Sie sind nicht angemeldet.

Ich bin wieder an dem Punkt wenn ich hier so reingucke, wo ich mich frage: "Wird das noch gebraucht oder kann das weg?"

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

  • »puppenbub« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 408

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied

1

Sonntag, 12. Januar 2014, 02:29

Kimmi Lovekock, Arme blasen sich nicht auf!

Hallo,
nachdem ich ja meine Kimmi Lovekock wegen des deformierten Gesichts umgetauscht hatte, erhielt ich ja eine neue. Das Gesicht ist ja ok, wie an anderer Stelle beschrieben.
Aber ein anderes Problem ergab sich beim Aufblasen 8erst heute probiert das erste Mal, nach dem Auspacken): die Arme blasen sich nicht mit auf! Die Puppe läßt sich gut aufblasen, aber es geht keine Luft in beide Arme! Ist da der Luftschlauch innen abgedrückt? Die Arme sind ja beweglich.
Wie löse ich das Problem? Hoffe nicht, das Teil schon wieder retournieren zu müssen!

Grüße

Puppenbub
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 218

Wohnort: Saarland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 937 074

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied

2

Sonntag, 12. Januar 2014, 09:24

Da kannst du einem leid tun, so ein Ärger. Da der Händler ja genau weiss das du reklamierst, du traust sich das ja, hat er wohl selber Pech gehabt mit der Lieferung die er bekommen hat.
Ich würde es nochmal reklamieren. Ich bin mir sicher dass es diesemal mit einer neuen viel schneller geht. Wenn du sagst: Kümmern sie sich persönlich drum, holen sie die Puppe aus dem Karton und blasen sie sie auf, dann werden die das machen denke ich. Dann können beide sicher sein das diese Puppe dann OK ist. Weils schon die zweite Unglückspuppe ist sollte der Händler schon von selber Gas geben dir die neue zu schicken. Normal legen anständige Händler dann noch ein kleines Versöhnungsgeschenk bei sofern die Kundenzufriedenheit ihnen wichtig ist.
Schau mal ob du die Arme nicht verdreht hast, da ist ein Schlauch innen wie du sagst wo die Luft durch muss. Wenn es ein Herstelungsfehler ist dass es wirklich zu ist kannst du nichts machen, aber vielleicht hilft ja bei starken Luftdruck mal etwas an den Armen ziehen. Wenn sich das Arm Gelenk auskugelt kann man den Schlauch ausrichten falls der total verdreht sein sollte. Das Kugelgelenk kriegst du mit Spüli dran wieder gut rein. Ich vermute weil sich beide Arme nicht aufblasen dass innen vergessen wurde irgendein Loch aufzumachen. Für den Händler ist das eine schlimme Sache. Sag ihm, dass du ihn im Forum hier verschreist wenn du noch mal Müll bekommst und verlink ihm hier den Beitrag in einem Reklamationsmail und ruf gleichzeitig an. Kein Händler mag es wenn in der Öffentlichkeit sein Firmenname auftaucht, bisher bist du ja anständig geblieben und kannst das auch weiter bleiben. Ich bin mir sicher, die nächste Puppe ist die du kriegst ist OK. Bedenke immer, der Händler kann nicht wissen was er geliefert bekommen hat und ärgert sich darüber am meisten weil er ohne es zu wollen Müll verkauft hat.

elektron110

Administrator

Beiträge: 368

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Industrieelektroniker, Webdesigner und Hobbyprogrammierer

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 495 051

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 272

  • Nachricht senden

Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied

3

Sonntag, 12. Januar 2014, 09:41

Ich hab das selbe Problem bei meiner Mia Isabella TS Lovedoll. Ich habe das Problem beheben können, indem ich nach dem Aufblasen mehrmals am Gelenk vor und zurück gedreht habe. Seit dem habe ich damit keine Probleme mehr.

So sah das aus:
Signatur von »elektron110« Wenn Dir gefällt was Du hier siehst und Du auch an dem Erhalt dieses Forums interessiert bist und Du mich finanziell etwas entlasten möchtest, dann würde ich mich über eine kleine Spende sehr freuen.

