Sie sind nicht angemeldet.

ACHTUNG NEUE DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Bitte lesen --> https://lovedoll-community.de/index.php?page=Thread&threadID=941

WICHTIG FÜR DAS ERSTELLEN VON ANGEBOTEN IM FLOHMARKT: Bitte lesen vor der Angebotserstellung

Guten Tag lieber Gast, um »Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 019

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

1

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:03

Hab meine Öl-Suse mal mit Paraffinöl gereinigt

Ich hoffe es war kein fehler.
Aber ich hatte das mit dem Paraffinöl mal hier im Forum gelesen, zumindest was empfindliche und Intime Bereiche der Puppe angeht.

Also hab die Puppe normal abgeduscht, eingeseift und abgewaschen und abgetrocknet.

Hab sie noch eine weile sitzen lassen damit die Restfeuchtigkeit abdunsten kann.
Dann hab ich sie mit Paraffinöl eingerieben.

Ich war erschrocken wieviel Dreck noch aus der Haut der Puppe kam, und wieviel Öl ich benötigte, Das TPE hat das Öl direkt aufgesogen.

Ich hoffe das war nun kein Fehler, Denke aber nicht, hatte schon öfter Druckstellen mit dem Öl eingerieben, danach hatten die sich wieder rausgezogen.
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 844

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:48

Paraffinöl, muss ich mir mal merken. :)

Habe gerade gelesen das es, wenn es aus der Apotheke stammt, auch zur inneren Anwendung genutzt werden kann, z.B. als Abführmittel.
Hm, ich mache mir immer Sorgen über die Verträglichkeit, bzw. Gifigkeit wenn es um Pflegemittel geht ...
Nicht das das man fünf Minuten mit seiner Doll rumknutscht und nach zehn Minuten haut es einem die Unterhose aus der Jeans. :D

Sonst habe ich immer nur gelesen das Penaten Baby-Öl (unparfümiert) für die Pflege von TPE-Puppen verwendet wird, ist aber für mich im Moment auch alles noch ziemliches Neuland, von daher mutmaße ich hier nur. :)



MfG
Superfluous
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Superfluous« (5. Juli 2018, 17:57)


Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 019

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 5. Juli 2018, 18:44

@superfluss> Paraffinöl ist der Hauptbestandteil von Babyöl und Vaseline
weisses Paraffinöl kostet bei Amazon rund 10 Eur/Liter.

Ich warte jetzt noch ab, das öl zieht richtig ins TPE ein, im Augenblick fühlt sich die Puppe klebrig an, nicht ölig.

Wenn das mit der klebrigkeit nachlässt puder ich sie wieder ein, kann aber wohl noch 1-2 Std dauern.
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 844

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

4

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:01

Gut zu wissen. :)

Ich frage mich, ob man eine TPE-Puppe auch mit Öl versehentlich übersättigen kann, da viele ja den Vaginalkanal immer und immer wieder mit reichlich Baby-Öl als Gleitmittel nutzen.
Berichte doch bitte mal wenn du die Doll eingepudert hast, ob sich die Haut gleich, oder sogar noch besser anfühlt als vorher.
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 019

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

5

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:15

Hab sie mittlerweile gepudert.

Die klebrigkeit hatte nicht wirklich nachgelassen.
Hab viel Puder gebraucht, aber wieder erwarten gab es keine Klumpen, das Puder hat sich gut einreiben lassen.

Ich möchte behaupten dass sich die Puppe nun auch zarter weicher Zarter anfühlt. :D :love:
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 844

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:36

Hab sie mittlerweile gepudert.

Die klebrigkeit hatte nicht wirklich nachgelassen.
Hab viel Puder gebraucht, aber wieder erwarten gab es keine Klumpen, das Puder hat sich gut einreiben lassen.

Ich möchte behaupten dass sich die Puppe nun auch zarter weicher Zarter anfühlt. :D :love:


Tja, was tut Mann nicht alles für das liebe Püppchen ... :D
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mr. Ed (05.07.2018)

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 019

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 5. Juli 2018, 23:34

und ihren Zuckerwattegeruch hat sie immer noch. (Den hat sie schon solange ich sie habe) :P
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 120

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 115 623

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

8

Freitag, 6. Juli 2018, 18:31

Ich hoffe es war kein fehler.

Aber ich hatte das mit dem Paraffinöl mal hier im Forum gelesen, zumindest was empfindliche und Intime Bereiche der Puppe angeht.
Nein, das Paraffinöl ist ok solange es nicht verunreinigt ist. Du solltest es aber nicht übertreiben.
Ich war erschrocken wieviel Dreck noch aus der Haut der Puppe kam, und wieviel Öl ich benötigte, Das TPE hat das Öl direkt aufgesogen.



Ich hoffe das war nun kein Fehler, Denke aber nicht, hatte schon öfter Druckstellen mit dem Öl eingerieben, danach hatten die sich wieder rausgezogen.
Nein, zum Reinigen eignet sich das Öl sogar sehr gut, ich reinige meine Dolls mit Adinol WX 68 reines Paraffinöl, bevor ich thermische Reparaturen an den Puppen ausführe. Alternativ kannst du auch das WX 15 nehmen das verbindet sich schneller mit dem TPE und du kannst sie schneller danach wieder einpudern.
Die klebrigkeit hatte nicht wirklich nachgelassen.

