Sie sind nicht angemeldet.

Ich bin wieder an dem Punkt wenn ich hier so reingucke, wo ich mich frage: "Wird das noch gebraucht oder kann das weg?"

Guten Tag lieber Gast, um »Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

elektron110

Administrator

  • »elektron110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 368

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Industrieelektroniker, Webdesigner und Hobbyprogrammierer

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 476 114

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 272

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

1

Freitag, 31. Dezember 2021, 11:30

Happy New Year 2022

Das Jahr 2021 ist nun zu Ende und es war ein anstrengendes Jahr. Wir mussten wieder viel erdulden und sind leider da angekommen wo wir nicht wieder sein wollten. Nun grenzen wir wieder eine ganze Bevölkerungsgruppe aus dem gesellschaftlichen Leben aus, obwohl es dafür keinen Grund gibt. Das ist auch der Grund dafür warum das Forum für einige Wochen ausgeschalten war. Das war mein Protest gegen diese Ausgrenzung die leider auch mich betrifft und die leider aufgrund eines technischen Problems verlängert werden musste. So darf ich praktisch nirgendswo mehr rein, außer in lebenswichtige Bereiche. Ich kann noch nicht mehr mal arbeiten ohne beweisen zu müssen, das ich gesund bin. Ich empfinde das als grausam. Und ich bin ehrlich. Es fühlt sich an als wären wir die neuen Juden. So konnte man jüngst erst an einem Geschäft lesen, "Kauft nicht bei Ungeimpften oder Ungeimpfte werden hier nicht bedient". Das kennen wir schon aus dem finstersten Kapitel unserer Geschichte. Ich hoffe also sehr für das Jahr 2022 das wir das endlich mal hinter uns lassen können. Euch wünsche ich ein gesundes neues Jahr 2022.
Signatur von »elektron110« Wenn Dir gefällt was Du hier siehst und Du auch an dem Erhalt dieses Forums interessiert bist und Du mich finanziell etwas entlasten möchtest, dann würde ich mich über eine kleine Spende sehr freuen.

Liebe Grüße von
Andreas, Selene, Sally, Kimmi, Jasmin, Jade, Nicole, Laetitia, Vivianne, Melanie, Jason, Lisa, Jessica, Isabell und Jenny ^^

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

miknuth1 (02.01.2022), Silberlink (03.01.2022)

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 218

Wohnort: Saarland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 874 395

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 565

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

2

Samstag, 1. Januar 2022, 13:31

Dir auch ein gutes neues Jahr...und viele heilende Spaziergänge an der frischen Luft.

Was "man" uns allen,
auch denen die nachgeben mussten,
auch denen die sich in festem Vertrauen auf Regierung und Wissenschaft haben schädigen lassen,
angetan hat, ist ein großes Verbrechen.
Verzeihen steht über Rache, solch niedere Gefühle hebe ich mir für diejenigen auf die die dieses Verbrechen
angeleiert haben, und allen die in Schlüsselpositionen die Entmenschlichung mit getragen haben,
egal ob aus Dummheit oder Vorteilsnahme.

Jeder Geimpfte hat meine volle Solidarität, das Verbrechen geht gegen uns alle.
Richten werden die Gerichte während wir versuchen uns wieder zusammen zu raufen und eine menschlicherer Welt erarbeiten
als die, in welcher wir aufgewachsen sind.

Noch sind wir nicht durch.

Wir befinden uns im Zeitfenster das entscheidet ob wir als freie und selbstbestimmte Menschen eine neue Zivilisation erschaffen
oder die Zivilisation ihr Ende in technokratischer transhumanistischer Sklaverei findet oder gar gänzlich verschwindet.
Das geht schneller als man es wahr haben will, daher wird es Zeit für JEDEN Menschen sich zu entscheiden wie er in Zukunft leben will.

Seit kurzem gibt es eine Webseite die alle soliden neuen Medien zugänglich macht für alle die
ins Zweifeln kommen und wissen wollen, warum die Menschen auf den Straßen sind. Warum sie so denken, weshalb sie sich so sicher sind.
https://neue-medien-portal.info
Dazu braucht es kein Telegramm oder ein Handy. Hab ich auch nicht. Alle Infos waren von Anfang an da.

