Es gibt 2 Zustände dieser Puppen, einmal aufgwärmt, dann ist nur die Oberfläche warm. Dann kann man sie durchheizen,
so das sie lange Wärme abstrahlen, wie ein menschlicher Körper der eben auch Wärme abstrahlt.
Das oberflächliche Anwärmen hilft gut dagegen das die Puppe unangenehm kalt ist, daher lohnt es sich eine Wärmflasche mit ins Bett zu legen
oder die Puppe eine Stunde vorher auf einen Radiator legen oder ähnliche Maßnahmen.

Eben habe ich meinen gestopften Latextorso, da sind Schaumstofflocken drin, nach 24 Stunden mit Decke drüber direkt an der Heizung
man hervorgeholt. Es braucht sehr lange bis eine Puppe aus Vollmaterial so duchgeheizt ist das sie von innen sogar Wärme nach außen abstrahlen kann.
12 Stunden mindestens. Selbst das Insert hatte Körpertemperatur obwohl es nicht an der Heizung direkt gelegen hat, da wurde die Wärme
von der Füllung übertragen. Meine Tests mit derart durchgeheizten Puppen ergaben das es ein krasser Unterschied ist ob eine Puppe in 2 Stunden oberflächlich warm ist,
oder ob man sich an eine legt die Wärme abstrahlt. Mir fehlen die Worte zu beschreiben wie groß der Unterschied ist. Eine durchgeheizte Puppe wirkt menschlicher,
vertrauter, inniger, lebendiger, macht mehr Lust auf Sex, macht zährtlichere Gefühle, alles in allem holt diese Maßnahme das Maximum an Illusion aus der Puppe.
Da kann ich schon gefühlt von 30-50% menschlicher sprechen und je menschlicher die Puppe als solche sich anfühlt um so stärker auch die Wirkung.

Warm ist nicht = warm bei Puppen. Wenn man sich etwas einsam fühlt, auch dabei hilft die abstrahlende Wärme viel besser als eine kurzfristig aufgewärmte Puppe.
Eine solche Wärme von innen hält sehr lange, vor allem wenn man weiter Wärme zuführt, meine Versuche sind ja an dem Radiator und der steht genau längs am Bett, so
das ich im Winter direkt zu solch durchgeheizten Puppen kann. Das ist mir aber erst klar geworden wie gut das sich anfühlt als ich den einen Torso mal 24 Stunden an der Heizung hatte.
Vorher hatte ich die Puppen auch nur mit Wärmflasche oberflächlich aufgewärmt,, ich dachte ok, das reicht, die unangenehme Kälte ist weg, mehr geht nicht.
Da hatte ich mich gerirrt. Ich vermute das Körperwärme eine soziale Funktion hat, das Wärme eines Körpers nicht nur vom Körper sondern auch unbewusst wahrgenómmen wird
und das deshalb eine Wirkungsverstärkung von all dem was eine Puppe auch kalt kann, eintritt. Wenn man eine so warme Puppe in den Arm nimmt will man sie nicht mehr loslassen.
Auch der Sex hebt sich dann auf eine ganz andere Ebene, man hat nicht mehr das Gefühl man liegt auf einem kalten, toten Material sondern wenn es so warm ist wie ein menschlicher Körper,
fällt das Gefühl Kalt und Tot einfach weg. Erst dann spürt man die ganzen Wirkungen auf Körper und Psyche die eine Puppe auslösen kann so richtig in voller Bandbreite.
Das ist so stark das ich jetzt viel "träumender" meinen Phantasien nachhängen kann, vor allem den zährtlichen weniger starken sexuellen Gefühlen. Diese Wärme kippt den Puppenkörper
schon so weit Richtung Menschlichkeit, das die Phantasiepartnerin schon fast anwesend ist. Kommt es aus dieser Situation des Träumens heraus zum Sex, dann ist der Unterschied der nicht sexuellen Gefühle dabei
enorm groß.
Ich habe eben meine Kimmi bekommen, nun versuche ich das mal mit dieser rein aufblasbaren Puppe was mit den beiden unterschiedlichen Torsen gut geklappt hat.
Dann berichte ich hier.
Grundsätzlich sollte das auch mit einer Vinylpuppe funktionieren denn diese Wärme ist ein stärkerer Faktor als das Hautmaterial. Solange weiter Wärme zugeführt wird
sollte es also auch gut funktionieren, wird keine weitere Wärme zugeführt ist es wahrscheinlich so das der tiefe Effekt der menschlichen Nähe nur kurz anhält.
Allerdings dauert das Durchheizen, also die Luft in der Puppe auf Temperatur zu bringen lange nicht so lange.

