Sie sind nicht angemeldet.

ACHTUNG NEUE DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Bitte lesen --> https://lovedoll-community.de/index.php?page=Thread&threadID=941

Guten Tag lieber Gast, um »Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Neugierig

Anfänger

  • »Neugierig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 873

Nächstes Level: 2 074

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

1

Samstag, 6. Januar 2018, 14:36

Testbericht Automatischer Masturbator

So, das Gerät ist da. Nagut schon paar Tage. Wurde schneller geliefert als gedacht.
Im Karton war: Das Gerät selbst, ein USB-ladekabel, ein Saugfuss und ein Kopfhörer.

Mein erster Eindruck zwiegespalten da Kunststoff überall.
Schutzdeckel geöffnet und mal geschnuppert. Richt normal nach TPE. Das Innere lässt sich leicht heraus nehmen, sehr Praktisch zum Reinigen. Die innere Struktur ist genoppt und pink (uii sehr lebensecht ((Ironie)). Näher betrachtet das Bedienfeld und ein mini-sd Slot inklusive 128 MB Karte. Gleich mal zur mitgelieferten Sexi Stimme. :)) Mein Wunsch wurde erhört, eine Asiatin in love. ( Als mp3 Datei auf der Karte.) Nagut ich denke sie hatte ihren Spass :)). So nun mal zum wesentlichen Zweck des Teils. Gut geschmiert ging es hinein, jetzt anstellen und ... Super nix, also nicht viel. Offenbar ( keine Prahlerei ) ist ER zu Dick für SIE denn die Mechanik oder der Motor schafft es nicht. Klar auch durchs Sichtfenster erkennbar sind TPE Kanal nebst Füllung zu viel Kraftaufwand. Schade. Allerdings bringt dies eine wohlige Enge mit sich die ohne Mechanische Hilfe schon ganz Geil ist. Mit Saugnapf an der Wand im richtigen Winkel, geschlossenen Augen und der Asiatin im Ohr gings dann auch ziemlich schnell.

Reinigung. Dank herausnehmbaren Lustkanal einfach und schnell erledigt. Man kann leicht auch das Innere nach aussen krempeln was die Sache noch einfacher gestaltet.

Gut für's erste denke ich. Mit den Aufnehmen von Sounds beschäftige ich mich später. (Wer für mich Stöhnen mag gern) :)

P.S. Falls jemand die Asia Stimme haben mag bitte PN.

Bilder reiche ich nach bekomm es gerade nicht hin.

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 95

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 74 853

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

2

Samstag, 6. Januar 2018, 15:03

Das ist keine Prahlerei solche Teile made in China sind eben auch nur für die Anatomie Chinesischer "Werkzeuge" ausgelegt. Daher wohl die Problematik mit der Technik. Ich persönlich und meinerseits schwöre nach wie vor auf die Japanischen Onahols wenns um SB geht.

https://www.motsutoys.com/masturbators.html

Neugierig

Anfänger

  • »Neugierig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 873

Nächstes Level: 2 074

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

3

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:42

Das ist teuer, zu teuer.

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 95

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 74 853

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

4

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:40

dafür das der Mastubator nicht wie vorgesehn funktioniert sind knapp 50 euronen auch nicht grad ein Schnäppchen, oder war er bei deiner Bestellung seinerzeit im Angebot?

https://www.amazon.de/Automatischer-Kolb…_s_a_1_5&sr=8-5

und wenn Preiswert und gut sein soll kann ich diesen hier wärmstens empfehlen, gut in der Handhabung, super im Feeling und einfach in der Reinigung

https://www.motsutoys.com/seventeen-bordeaux.html

Neugierig

Anfänger

  • »Neugierig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 873

Nächstes Level: 2 074

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 6 Monaten Mitglied Seit über 6 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 10. Januar 2018, 08:01

Ja war im Angebot 34€, habe ich ausgegeben. Ich find deine Side ja gut nur vergleichbare Teile habe ich eben schon bei anderen günstiger gesehen. Zudem muss ich auch gestehen dass es ein Spontankauf war und ich mich habe hinreißen lassen. So schnell kaufe ich kein Teil mehr. Werde mir hier im Forum noch ein paar Anregungen klauen :) und versuchen mir ein Spielzeug "mit Hand und Fuss" selber basteln.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 38 | Hits gestern: 61 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 148 636