Sie sind nicht angemeldet.

ACHTUNG NEUE DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Bitte lesen --> https://lovedoll-community.de/index.php?page=Thread&threadID=941

WICHTIG FÜR DAS ERSTELLEN VON ANGEBOTEN IM FLOHMARKT: Bitte lesen vor der Angebotserstellung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 177 672

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

1

Montag, 4. Februar 2013, 23:51

Latexpuppe auf Vinylpuppe machen

Hallo
es wird mal wieder Zeit für eine Doku.
Man kann auf Vinylpuppen Latexpuppen machen,



wichtig ist erstmal dass man eine Puppe hat die die Arme vom Körper wegstecktm dh unter den Axeln muss es etwas ausgerundet sein,
daher funktioniert das mit den meisten Vinylpuppen nicht.
Dann sollte man die vorhandenen Löcher schließen und man kann auch etwas mit dem Fön die Falten rausfönen, was aber oft schief geht, dann ist die Puppe kaputt
bevor man angefangen hat.

Dann braucht man Latex, Pinsel oder und Malerrolle, die Puppe aufhängen und dann loslegen mit dem Bepinseln.

Meine erste die ich vor 2 Wochen angefangen hatte ist leider geplatzt. Das kam so:
Man kann die Proprortionen wenn schon Latex drauf ist so 5-10 Schichten sicherer herausfönen weil das Vinal sich langsamer und gleichmäßiger dehnt.
Immer nachblasen damit ausreichend Druck drauf ist, sonst passiert gar nichts.
Ich hatte den Po schon schön dick rausgeföhnt, dann sogar die Oberschenkel mit richtigen dicken "Speckfalten" verserhen, alles super....und dann hab ich noch einen drauflegen wollen und PAFF.....geplatzt, aber nicht etwa an einer Naht, sondern der Po ist so dick gewesen dass die Insertschlauch-Aufhängung vom Anus voll abgrissen ist. Mann... das konnte ich nicht ahnen. Ok jetzt liegt sie in einer Ecke und, keine Ahnung was ich damit mache, die Latexhaut war einfach noch viel zu dünn.

Dann hab ich am Freitag eine neue aufgehängt, anderes Modell, und das ist dann ohne dass ich viel gefönt habe einfach so geplatzt weil ich die Puppe mit der Lunge zu stramm aufgeblasen hatte. Es war alles Ok, es waren schon 5 dünne Schichten drauf, aber an den Armen und Beinen nicht so dick weil die Puppe ja baumelt wie ein Kuhschwanz,
das ist ätzend beim beschichten weils die Rolle nicht rollt, daher kam auf die Arme einfach weniger latex drauf.
Ich bin dann einkaufen, die Puppe hing da, schön feste aufgebalsen udn als ich zurückkam hingdie Puppe platt am Seil und die dünnen Latexschichen hatten sich boshaft verklebet. Da musste ich kämpfen wie ein Löwe, Aufblasen, Flicken aufkleben, weiterbeschichten alles gleichzeitig. Die Latexhaut hatte ich vorher von der Vinylpuppe runtergezogen und unten in die Ferse einen Stöpsel reingemacht.
Die Vinylpuppe war geplatzt einfach deshalb weil ich sie zu stramm aufgeblasen hatte, sie hat eine ca 1cm langen riss an der Miitelnaht höhe Bauchnabel. Kann ich reparieren und es neu probieren, denn schön kann die Puppe wegen den vielen Flicken und Löchern auf der haut nicht mehr werden aber ich krieg sie ja so stabil wie üblich hin, dh sie wird eine ziemlich ungewöhnliche Sexpuppe werden, da hat sich das kämpfen doch noch gelohnt denke ich.