Euch allen ein angstfreies, mit Hoffnung und Zuversicht gefülltes Jahr 2022.

lg
Doc

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

miknuth1 (02.01.2022), Silberlink (03.01.2022), latextrancer (16.01.2022)

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

Beiträge: 333

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 166 272

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 4. Januar 2022, 23:41

2022

Hallo an Alle, und an Elektron110!
Ich denke, man sollte nun mal mit Optimismus in das neue Jahr gehen.
Nach zwei Jahren Pandemie hat die Politik außer dem ewig gleichen BlaBla nichts geboten. Eine Idee, wie man mit dem Virus leben wird (ohne Maske und ohne Beschränkungen) ist nicht in Sicht...Das ist bedauerlich, aber dennoch: ich bin kein Corona Skeptiker. Ich habe mich inzwischen dreifach impfen lassen. Weil ich denke, dass man das sich gegenüber schuldig ist - und auch es eine Bürgerpflicht ist! Meine Meinung.
Das Omikron Gespenst wird an die Wand gemalt aber wird beileibe nicht so schlimm sein wie gedacht.
Ein Genetiker meinte mal zu mir: diese Viren wollen sich schnell vermehren, und das tun sie nun in dieser Variante. Kein Grund mehr, weiter zu mutieren. Das wird geschehen, aber ich vermute und hoffe, dass es sich totmutiert - Endstation: Grippaler Infekt.
Durch die glücklicherweise vorhandene Grundimmunisierung vieler Menschen hier (nein: es gibt keinen Grund, sich NICHT impfen zu lassen - wer raucht, ruiniert mehr seine Gesundheit als der Impfstoff, und wer Aspirin schluckt, sollte mal dessen Beipackzettel lesen, mehr sage ich dazu nicht) - nun eben durch diese Grundimmunisierung gibt es vornehmlich milde Verläufe. Und ein mRNA Impfstoff lässt sich leicht an Mutanten anpassen.
Am Ende des Jahres 2022 werden leider viele, die der aktuellen Corona Politik (zu) skeptisch gegenüber stehen, dann G minus sein: sprich - gestorben.

Das ist bedauerlich. Aber eine freie Entscheidung. Wer russisches Roulette mag, bitteschön! Es werden leider auch geimpfte sterben, aber die Statistik zeigt, dass diese in sehr kleinem Maß betroffen sein werden.Noch ein offenes Wort zu Deinen Zeilen, Elektron110:
es besteht kein Grund, zu meinen, dass man ausgegrenzt ist. Sich nicht impfen zu lassen (für mich gibts keine Rationale das nicht zu tun, außer wenn man bestimmte Erkrankungen hat, die jede Art Impfung ausschließen), das ist die freie, eigene Entscheidung. ABER: in diesem freien Land (und die vielen Diskussionen zeigen, dass wir frei sind!) sind zwei Dinge verloren gegangen: vor lauter "I, me and myself"-Nabelschau wurde Egoismus und Individualismus gleichgesetzt, und es wurde dabei im Laufe der Zeit eines verlernt: die Konsequenz zu tragen! Oma sagte immer: wer A sagt muss auch B sagen. Und das stimmt! Wer sich nicht impfen lassen will, bitteschön, dann tragt Ihr das Risiko: möglicher schwerer Verlauf, möglicher KKH Aufenthalt, mögliche Beatmung, möglicher Tod. Knapp 4 Milliarden Menschen wurden inzwischen (teil)immunisiert. Wo sind denn die Millionen Toten, die Berufs-Skeptiker an die Wand malten? Jaja, ich weiß: die kommen noch...ebenso wie Impotenz und Unfruchtbarkeit durch die Impfung - das ist genauso "wahr", wie die Behauptung des Pastors, dass Onanie blind macht...
Wer nun sagt, dass Zwang nichts mit Demokratie zu tun hat: In Deutschland wird die "Freiheit" durch 1900 Gesetze und 3400 Verordnungen geregelt, teils sogar eingeschränkt. Dennoch leben wir recht gut und frei. Wer was anderes denkt, solle mir ein Land nennen, wo man besser frei leben kann. Wobei man hier auch vieles besser machen könnte - und muss!!!