Liebe Grüße von
Andreas, Selene, Sally, Kimmi, Jasmin, Jade, Nicole, Laetitia, Vivianne, Melanie, Jason, Lisa, Jessica, Isabell und Jenny ^^

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

  • »puppenbub« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 408

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied

4

Sonntag, 12. Januar 2014, 12:22

DANKE!!!! Erstmal für Eure schnelle Antwort! Tolles Forum.

Ja, ich habe mit Kimmi bislang nur Probleme :S
Der Händler war bislang eigentlcih sehr nett, hatte auch schnell die Ersatzpuppe geschickt. Ich würde aber nunmehr nicht mehr umtauschen sondern nach 2 Fehlern(!) das Geld zurück verlangen.

Ich denke aber, nach der Zuschrift von Elektron, dass es behebbar ist. Mal eine Frage: wie ist das eigentlich konstruiert bei Kimmi mit den beweglichen Armen? Wenn die Arme mit Kugelgelenk einfach reingedrückt sind - wie bleibt das Ganze dicht, wenn man die Arme dreht? Ist doch konstruktiv recht aufwändig, denke ich.

Kann man den Arm ohne Bedenken langsam aus dem Gelenk ziehen? Dann könnte ich ja schauen, wo es klemmt. So ein bisschen in den Spalt schauen kann man ja, das ist ein richtiges Kugelgelenk wie bei einem Arm. Traue mich aber nicht, an dem Ding herum zu zerren...


Ich habe mal gefühlt durch das Vinyl. Einen Schlauch der da drinnen die Arme verbindet(?) ist und dort am Kugelgelenk ansetzt innen, kann ich nicht ertasten. Habe auch mal mit einer Lampe durch geleuchtet, da kann man leider auch nichts erkennen. Das Vinyl ist ja recht dick. Die Arme kann man fast um 360 grad drehen, dann ist Schluss, hatte es dann wieder zurück gedreht.
Die Arme sind völlig evakuiert, also da war noch nie Luft drinnen, so schaut es zumindest aus. Wenn man die Puppe einmal gefüllt hatte, dann bekommt man die Luft ja so komplett nie mehr raus. Ich denke also, da ist einfach eine Verbindung von Torso zu den Armen geschlossen. Man sollte das doch irgendwie öffnen können - wenn man wüßte, wie es konstruiert ist. Beim Herstellen müssen die Arme ja auch irgendwie in den fertigen Torso reingedrückt worden sein. Das sollte man wiederholen können?

Also: kann ich die Arme rausziehen ohne die Dichtigkeit des Torso zu riskieren? Vielleicht ist da ein Schlauch innen verdreht.
Besten Dank!!

Pppenbub
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 218

Wohnort: Saarland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 937 074

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied

5

Sonntag, 12. Januar 2014, 13:34

Die Arme sind mit dem Schlauch den du fühlst mit dem Körper verbunden und der Schlauch (Daumendick) geht durch ein Loch in der Mittes des festen Gelenkes. Wenn drehen nichts nützt dann kannst du nachschaun wenn du die Armgelenke abdrehst vom Körper, die Puppe bleibt dabei dicht, du siehst dann was mit dem Schlauch ist.
Mach mal Fotos wenn wenn dus in den Griff gekriegt hast oder auch wenn es nicht geht. Es muss ordentlich Druck auf der Puppe sein damit der Schlauch eine Chance hat aufzugehen falls er gequetscht ist.

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

  • »puppenbub« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 408

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied

6

Sonntag, 12. Januar 2014, 14:48

Hallo Doc,

Du und Elektron seid echt eine tolle Hilfe!
MIr grausts nämlich davor, die Puppe schon wieder zur Post zu bringen, ist bei mir alles etwas mühselig da kein Auto, unter der Woche auswärts beschäftigt und Post entsprechend weiter weg.

Naja, immerhin weiss ich dass ich nichts zerstöre wenn ich mal den Arm entferne. Einen Schlauch gefühlt hatte ich nicht, vielleicht ist das Problem dass der gleich am Kugelgelenk abgeknickt ist. Ich mache auf jeden Fall mal Bilder. Soll ja bei weiteren Fällen auch anderen Forenten und Lesern helfen!