Solche Maßnahmen dauerhaft zu installieren und eine abstrahlende Puppe zu organisieren lohnt sich wohl nur für die die genau diese Effekte an Puppen lieben oder brauchen,
wenn man wohl für immer eine Puppe hat, dann lohnt es sich ganz bestimmt. Nur zum spielen muss es sicher nicht und nur für Sex reicht auch anwärmen.
Nachteil ist, die trockene Luft trocknet die Haut aus, man muss sich dann täglich gut eincremen nach dem Aufstehen damit die Haut keinen Schaden nimmt.

Hier noch schnelle Bilder wie das aussieht. Kimmi liegt an der Heizung und die Fensterbank klemmt die Bettdecke ein so das alle Wärme die von der Heizung kommt zur Puppe muss und da sich staut
weil sie nicht weg kann.
Die Puppe habe ich eine halbe stunde vorher bekommen. Da war sie frisch aus dem Paket das bei der Kälte von Lübeck nach Saar unterwegs war. Sau strack das Vinyl, total unangenehm.
Unter der Decke lag sie dann erst mal unaufgeblasen und als ich sie eben aufgeblasen hab war wie sehr schön anschmiegsam. Bei Vinyl machen schon ein paar Grad unterschied Welten aus.
Ich bin mal gespannt wie weich sie wird wenn sie erstmal ein paar Stunden so an der Heizung war. Das Material wird einfach flexibeler durch die Wärme.
Ich hatte auch mal gelesen das die Vinylfolienpuppen nicht so schnell kaputt gehen wenn man sie nur aufgewärmt aufbläst.

Was sagen eure Erfahrungen mit Puppe und Wärme?
»Doc« hat folgende Dateien angehängt:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (03.02.2015)

Silberlink

Moderator

Beiträge: 916

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 701 184

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 3. Februar 2015, 18:22

Ok das mit dem aufwärmen habe ich auch schon probiert, geht gut ist gut und immer noch ohne Löcher, habe ich mal bei meinen beiden Lacto Doll ausprobiert, nicht nur einmal sondern immer mal wieder...
In den geht ja nicht nur warme Milch rein, ich meine in die Brüste, und spritzt auch warme Milch 3,8 Fett von Brust.
Habe auch schon heißes Wasser oder einfach warm geht auch aber nicht zu heiß.
gut den Rest mache ich mit Heizkissen und Heizdecke habe auch einen umschnall Heizkissen einfach geil.

Und dass ich danach ein gefühl der Freude... :whistling:
Signatur von »Silberlink« Eine Freude kommt nicht selten von alleine Danke *

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (03.02.2015)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 201

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 470 685

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 3. Februar 2015, 20:44

Hallo Doc!

Toller Bericht über's Puppenaufwärmen, danke :)

Ich werde das bei Gelegenheit auch mal so machen wie von Dir gezeigt.

LOL, aber so wie Du es mit all den Vorteilen die eine Puppe so aufgewärmt bieten kann beschrieben hast ..., also ich fürchte ich möchte meine Puppe dann vielleicht nie mehr anders mit in's Bett nehmen ;)





MfG

Superfluous
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 209

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 559 663

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

4

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:19

JI Silberlink,

eine Heizdecke und Heizkissen hatte ich noch nicht, doch..früher mal,
da hatte ich sorge das ich Strom bekomme, wäre aber noch nicht so schlimm,
man soll ja die Heizdecken nicht unbeaufsichtigt lassen und wenn es lange dauert
bis die Puppe heiß ist muss man das wohl, da hätte ich zu sehr Angst das es brennt und ich bin nicht da zum löschen,
aber eine Vinylpuppe ist schnell warm, da lohnt sich eine Heizdecke sicher, da kann man ja drauf aufpassen und erst kurz vorher
einschalten.



Hi Souperflous,

das kann passieren,
aber der Aufwand relativiert sich wenn man die Verbesserung kennt,

natürlich, das ist Arbeit ...hm und die hat der liebe Gott bekanntlich vor das Vergnügen gesetzt

wenns nicht grade zufällig so gekommen ist wie bei mir
das das Bett sowiso nirgends hin kann als an die Heizung.
Es wird deshalb wohl eher niemand sein Zimmer umstellen, obwohl...
Probier es einfach mal aus, das es die Puppen verleiden kann wenn man mal den Unterschied kennt
glaube ich nicht, da findet man so oder so immer eine Kompromisslösung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc« (3. Februar 2015, 21:24)


Silberlink

Moderator

Beiträge: 916

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 701 184

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

5

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:38

Ja Doc ohne Aufsicht geht dass natürlich nicht da haste recht, aber dass mit dem heitzen war schon immer eine geile Idee.
Aber was passieren kann das Material speichert die Wärme nicht so lange, unter der Decke ja ohne nicht, aber immerhin einfach geil.