Und vergleicht Euch bitte nicht mit den verfolgten Juden im 3. Reich! Das zeugt von völliger Ahnungslosigkeit in geschichtlichen Dingen. Manche Dinge DARF man nicht so vergleichen! Das verbietet sich. Ebenso wenig, wie jeder, der konservativ ist, gleich heute rechts ist. Oder gar Nazi, Die echten Nazis, die werden damit verharmlost. Deine Kritik an sich toleriere ich. Obgleich ich sie nicht teile oder akzeptiere.

In dem Sinne: Beste Grüße und: bleibt negativ.
Puppenbub
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »puppenbub« (5. Januar 2022, 00:24)


elektron110

Administrator

  • »elektron110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 368

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Industrieelektroniker, Webdesigner und Hobbyprogrammierer

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 476 114

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 272

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

4

Freitag, 14. Januar 2022, 02:35

Die Antwort wird aus mehreren Teilen bestehen. Dein Post zeigt @puppenbub, das Du dich vorwiegend aus dem Mainstreammedien informierst und somit die Meinung des Mainstream übernommen hast und dir offenbar die andere Seite nicht angehört hast bzw. ignorierst. Aber das ist nur mein Eindruck. Russisch Roulette spielt der, der die Gentherapie-Spritze genommen hat. Wir wissen mittlerweile, das es insgesamt 5 Chargen des Pfizerimpfstoffs gibt, die für fast alle tödlichen Nebenwirkungen verantwortlich sind. Diese Chargen sind besonders toxisch und das sind auch die gefährlichen. Wir wissen mittlerweile, das nicht in jeder Giftspritze das selbe drin ist. Die meisten sind harmlos, mansche etwas stärker und 5 davon haben die meisten tödlichen Nebenwirkungen hervorgerufen. Diese 5 Chargen sind immer noch weltweit im Einsatz und damit weißt Du nicht, ob dein 4 Booster der kommen wird, einer dieser 5 Chargen entspringt. Ich werde bei meinen Posts hier keine Quellen angeben, denn ich möchte das Du das selbst nach recherchierst. Ich habe es ja auch gefunden.

Ich hoffe Du kennst den Unterschied zwischen einem Verschwörungstheoretiker und deiner Regierung. Wenn nicht, dann hier die Antwort. Deine Regierung sagt, glauben Sie nur uns, glauben sie keinem anderen. Nur wir haben die Wahrheit. Der Verschwörungstheoretiker gibt dir die Informationen möchte, aber das Du das selbst noch mal nachrecherchierst. Immerhin können wir auch falsch liegen. Wir erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit, anders als deine Regierung.

Die Regierung möchte also das Du dein Gehirn nicht benutzt und alles glaubst was die Dir erzählen, was sogar Herr Tierarzt Wieler bestätigt indem er sagt, das die Maßnahmen niemals hinterfragt werden dürfen. Das ist der Grund warum wir diese gerade hinterfragen. Wir hingegen möchten Das Du dein Gehirn benutzt und selbst die Wahrheit herausfindest.

Ich persönlich glaube keiner Physikerin Merkel, keinem Bänker Spahn, keinem Gesundheitsökonom Lauterbach, keinem Tierarzt Wieler und schon gar keiner Pharmafirma die den Impfstoff herstellt. Ich glaube auch keinem Virolügen Drosten, der schon bei der Schweinegrippe gelogen hat was das Zeug hält und der einen Corona-PCR Test erfunden hat und zur Begutachtung an die WHO geschickt hat bevor überhaupt die ersten Daten aus Wuhan da waren. Aber ich habe mittlerweile mehr als 100 anderen echten Ärzten und Wissenschaftlern zugehört die bis Corona alle sehr hoch angesehen wahren und seit Corona zum Schwurbler mutiert sein sollen. Diese Pandemie ist nicht die eines neuen Virus, denn Coronaviren gibts schon seit den 1960er Jahren, sondern es ist eine reine Labortestpandemie mit einem Test der als Diagnosemittel nichts taugt. Es gibt nun eine Firma die einen Test entwickelt haben soll, der zwischen Corona und Influenza unterscheiden kann. Wenn das so ist, konnten die anderen Tests dies also nicht.