Schaut euch mal an wie es heute abend ausgesehen hat, ich hab noch keine Latexpuppe mit so einen großen Volumen gesehen, das war alles nicht beabsichtigt. Aber letztlich hab ich es geschafft das Ding dicht zu bekommen, dafür musste ich im Salto unter der Hülle Streckspung machen mit Kleberfläschchen und Pinsel und Rolle in der Hand bei gleichzeitigem alle 30 sek nachblasen damkt es nicht wieder verklebt udn beim auseiander ziehen zerreißt... so hab ich ein Loch nach dem anderen zugekriegt,
völlig bekloppte Action, ging aber nicht anders.


Vom ersten Versuch hab ich leider nur einen Film, da hab ich einen Bild von rauegzogen, das ist das erste Bild, sieht man ja dass es anders ist.
Ich zeig dann wie es weitergeht,
eins ist klar, hat man eine antsändige Vinyl die geeigenet ist kann man eine gute Latexpuppe draus
machen, aber wenn so was passiert...dann besser wegschmeißen und neu anfangen.
»Doc« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teddybear (05.02.2013), cody69 (06.02.2013), elektron110 (08.02.2013), Silberlink (09.02.2013), Techtrance-hörer (12.12.2017)

inflatablefreak

unregistriert

2

Dienstag, 5. Februar 2013, 09:45

geniale sache !!

wie bekommst du da die vinylpuppe dann wieder raus?

cool ciao

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 177 672

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 5. Februar 2013, 23:41

einfach luft ablassen und rausziehen...das ist ja das schöne, so kann ich ie hülle gleich zB mit gewebe laminieren,
silikon drauf tun oder egal was....man kriegt sie immer von der form runter,
mit meinen harten formen geht das nicht, dafür sind die puppen aber auch schöner und nahtlos nachher...

also update:
hab noch satt überpinselt und glasfasergwebe einlaminiert,
ist soweit fertig, morgen zeig ich sie von außen, die bilder zeigen ja die innenseite,
es ist schon krass wie fett die puppe geworden ist, das kam einfach daher dass ich ich sie so früh zwangsweise von der vinylpuppe die ja geplatzt war runterholen
musste, das war keines wegs beabsichtigt und und nochmal mach ich das nicht, na ja, jetzt hab ich halt das einzige was ich noch machen konnte draus gemacht,
eine hardcore-sexpuppe, eigentlich sollte es ein butterweiches schmusepüppie werden, aber wenn ich die mit der dünnen haut gefüllt hätte, das hätte mich arm gemacht,
da geht füllmaterial für 3 schmusepüppies rein, das war mir dann doch zu heftig für einen test.
»Doc« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc« (5. Februar 2013, 23:47)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

elektron110 (08.02.2013), Silberlink (09.02.2013)

Jiraiya

unregistriert

4

Mittwoch, 6. Februar 2013, 05:48

wie cool... da hätt ich schon lust drauf, das selber mal zu versuchen. Da gibt's ja soviele nette Positionen bei den billig-Puppen neuerdings... Das kommt bestimmt gut.
Auf jeden Fall... wie immer Doc... Vorsprung durch Technik :thumbup:

Ich find nicht, dass sie fett geworden ist. Das Voluminöse finde ich echt gut und ihr Arsch ist, finde ich, nichts anderes als spektakulär!

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 177 672

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 6. Februar 2013, 08:28

Hi

Rosi sagt danke.

