Sie sind nicht angemeldet.

Ich bin wieder an dem Punkt wenn ich hier so reingucke, wo ich mich frage: "Wird das noch gebraucht oder kann das weg?"

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ruhrpott 457

Anfänger

  • »Ruhrpott 457« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 191

Nächstes Level: 282

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. August 2022, 00:47

Erfahrungsbericht Gummipuppe 'Pamela'

Vor ca 2 Jahre hatte ich mir erstmals die Gummipuppe Pamela bei Orion gekauft für 39,95€,und obwohl sie mit einer der günstigsten war muss ich sagen das ich doch positiv Überrascht war. Nachdem ich mich für diese Puppe entschieden habe,fragte ich die nette Verkäuferin ob ich gleich hier sie mal auspacken dürfte da ich das Material etc anfassen wollte. Ja klar kein Thema kannst du gerne machen,wir haben dort drüben ein paar Puppen für die Kunden zur Anschauung ausgestellt unteranderem auch die Pamela,und der erste Eindruck war echt nice. Ich sagte ihr das ich mich entschieden habe,und ob sie mir ein Gleitgel empfehlen könne...
Anschließend lief sie in Richtung der Kondome,Gleitgele und riet mir zu das von Eros zu nehmen da es besonders gut für den Gebrauch von Toys zu verwenden ist...Also schnappte ich mir die größte Tube,ne 36er Packungen gerippte und genoppte Kondome...Dann schaute ich nochmal ob ich den ein oder anderen guten Porno finde,was ich auch tat...Ich ging dann zur Kasse und bezahlte alles,und als kleines Dankeschön legte sie mir den neusten Katalog mit in die Tüte und wünschte mir dann viel Spaß...
Ich bin dann so schnell wie möglich zum Hbf um den Zug noch zu bekommen,weil ich es kaum noch erwarten konnte endlich zuhause zu sein und die Pamela zu v*geln haha...Bei mir angekommen packte ich sie schnell aus dem Karton,und pustete sie auf und zog mich nackisch aus...Machte fernseher und die Playsi an und legte den neuen Porno ein,machte es mir auf der Couch neben der Pamela gemütlich und fing mit ihr wisst schon was an...
Kurze Zeit später war es dann also so weit und ich stieß das erste mal in ihren herrlich engen Anus und bin fast explodiert so geil war das...Setzte mich ein Stück auf und gab ordentlich Gleitgel in ihre M*uschi und drehte sich dementsprechend um so das sie mich ritt....Also dafür das die Puppe unter 50ig Euro gekostet hat,war das Material äußerst zart und weich,zudem hatte sie ychöne dicke Titten mit harte Nippl die sich recht realistisch anfühlten und aussahen....
Habe sie dann die nächsten 1 1/2 Std in der erdenklichen Stellung hart rangenommen und merkte das ich jetzt nich mehr warten will sondern in ihrem engen Asshole spritzen will was ich dann auch tat. :D

Counter:

Hits heute: 3 | Hits gestern: 10 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 190 553