Übrigens noch eine Frage - muss ich beim Abnehmen des Arms etwas beachten? Ziehen? Drehen dabei? Das Gelenk sitzt echt sehr fest, und ich denke auch dass man das ohne jede Luft in der Puppe macht, oder? Ich werde es heute am späten Abend ausprobieren (habe heute leider gleich Besuch, da sollte so eine Lufleere Dame nicht in der Ecke liegen :huh: ) und würde mich freuen, bis dahin noch kurz Info zu bekommen, damit ich dass heute spätabends noch "unfallfrei" hinbekomme.
Auf jeden Falle melde ich mich dann noch

Grüße vom
Puppenbub

PS: den Lieferant werde ich aber schon noch anschreiben, dass die mal ihre Puppen vor Versand zur Sicherheit mal aufblasen, zwecks optisch/funktionalem Quality Check. Erspart denen Reklamationen und dem Kunden Bastelarbeit...bin aber ansonsten mit deren Telefonkontakt und Lieferzeiten mehr als zufrieden, Die können ja nix dafür, wenn Mist geliefert wird. Ist bei anderen Branchen z.B. Elektro, ja auch nicht anders. Da muss man fair bleiben. Schuld sind die China-Produzenten! Die liefern Fehlerhafte Ware schon aus.


-----------------Ergänzung um 17:30 Uhr----------------------

So, mein Besuch ist schon weg :) Habe die Kimmi nochmal näher untersucht - da ist kein Schlauch an den Kugelgelenken innnen, ich kann nichts ertasten dass wie ein Daumendicker Schlauch ist!
Übrigens sehen die beiden Arme genau so aus wie bei dem Foto das Elektron beifegügt hat. Als wenn keine Verbindung der Luftkammern da wäre zum Torso.
Den Arm konnte ich nicht entfernen. Es scheint so, dass der Ring wo der Gummi des Arms aufgeschweißt ist von innen her durchgesteckt wurde. Da ist je ein Zapfen am Kugelkopf des Arms und Ring am Torso, der verhindert, dass man den Arm um mehr als 360 Grad dreht. Ich konnte zwar in den Spalt blicken, aber dahinter sieht man nichts. Erfühlen kann ich eine Bohrung innen am Kugelkopf (vom Arm), und auch im Arm. Somit ist der Kugelkopf durchstoßen, da sollte eignetlich Luft durchströmen. Aber es kommt keine Luft vom Torso in den bzw. in beide Arme! Es ist verflixt. Auch drehen vorwärts/rückwärts bringt rin gar nichts.

Ich wollte nicht mit Gewalt am Arm ziehen am Gelenk. Kann ich das wirklich? Sicher ist es möglich, so den Kugelkopf aus dem Ring zu bewegen. Aber dazu braucht es recht viel Gewalt, da will ich mal erst nachfragen. Ich frage mich sowieso, wie der Torso die Luft hält, wenn der Arm beweglich ist! SO dicht ist kein Gummi mit Drehring, das ist konstruktiv sehr aufwändig zu machen.
An die Besitzer von Puppen mit beweglichen Armen: fühlt Ihr einen Schlauch im inneren der Puppe?
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »puppenbub« (23. Januar 2014, 22:11)


Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 205

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 707 422

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied

7

Sonntag, 12. Januar 2014, 18:16

Hallo :)

Ich habe zwar nicht eine solche Puppe wie Du, aber ich stelle mir das in etwa so vor:

Der Schlauch "pro Arm" ist sicher relativ kurz und verbindet luftdicht den Arm mit dem restlichen Körper.

Wenn dieser nun bei der Produktion hineingestopft wird und abschließend die Gelenke ineinander rasten, dann könnte es sein das der kurze Verbindungschlauch etwas zusammengeknäult ist und da somit keine Luft mehr durchgeht.

Probiere doch mal folgendes aus:

1. Puppe richtig prall aufblasen.

2. Puppe mit dem Bauch auf den Boden legen.

3. Einen ganzen Tag lang etwas gewichtiges wie z.B. 1-3 Telefonbücher oder so auf den Rücken zwischen beide Schulterblätter der Puppe legen um damit den ja schon vorhandenen Luftdruck etwas zu erhöhen.

4. Von Zeit zu Zeit die Arme der Puppe immer wieder mal etwas drehen und an der Stelle am luftleeren Arm (wo das Verbindungsloch in der Schulter fühlbar sein sollte) etwas mit dem Finger drücken.