Ich hab noch einen hochwertigen aber etwas angeschwärzten Kopf, der hat im Chlorbad gelitten und einen Blowkopf mit Bläschen am Kinn....
der Rand von meiner emaillierten Chlortonne...da war das Email abgeplatzt, da hats den einen Kopf erwischt, wahrscheinlich Rost oder ???
Naja, ich bin auf Platsikschüssel umgestiegen, da kann das nicht mehr passieren, ich mach die Puppe so schnell wie möglich startklar,
damit sie aus den Füßen ist. Ich weiss nur noch nicht ob ich normale Latexinserts oder Einschubsack einbaue für was intensiveres,
ich schau mal dass ich es so hinbekomme dass beides geht, das funktioniert deshalb wahrscheinlich weil der Luftdruck durch das Gewebe + die dicke Haut
so stark ist dass es auch einen großen Latexsack zusammen drückt. Je deutlicher der Luftdruck greift desto feinfühliger, dh spürbarer kann man die Enge der Insertschläuche/Säcke einstellen.
Moment...ich hab noch einen Sack der als Fleshlighteinsatz gedacht war, wenn ich den hinter den eigentlichen Insertschlauch klebe und zwar gefüllt mit viskoelastischem Schaumstoff dann hab ich auch was gutes. Der Viskoelastische Schaumstoff ähnelt vom Rückstellverhalten etwas was alle Männer lieben... erstmal ist es "eng", bem ersten Eindringen wird es weit, zieht man raus dauert es ein par Sekunden und es ist wieder "eng"....dh den "Jungfraueffekt" hat man so bei jedem Eindringen wobei ich das alles so geräumig mache dass jeder reinkommt und es für alle Größen passen sollte...ja, ich glaub das mach ich. Ein weiterer Vorteil ist dass der Luftdruck dann den eigentlichen Insert nicht rausdrücken kann, ich muss ihn also nicht aufhängen, dh er ist super rauszuziehen zum reinigen, aber ich muss erst schaun ob man in dann wieder problemlos reinbekommt. Aufgehängt wird also nur der mit den Flocken gefüllte Sack damit die Richtung stimmt und der Sack in der aufblasbaren Puppe nicht nach unten hängt.

Ob es sich lohnt die Puppe zur ultimativen Sex-Puppe aufzumotzen sehe ich aber erst nachher gleich, wenn ich sie zurückgestülpt habe, ich weiss noch nicht wie schlimm die Haut aussieht und in wie weit ich mit Nacharbeit noch was verbessern kann, wegen der Nacharbeit die ich sicher machen muss hab ich extra noch dicker zusätzlich nachbeschichtet als nötig gewesen wäre, damit ich nicht durchbreche wenn ich die Unschönheiten die erhaben sind wegschleife.

Forstsezzung folgt...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Silberlink (09.02.2013), kimi (17.05.2013)

Jiraiya

unregistriert

6

Mittwoch, 6. Februar 2013, 14:27

Ja, ich staune nur immer wieder, wie du auf diese Ideen kommst...
Das mit dem viskoelastischen Schaumstoff hört sich auch mal wieder total gut an.
Das wird ja spanned, was hier noch sonst so mit der Puppe passiert in der Fortsetzung.

Rosi... netter Name, erinnert mich an Skandal im Sperrbezirk...
Rosi werd ich auch noch eine Puppe nennen... denk ich. Am besten eine Letha-Replika :D

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 177 672

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

7

Mittwoch, 6. Februar 2013, 21:33

Passiert ist:

das hier.

Ich konnte sie noch nicht auf Funktion testen, nur einmal feste ins Kreuz gedrückt und festgestellt, dass ich sie nicht runterdrücken kann.
Ich muss mehr essen.
Wies weiter geht weiss ich noch nicht.
»Doc« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

elektron110 (08.02.2013), Silberlink (09.02.2013), gayboy67de (10.02.2013)

Jiraiya

unregistriert

8

Donnerstag, 7. Februar 2013, 19:23

Hmmm das sieht ja mal wieder gut aus... Ich finde diese Puppe, gerade so wie du sie fotografiert hast... mit viel Licht und Schatten...
Sie hat wirklich skulpturelle Qualtiäten... find ich...

Ah was? Du kannst die nicht runterdrücken? Wie kommt das denn?

Viel Reis und Bohnen... und Milch... und Dr. Jiraiya verordnet auch Missionar und Liegestützen...
Du sollst ja nicht vom Fleische fallen...