Hab viel Puder gebraucht, aber wieder erwarten gab es keine Klumpen, das Puder hat sich gut einreiben lassen.



Ich möchte behaupten dass sich die Puppe nun auch zarter weicher Zarter anfühlt.
Nach dem ölen ist das TPE immer klebrig, das ist völlig normal, deswegen kommt ja auch danach das Puder drauf, was wieder um eine sehr samte Oberfläche, wie du ja selbst bemerkt hast, ergibt.
und ihren Zuckerwattegeruch hat sie immer noch. (Den hat sie schon solange ich sie habe)
gut möglich das dem TPE ein Duftstoff beigemengt wurde, das hatte ich auch bei einer Hüfttorso von Cocos mal gehabt.

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 120

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 115 623

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

9

Freitag, 6. Juli 2018, 18:33

Gut zu wissen. :)

Ich frage mich, ob man eine TPE-Puppe auch mit Öl versehentlich übersättigen kann, da viele ja den Vaginalkanal immer und immer wieder mit reichlich Baby-Öl als Gleitmittel nutzen.
Berichte doch bitte mal wenn du die Doll eingepudert hast, ob sich die Haut gleich, oder sogar noch besser anfühlt als vorher.
ja das übersättigen mit Öl ist tatsächlich auch möglich, das TPE wird dann sehr weich und an dünnen stellen Instabil und fängt das einreisen an.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (06.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 844

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

10

Freitag, 6. Juli 2018, 18:49

Was ist denn besser, unparfümiertes Babyöl, oder reines Parafinöl aus der Apotheke?
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 120

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 115 623

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

11

Samstag, 7. Juli 2018, 12:25

Dem Babyöl werden Isopropyl Palmitate zur verdickung beigemischt, das reine Weißöl enthällt diese Substanz nicht, wie weit allerdings das eine Auswirkung auf das TPE hat kann ich dir nicht sagen. Ich verwende derzeit noch beides, das Babyöl zur Pflege, und zur Vorbereitung bei Reparaturen das Weißöl von Adinol, WX 68 oder WX 15.
Ich hoffe dir damit ein bischen geholfen zu haben bei deiner Frage.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (07.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 844

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

12

Samstag, 7. Juli 2018, 15:21

Vielen Dank! :)

Könnte mir vorstellen das die Pflege mit Babyöl mit der Zeit ganz schön ins Geld geht, selbst wenn man die Puppe nur 1 mal im Monat komplett einreibt, aber das muss ich dann wohl in Kauf nehmen.
Bei einer 166 cm Doll geht bestimmt die halbe Flasche drauf. :D
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 120

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 115 623

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

13

Samstag, 7. Juli 2018, 18:51

Nein um gottes willen du brauchst nur maximal einmal im Monat die Puppe Ölen und das auch nur an den Beweglichen Stellen und das wo das TPE dünner ist, ich mach das maximal einmal im viertel Jahr, weil die Puppen fast nur zum Kuscheln benutzt werden. Dünnflächig die ganze Puppe dafür brauchts maximal eine vietel Flasche vll, weniger ist da mehr.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (07.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 844

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

14

Samstag, 7. Juli 2018, 20:55

Nein um gottes willen du brauchst nur maximal einmal im Monat die Puppe Ölen und das auch nur an den Beweglichen Stellen und das wo das TPE dünner ist, ich mach das maximal einmal im viertel Jahr, weil die Puppen fast nur zum Kuscheln benutzt werden. Dünnflächig die ganze Puppe dafür brauchts maximal eine vietel Flasche vll, weniger ist da mehr.


Schade, ich stelle mir das Einölen der Doll halt schon sehr geil vor, ähnlich wie diese YouPorn-Massge-Videos wo ein hübsches Mädel das andere einölt. :love:

Ne, mehr als ein mal im Monat werde ich das wohl auch nicht machen brauchen, da die Puppe bei mir wohl überwiegend mehr als wunderschöner Anblick genutzt wird.
Sicher, auch mehr, aber in erster Linie geht es mir bei einer TPE eher um die optischen Reize, also nach Hause kommen und: "AH, da ist sie ja, die auf die ich mich so gefreut habe!" ;)
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 019

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

15

Samstag, 7. Juli 2018, 21:39

@Lustikuss> Dann bin ich froh dass es kein Fehler war, hatte schon bedenken dass sich das TPE in wohlgefallen auflössen könnte.
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 120

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 115 623

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

16

Samstag, 7. Juli 2018, 22:42

@Lustikuss> Dann bin ich froh dass es kein Fehler war, hatte schon bedenken dass sich das TPE in wohlgefallen auflössen könnte.
und sollte es dennoch passieren, lags es nicht am Öl, dann eher an der TPE Qualität.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mr. Ed (08.07.2018)

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 6 | Hits gestern: 32 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 155 779