Ich könnte mir vorstellen das die eventuell zusammen backenden und verknäulten Vinyl-Verbindungsschläuche sich so langsam wieder etwas entfalten und dann wie vorgesehen Luft zu den Armen durchlassen.

Wenn's nicht klappt kannst Du ja immer noch die Arme demontieren, da hätte ich aber genau wie Du auch etwas Bammel vor, ist ja auch nicht unbedingt billig so eine schöne Puppe wie Du sie da hast.







MfG

Superfluous
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Superfluous« (12. Januar 2014, 18:29)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

puppenbub (12.01.2014)

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

  • »puppenbub« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 408

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied

8

Sonntag, 12. Januar 2014, 18:21

Hallo,

Danke für die Info, keine schlechte Idee. Aber ich ertaste keinerlei Schlauch vom Kugelkopf der Puppe innen. Das System muss anders aufgebaut sein oder ich taste falsch ^^

Ich werde die Puppe nochmal komplett aufblasen und dann die Arme vor- und zurück drehen, vielleicht sind - sofern vorhanden - die Schläuche wirklich nur verdreht. Elektron100 hat ja ähnliches aber nur einarmit, berichtet.
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 218

Wohnort: Saarland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 937 074

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied

9

Sonntag, 12. Januar 2014, 18:22

Spüli auch beim Abdrehen des Gelenkes. Je nach dem ist es wirklich schwer das auseinander zu bekommen, und manchmal so locker dass es beim Benutzen von selbst abfällt. Ich hatte 3 Satz solcher Gelenke ausgebaut, aber irgendwann entsorgt weil ich dann doch nicht mehr glaubte diese ander weitig verwenden zu können.
Post ist immer lästig, aber dann bist du auf der sicheren Seite weil wenn du was abreißen solltest dann kannst du es nicht mehr zurück geben, versuchs noch mal mit Spüli, keine Sorge, da ist ein Schlauch, anders könnt edie Puppe wie du selber sagst ja niemals dicht sein. Der Schlauch hat auch Spiel, man reißt nicht am Gelenk, man dreht und zieht gleichzeitig in einer Bewegung, man schaukelt das Gelenk runter...ich denke es ist egal ob die Puppe dabei aufgeblasen ist oder nicht, ist die Puppe aufgeblasen merkst du sofort ob du was lösen kannst.
Warte mal noch was die anderen dazu sagen, die Puppe haben ja viele.

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 205

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 707 422

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied

10

Sonntag, 12. Januar 2014, 18:37


Hallo,

Danke für die Info, keine schlechte Idee. Aber ich ertaste keinerlei Schlauch vom Kugelkopf der Puppe innen. Das System muss anders aufgebaut sein oder ich taste falsch ^^

Ich werde die Puppe nochmal komplett aufblasen und dann die Arme vor- und zurück drehen, vielleicht sind - sofern vorhanden - die Schläuche wirklich nur verdreht. Elektron100 hat ja ähnliches aber nur einarmit, berichtet.







Wäre dann aber vielleicht dennoch gut wenn Du beim drehen der Arme etwas Druck mit einer Hand auf die Puppe ausübst, damit wirkst Du gleich zweierlei auf die Problemzone, einmal durch das drehen der Armgelenke und zum zweiten durch Luftdruck vom Inneren der Puppe aus.

Wünsche Dir das Du es hinbekommst ohne die Arme deiner Puppe abnehmen zu müssen :)







MfG

Superfluous
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Superfluous« (12. Januar 2014, 20:53)


Teddybear

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

Beiträge: 597

Wohnort: Lübeck

Beruf: Büromuffel

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 345 675

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied Seit über 129 Monaten Mitglied

11

Sonntag, 12. Januar 2014, 19:20

Hallo Puppenbub,

wirklich Pech was du mit deiner Kimmi hast. Hier ein paar Bilder des Schultergelenks meiner Nathalie, die ist dort glaube ich identisch aufgebaut. Ich hoffe das hilft dir weiter.

Aber: wenn die Arme tatsächlich schwer abgehen, würde ich doch erst beim Lieferanten nachfragen ob dies eine neuere Version der Puppe ist. Schließlich ist das Problem der "normalerweise" leicht abgehenden Arme schon lange bekannt.