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 177 672

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

9

Freitag, 8. Februar 2013, 21:16

Heute hab ich sie nochmals innen noch stabiler gemacht,
sie kriegt einfache Latexschläuche + Kopf und kommt dann für 200 in den Flohmarkt für
jemand der so schwer ist dass er bisher keine Puppe gefunden hat für Sex die nicht kaputt geht
wenn er sich mit vollem Gewicht drauf legt. Dafür hab ich sie jetzt ausgebaut. Schön konnte ich sie nicht mehr
machen, aber für jemand der besagtes Kampfgewicht hat ist sie dann ein Glücksmoment, dann hat sie wenigstens einen
wirklichen Sinn.

Silberlink

Moderator

Beiträge: 894

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 417 729

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied

10

Samstag, 9. Februar 2013, 15:25

Man oh man !

Moin Doc,

da hast ja wieder viel arbeit gemacht einfach wie immer super :thumbsup:

MfG.Silberlink :thumbup:
Signatur von »Silberlink« Es ist nicht traurig, wenn man eine Spende macht, im Gegenteil es bringt Freude und ich möchte auch dabei sein...und liebst Du unser Forum, und hast auch ein offenes Ohr dann sei jetzt dabei *
Wir / ich Danken, ein Weg eine Freude komm jetzt :thumbsup: MfG

inflatablefreak

unregistriert

11

Dienstag, 12. Februar 2013, 18:45

Puppenköpfe

Ich hab noch zwei Puppenköpfe, falls jemand Interesse hat.
Die würden nämlich gut auf die Latexpuppen passen ;-)

Einer ist von der Virtual Veronica und der andere von einer älteren Puppe hab aber den Namen leider nicht mehr.
Fotos hier im Anhang.
»inflatablefreak« hat folgende Dateien angehängt:
  • Foto.JPG (67,54 kB - 37 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Dezember 2014, 22:05)
  • IMG_0002.JPG (75,91 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Januar 2017, 01:01)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 177 672

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

12

Dienstag, 12. Februar 2013, 20:49

Hi Inflatebelfreak,

vielen Dank für dein Angebot,

der Kopf der Virtual Veronika ist interessant, den anderen habe ich selbst,
habe jedoch schon einen alten Kopf aus Latex der Blow kann,
den hab ich innen den Hinterkopf mit Mullbinde laminiert damit man einen guten Anpack für den Blow hat,
es ist viel einfacher einen Latexkopf aufzusetzen und passt dann auch farblich und von der gesamt Anmutung besser.
Aber wo wir schon dabei sind, ich hab den schönen Kopf der S. (Mondgöttin) in Latex gegossen, leider 2 nummern zu dunkel
für die nächsten Projekte, falls jemand meint was mit anfangen zu können, bild kann ich machen und per pN verschicken,
es ist der gleiche Kopf wie von meinem Avatar bildchen oder wie man das nennt.
Hier mal die Fotos vom Kopf/innen für an Rosi.
»Doc« hat folgende Dateien angehängt:

Beiträge: 8

Wohnort: u.s

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 20 098

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied

13

Donnerstag, 16. Mai 2013, 22:45

I was wondering if you could make a doll with moveable arms?

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 177 672

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

14

Freitag, 17. Mai 2013, 10:27

Hy solitary

you can't turn them around like arms of a vinyl doll,
this is also possible, but to pose a doll, a silicon doll would be better?

Have a look at the shoulder of the original vinyl doll, i'm sure you can see then how it works with latex.

Doc

Teddybear

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

Beiträge: 583

Wohnort: Lübeck

Beruf: Büromuffel

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 501 507

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

15

Montag, 20. Mai 2013, 09:32

Muss man die Puppe beim Beschichten unbedingt aufhängen?