An meinem Beispiel. Ich war im Januar 2020 - ende Februar 2020 schwer krank und ich meine schwer krank und konnte noch nicht mal mehr sprechen. Ich hatte alle Symptome die heute Corona zugeschrieben werden bis zur Atemnot. Damals kannte Corona noch niemand so richtig. Es war gerade am kommen. Die Diagnose meines Arztes nachdem der Influenzatest negativ war, war grippaler Infekt. Wäre ich 1-2 Monate später so krank gewesen, würde die Diagnose wahrscheinlich auf Sars CoV2 lauten. Möglicherweise wäre der Test positiv und ich wäre im Krankenhaus gelandet. Ich habe den Infekt mit sehr viel Bettruhe überstanden. Außer einmal eine Ibuprofen habe ich keine Medikamente eingenommen. Nur Teetrinken und abwarten und die Hausbesuche meines Arztes zu Kontrollzwecke. Funfakt der Grippale Infekt wird sehr oft von Alpha-Corona-Viren ausgelöst. Die meisten Schnelltests springen auch auf Alpha-Corona-Viren und verschiedene Influenzaviren und sogar auf RS-Viren an. LÜGENPANDEMIE sage ich dazu nur.

Die Menschen die dann letztendlich mit COVID-19 im Krankenhaus sind, sind die echten Fälle. Wir haben derzeit stand 14.01.2022-02:24 Uhr, 810.389 Corona"fälle" von denen 2.930 mit COVID-19 auf der ITS liegen. Tut mir leid für die und mir ist bewusst, das ich da liegen könnte. Aber das entspricht gerade mal 0,36155476%, der Rest - nämlich 99,63844524% haben nur einen positiven PCR-Test haben also nix. sag ich doch LÜGENPANDEMIE.

Im nächsten Post dann mehr zum Thema Bürgerpflicht. 8|
Signatur von »elektron110« Wenn Dir gefällt was Du hier siehst und Du auch an dem Erhalt dieses Forums interessiert bist und Du mich finanziell etwas entlasten möchtest, dann würde ich mich über eine kleine Spende sehr freuen.

Liebe Grüße von
Andreas, Selene, Sally, Kimmi, Jasmin, Jade, Nicole, Laetitia, Vivianne, Melanie, Jason, Lisa, Jessica, Isabell und Jenny ^^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

latextrancer (16.01.2022)

Harry

Anfänger 10

Beiträge: 212

Wohnort: Im NRW

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 702 674

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

5

Samstag, 15. Januar 2022, 19:31

@Puppenbub
Mir sind 6 Fälle bekannt, die NACH der Impfung verstorben sind.

Ein junger Mann kann seinen Beruf nicht mehr ausführen
Eine Frau, bei ihr ist die rechte Gesichtshälfte taub.
1. Impfung
2. Impfung
3. Impfung
4. Impfung
Boosterimpfung
Hat es was gebracht?
Soundsoviele an Corona erkrankt (Keiner sagt wieviel davon schon geimpft wurden)
Soundsoviele an Corona verstorben (Keiner sagt wieviel davon schon geimpft wurden)
Der Regierung vertrauen? (Atomkraftwerke sind sicher..... Dann Tschernobyl)
Wer sich impfen lassen will, ok schön und gut, dann soll er sich impfen lassen. Aber dazu zwingen?!?!?!
Im Krankenhaus hat sich Personal "beschwert" das soviel los ist. Es seien ja die Ungeimpften, aber wir (Krankenhauspersonal) würde ja alle gleich behandeln.

Also, was ist wirklich los?
Signatur von »Harry« Lieben Gruß
Harry

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

elektron110 (15.01.2022), latextrancer (16.01.2022)

Harry

Anfänger 10

Beiträge: 212

Wohnort: Im NRW

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 702 674

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

6

Sonntag, 16. Januar 2022, 11:03

Mitschnitt Radio München, Dr. med. Gerd Reuther

Moin

Ich bekam gestern eine nachricht mit einem Interview. Sehr interessant was der Dr. Reuther da sagt. Leider konnte ich es nicht anhängen, datei zu groß.
Aber hier ein Link zu dem Interview.
https://gloria.tv/post/27YGSPqrmHpE3bYpRg1vPWMGY
Signatur von »Harry« Lieben Gruß
Harry

Counter:

Hits heute: 5 | Hits gestern: 14 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 190 099