LG,
Teddy
»Teddybear« hat folgende Dateien angehängt:
  • IM001986.JPG (61,58 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. April 2020, 16:23)
  • IM001987.JPG (61,91 kB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. April 2020, 16:23)
  • IM001988.JPG (61,86 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. April 2020, 16:24)
Signatur von »Teddybear« meine schreibfehler sind geistiges eigentum und rechtlich geschützt

Ich bin der "schwer verliebte" Bussi-Bär :P

... und freu mich immer wieder sehr auf Halloween. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

puppenbub (12.01.2014)

püppy01

Anfänger 10

Beiträge: 199

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 807 288

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied

12

Sonntag, 12. Januar 2014, 20:21

Hallo Puppenbub !

ich habe ja auch die kimmi,hatte auch probleme mit deren arme,der eine arm ist immer aus der halterung gerutscht,das zwischenstück musste ich in die halterung einkleben, jetzt funkioniert es wieder.
die bilder von dem gelenk ,die teddy reingestellt hat,stimmt mit dem gelenk von der kimmi nicht überein.( scheint was neues zu sein)

wo ich sagen muss ,dieses neue gelenk ist wesentlich besser,da bleiben die arme da ,wo sie sind.

Übrigens: das gelenk bekonnst du nicht auseinander,ich habe es auch versucht,man macht mehr kaputt,als es nützt.

vg. Püppy

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

  • »puppenbub« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 408

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied

13

Sonntag, 12. Januar 2014, 20:23

Hallo Teddybear,

SUPER! Vielen Dank für die Fotos. Bei meiner Kimmi sieht das eigentlich genauso aus. Das heißt ich hab´s noch nicht raus bekommen, aber der Zapfen zum Überdrehen verhindern, der Ring am Arm, alles schaut gleich aus.
Denke da ist kein Unterschied. Übrigens liess sich der Arm bei der ersten Kimmi mit dem zerdrückten Gesicht sehr leicht drehen. Bei der aktuellen weniger. Ich denke, da ist individuell Spiel drin.

Auf dem 2. Foto von Dir sieht man den Vinylschlauch, und dass der auch verdreht ist. Kein Wunder, wenn keine Luft durchgeht. Ich vermute schwer, dass der Schlauch bei mir an beiden Seiten verdreht ist und dadurch abdichtet. Vielleicht ist es sogar so stark gequetscht, dass er quasi klebt.

Ich habe aber noch sicherheitshalber den Versand angeschrieben. Mal sehen was die morgen melden.
Jedenfalls auch Dir, wie den anderen bisher, mein herzlichstes Dankeschön bisher!!

Viele Grüße
Puppenbub
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

elektron110

Administrator

Beiträge: 368

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Industrieelektroniker, Webdesigner und Hobbyprogrammierer

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 495 051

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 272

  • Nachricht senden

Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied

14

Sonntag, 12. Januar 2014, 20:24

Also bei meiner Kimmi, die das selbe Gelenk hat wie von Teddy gezeigt, bleibt der Arm auch dran. Das neue Gelenk würde mich aber schonmal interessieren.
Signatur von »elektron110« Wenn Dir gefällt was Du hier siehst und Du auch an dem Erhalt dieses Forums interessiert bist und Du mich finanziell etwas entlasten möchtest, dann würde ich mich über eine kleine Spende sehr freuen.

Liebe Grüße von
Andreas, Selene, Sally, Kimmi, Jasmin, Jade, Nicole, Laetitia, Vivianne, Melanie, Jason, Lisa, Jessica, Isabell und Jenny ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elektron110« (12. Januar 2014, 20:31) aus folgendem Grund: Satzzeichenmissmatch :D


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

puppenbub (12.01.2014)

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

  • »puppenbub« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 408

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied

15

Sonntag, 12. Januar 2014, 20:25

Hallo Püppi01,
auch DIr besten Dank, hast ja gerade geschrieben als ich auf Teddybear antwortete.
ALso ist es etwas anders, bei der Kimmi? Naja, ich warte mal ab was die Leute vom Versender sagen. Hoffentlich nicht shcon wieder Austausch...
das mache ich dann auch wohl nicht mehr, dann will ich das Geld retour.
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

  • »puppenbub« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 408

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied

16

Sonntag, 12. Januar 2014, 20:27

Habe mir die Bilde rnochmal genau angeschaut von Teddybear.
Jetzt verstehe ich auch, warum ich keinen Schlauch innen ertaste: der abgebildete Vinylschlauch endet ja bzw. ist mit dem Kugelkopf verschweißt! ALso ich denke, das ist genau das gleiche Gelenk wie bei meiner Kimmi. Elektron100 hat das ja auch geschrieben.