Ginge es nicht auch wenn die Puppe liegt und dann Stück für Stück beschichten, jedenfalls anfangs. Vielleicht erstmal mit der Oberseite anfangen, Trocknen lassen. Dann Puppe umdrehen, beschichten und trocknen lassen. Und so weiter bis einige Schichten drauf sind. Erst dann aufhängen und weiter machen.
Signatur von »Teddybear« meine schreibfehler sind geistiges eigentum und rechtlich geschützt

Ich bin der "schwer verliebte" Bussi-Bär :P

... und freu mich immer wieder sehr auf Halloween. :)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 177 672

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

16

Montag, 20. Mai 2013, 11:38

Hallo Teddy,

theoretisch geht das, in der Praxis kann dabei folgendes passieren.
Es laufen Tropfen um die Rundung nach unten , zb unter den Rücken oder Bauch, das kriegt man nicht mit und kommt nicht gut dran,
unter der Puppe kann ein See entstehen.....wenn man ordentlich die Rolle/Pinsel nass macht.
Es geht aber wenn man die Rolle/Pinsel sehr trocken hält. Dann braucht man aber viel länger.
Das zweite Problem kann beim Trocknen, dh Schrumpfen passieren. Durch das Schrumpfen löst sich gerne die Latexhaut vom vinyl, dann muss man neu anfangen,
je dicker die Haut desto eher passiert das.
Du kannst es umgekehrt machen, erst hängen und min 3-5 Schichten draufmachen, dann hinlegen. Ist die Haut rundherum geschlossen überall dann kann sie sich nicht lösen, dann kann man auch beschichten wenn die Puppe liegt.
Wenn du die Puppe in die richtige Höhe hängst, dann kannst du auch einen Stuhl davor stellen und das meiste im sitzen beschichten. Eine rolle mit langen Stil ist dann sher günstig, mit Pinsel dann eher nicht, Rolle finde ich eh dass das beser funktioniert. Am besten eine langfloor Rolle.
Wichtig dabei ist dass die Puppe absolut dicht ist sonst hast du nur Ärger. Sobald du 5 Schichten drauf hast kannst du mit Fön die Falten rausdrücken, aber das auf eigenes Risiko.
Die Latexschicht verhindert dass das Vinyl sich punktuell so sehr beult dass es kaputt geht, aber wenn an einer Naht eine Schwachstelle ist dann nützt auch die Latexschicht nichts.
Dh, du kannst zB die Oberschenkel dicker Fönen und alle Stellen wo die Nähte noch nicht stramm sind, wo die Dellen sind. Immer etwas nachblasen. Aber....vorher abkühlen lassen und nie zu viel, der Luftdruck geht da hin wo die Nähte schon stramm sind, da kann es dann reißen und das wars.

Jiraiya

unregistriert

17

Montag, 20. Mai 2013, 19:34

Prima! Danke Doc für die Infos...
Irgendwann will ich das auch mal ausprobieren.

Das ist schon echte Pioniersarbeit, die du hier leistest.

Teddybear

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

Beiträge: 583

Wohnort: Lübeck

Beruf: Büromuffel

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 501 507

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

18

Montag, 20. Mai 2013, 19:54

Das zweite Problem kann beim Trocknen, dh Schrumpfen passieren. Durch das Schrumpfen löst sich gerne die Latexhaut vom vinyl,
Hi Doc, das mit dem Schrumpfen war mir noch nicht so bekannt :) . Heißt das wenn die PVC Puppe stark aufgepumpt ist und das Latex trocknet das es irgendwo einreißen kann?
Signatur von »Teddybear« meine schreibfehler sind geistiges eigentum und rechtlich geschützt

Ich bin der "schwer verliebte" Bussi-Bär :P

... und freu mich immer wieder sehr auf Halloween. :)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 177 672

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

19

Montag, 20. Mai 2013, 21:12

Theorietisch ist das denkbar wenn die Puppe grande an der Grenze zum Maximum aufgepustet ist und eine eine dicke schrumpfende Latexhaut
zudrückt, 10% Schrumpf müssten dann ja 10% mehr Luftdruck bedeuten, aber praktisch gesehen pustet man die Puppe ja eh nicht bis kurz vor Zisch auf und man kann ja auch etwas Luft ablassen wenn es trocknet, da musst du dir also keine Gedanken machen.

Counter:

Hits heute: 12 | Hits gestern: 37 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 157 548