MfG.
Signatur von »Silberlink« Eine Freude kommt nicht selten von alleine Danke *

Bohse

Moderator

Beiträge: 163

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 429 987

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

6

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:21


Genau aus diesem Grund bekommt Amanda (so werd ich sie nennen) ja eine Heizung eingebaut.... Ich tüftle noch an der Sicherheit, aber das Ergebnis sehe ich schon. Auch sie wird eine gewisse Vorheizzeit brauchen, aber das Handling wird so einfach sein wie der Umgang mit einer Stehlampe oder so, das kann ich schon versprechen. Und ihre Waschbarkeit wird sie auch behalten.

Signatur von »Bohse«
:P:P:P With friendly greetings to the NSA... :P:P:P
Original "Muschinator" und "Natascha" gibt´s nur bei mir !!

Silberlink

Moderator

Beiträge: 916

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 701 184

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

7

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:36

dann ist das nicht nur eine Puppe sondern auch eine heiße Braut :thumbsup: wau
Signatur von »Silberlink« Eine Freude kommt nicht selten von alleine Danke *

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 209

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 559 663

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

8

Dienstag, 27. Dezember 2016, 20:43

So, nicht ganz ein Jahr später, wieder Winter und wieder Tage an denen es draußen so kalt ist das die Heizung im Keller meint Vollgas geben zu müssen. Mein Bett steht immer noch an der Heizung und diese heizt immer noch den ganzen Tag und die ganze Nacht meinen Stofftorso durch.
Oben im Bericht habe ich noch Schaumstoffflocken drin. Das hat sich geändert, ich weiss nicht mehr wann. Ich hatte einiges an unansehnlichen TPE Toys und Silikonreste meines ehemaligen Hobbys übrig welche ich nun statt den Flocken in dem Stofftorso habe. Die ersten Modifikationen kann man als Film hier in der Videothek anschauen wenn man genauer wissen will um was es geht.
An Sex mit dem Torso bin ich nicht mehr so wirklich interessiert, meine starke Affinität hatte mit einer Erkrankung bzw mit den Pillen zu tun die ich jahrelang täglich eingenommen hatte. Diese hatten den Sexualtrieb verstärkt. So sehr verstärkt das ich jahrelang Puppen und immer bessere Toys gebaut hatte um diesen noch befriedigen zu können. Die Pillen hab ich abgesetzt und nehme sie nur noch wenn ich ganz selten mal eine Sturmfreie Bude habe, wegen der Triebgier habe nicht nur gelernt Latexpuppen und Silikonbtoys zu bauen, sondern auch wie man mit allerlei Substanzen und Maßnahmen den Trieb so verstärken kann das Toys zunehmend echter, lebendiger, geiler wirken. Mit der Zeit kam das Training dazu und ich konnte 4-6 Stunden auf höchstem Erregungspegel penetrieren, das ist eine ganz andere sexuelle Ebene mit nicht vorstellbaren Intensitäten. Mir war damals nicht klar warum ich nicht verstanden wurde außer von denen die von Natur aus mit eine heftigen Sexualtrieb ausgestatten waren oder auch auf Substanzen-Ebene nachgeholfen hatten. Auf einfachem Niveau, wie ich jetzt bin bringen die Puppen grade mal gefühlte 10% von dem wozu Körper und Psyche in der Lage sind wenn man weiss wie.
Über die Benutzqualitäten der wenigen Toys die ich noch habe bin ich allerdings sehr froh, ich würde sonst kein "Toy" mehr im Bett haben, nicht weil ich es ablehne, sondern weil es viel zu wenig bringt um einen sexuellen Genuss raus ziehen zu können.

So an der Heizung und gefüllt mit dem Schwabbelzeug und den ganzen Tag so durchgeheizt das er lebendige Körpertemperatur hat wirkt er körperlich in etwa wie eine Silikonpuppe optisch wirkt. Ich freue mich richtig ins Bett zu gegen, mir den Torso zu greifen und diesen entweder auf mich zu legen oder mich gemütlich anzukuscheln. Er stört das Schlafen kaum, im Gegensatz zu ganzen Puppen und auch leichte Vinylpuppen stören den Schlaf mehr als dieser Torso. Er wiegt so zwischen 6 und 8 Kilo jetzt, hat abgerupftes gepresstes Cyberskin in den Pobacken, im Bauch weniger davon mit etwas Flocken und 2 sehr weiche kleine Silikonbrüste die vor Jahren mal an einer unechten "Silikonpuppe" waren. Die haben da exakt rein gepasst.
Ich kann mir dieses Stück "Kunstfleisch in Kleidern" auf den Bauch legen und einschlafen. Teilweise ist die Temperatur dieses Torso etwas höher als meine eigene was den lebendigen Kuscheleffekt erzeugt. Dieses Ding ist mehr als ein Ding, es ist unersetzbar denn es gibt körperliche Nähe durch das Anfassgefühl des TPE, durch das Gewicht und die Wärme die es abstrahlt. Was ich euch sagen will ist: Es ist durch diese Kombination an Eigenschaften mehr als nur ein Toy, ich würde es gar nicht als Toy bezeichnen. Es wirkt durch die beschriebenen Eigenschaften wie der Körper eines Menschen der das Bett vorgewärmt hat. Die Eigenschafen erzeugen eine großes Nähegefühl, das ist das wertvollste an dieser Sache. Kein Toy, keine Puppe egal aus welchem Material kann diese menschlich anzufühlende Nähe erzeugen wenn sie nicht vollständig durchgeheizt und so flexibel sind wie dieser Torso, der sich in alle Richtungen biegen kann, ohne das ein Kopf stört oder ein Knochen/Skelett, Arme, Beine die beim Bewegen hindern, wo man drauf zu liegen kommt. Immer liegt der Torso maximal ganz flächig an einem.
Das Gewicht fühlt sich an als würde sich ein zärtlicher Mensch auf einen legen und so abstützen das es grade noch leicht genug ist damit ich auch im Schlaf noch normal atmen kann ohne das die Lunge zu sehr gedrückt wird. Das ist perfekt.
Gestern hab ich dem Schmuseding ein kleines Silikontoy einsgesteckt...auch der Sex, also das penetrieren ist so angekuschelt eine andere Dimension. Zwar bin ich so aus dem Training raus das es nur 2 min gedauert hat, aber das Gefühl dieser nahen Nähe ist auch etwas wunder schönes. Es ist dann eher wie Sex aus Liebe als Sex aus Sexulatrieb. Viel Trieb hatte ich nicht, aber das sind die Gefühle die ich hatte als ich vor 30 Jahren meiner Freundin gesagt hab, das ich nie wieder ohne sie schlafen möchte.
Ich würde das Toy als kaum noch steigerbares Näheerzeugungsmedium bezeichnen, es ist ein wirklich wirksamer Ersatz wenn man nichts wirklich Lebendiges im Bett hat. Nicht das Toy selbst, sondern die Eigenschaften von Gewicht, Griffigkeit, abstrahlende Wärme. Da ist noch einiges an Potential nach oben, das kann noch viel verbessert werden und wäre ein eigenständiges Handwerk wenn man aus diesem schon unglaublich intensiv Nähe erzeugendem Kuschelersatzkörper das Maximum an Wirkung hinein designen würde.
Dieser Torso macht "süchtig". Ich käme gar nicht auf die Idee ihn mit den Worten "Verkaufe meinen süßen Kuscheltorso" in einen Flohmarkt zu stellen. Ich brauch das Ding denn es macht das ich mich nicht alleine fühle, es wirkt sich positiv auf die Träume aus, es hält bohrende und nervende Gedanken fern weil ich mich damit einfach nur wohl und beschützt fühle. Ohne die Heizung würde das gar nicht gehen. Auch keine Heizdecke packt das. Silikon und das Cyberskin TPE brauchen enorm lange um sich in der Masse auf echte Körpertemperatur aufzuheizen. Entsprechend lange braucht es auch bis der Torso wieder abgekühlt ist. Da er ständig an der Heizung liegt mit Decke drüber das keine Wärme weg kann hat er Körpertemperatur. Geht dann die Heizung wegen der Nachabsenkung aus reicht die eigene Körpertemperatur durch das ganz flächige Anschmiegen aus um die Temperatur die ganze Nacht zu halten, auch wenn die Heizung ein paar Stunden aus ist. Wenn ich von der Toilette komme oder kurz in der Küche war und dann zurück ins Bett gehe ist der Torso dank der enormen Wärme Speicherfähigkeit einer Masse TPE immer noch schön warm. Selbst nach 2 Stunden ist er nicht ganz abgekühlt. Seit die Heizung wieder an ist, seit Anfang Oktober etwa habe ich den Kuscheltorso nun im Bett, ich möchte nicht mehr drauf verzichten. Sobald die Heizung Anfang nächsten Sommer wieder aus ist kommt der Torso wieder in den Schrank. Der Beitrag ist eine "Anleitung" für alle denen das Nähegefühl bei Puppen und ähnlichem besonders wichtig ist. Nähe und Wärme gehören zusammen seit die Menschen in der Eiszeit bei bittere Kälte zusammen unter Fellen geschlafen haben. Um ein starkes Nähegefühl zu erzeugen braucht es nur als I-Tüpfelchen das Leben, alle Eigenschaften die Nähe erzeugen, können wir nachbauen und simulieren. Das wissen nur die wenigsten weil genau so wie beim Puppensex die Konstruktion das leisten können muss. Mir ist kein Toy bekannt das die wichtigsten Parameter dafür zusammen bringt. Hat man es nicht selbst gefühlt entzieht es sich der Vorstellung.

Counter:

Hits heute: 21 | Hits gestern: 27 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 164 931