Danke!
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 218

Wohnort: Saarland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 937 074

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied

17

Dienstag, 14. Januar 2014, 09:49

Hast du dich schon entschieden was du machst?

Das Pech können alle Händler und dann auch deren Kunden haben, selbst bei Firmen wo's ein paar mal einwandfreie Lieferungen gab,
das kommt noch hinzu, das ist mit ein Grund weshalb es so wenig Modelle gibt, es sind einfach hohe Verluste wenn was nicht klappt und oft klappt's halt nicht.
Wenn da jemand eine Quelle nach China hat und den Willen mal was ungewöhnliches bzw nicht gängiges anzubieten dann wird er irgendwann eines Besseren belehrt und hat keine Lust mehr Risiken einzugehen, wenn jemand eine Puppe will kauft er eine egal welche, von daher ist den Herstellern auch egal ob sie mal was anderes im Regal haben, ist die eine Puppe nicht da wird halt eine andere gekauft. So kommt es dann dass es kaum neue Modell gibt und manches was gut ist auch mal verschwindet, das ist ein Kreislauf mit Angebot und Nachfrage und den Lieferrisiken.
Wenn China zuverlässiger wäre, dann sähe die Sache anders aus, das kommt irgendwann denke ich, aber bis dahin haben wir vieles nicht zur Auswahl was produziert wird. Und Zuverrlässigkeit ist teuer. Auch die Vinylpuppen werden viel teurer werden wenn in china die Löhne steigen denn das ist sau viel Handarbeit die da drin steckt, hier in Europa sind alle Vinylpuppen hersteller vor vielen Jahren Pleite gegangen.

Ich wünsch Dir viel Glück und gute Nerven mit der Sache, wirst sehen, irgendwann hast du eine die dir gefällt und gut funktioniert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

puppenbub (16.01.2014)

puppenbub

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

  • »puppenbub« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: deutlich südlich vom Weißwurst-Äquator

Beruf: Angestellter, Dienstleistungsbranche

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 408

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied Seit über 117 Monaten Mitglied

18

Donnerstag, 16. Januar 2014, 20:46

Ich habe Kontakt mit der Firma aufgenommen.
Prompt kam ein Retoureschein und eine Email, wo man mir mitteilte, dass man sich die Puppe mal genauer anschauen will wegen des Problems. Ich denke, dass da ein Austausch kommt, das ist dann meine dritte Kimmi ;(

Ich halte Euch auf dem Laufenden!
Bis bald
Puppnbub
Signatur von »puppenbub« Wenn Mädchen mit Puppen spielen dürfen, bin ich für die eMANNzipation auch auf diesem Gebiet!

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 218

Wohnort: Saarland

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 937 074

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied

19

Donnerstag, 16. Januar 2014, 21:18

Ich denk das war eine gute Entscheidung auch wenn es noch mal nervt.

elektron110

Administrator

Beiträge: 368

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Industrieelektroniker, Webdesigner und Hobbyprogrammierer

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 495 051

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 272

  • Nachricht senden

Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied Seit über 135 Monaten Mitglied

20

Donnerstag, 16. Januar 2014, 21:27

Ich seh das auch auch als einen guten Service an. Immerhin gibt es Shops, die solche E-Mails gar nicht erst beantworten und den Kunden im Regen stehen lassen. Ich hoffe das Du bald glücklich mit einer funktionierenden und nicht deformierten Kimmi werden kannst. Leider sind solche Puppen Massenware wo dann leider oft die Qualität nicht mehr stimmt. Irgendwie Schade.
Signatur von »elektron110« Wenn Dir gefällt was Du hier siehst und Du auch an dem Erhalt dieses Forums interessiert bist und Du mich finanziell etwas entlasten möchtest, dann würde ich mich über eine kleine Spende sehr freuen.

Liebe Grüße von
Andreas, Selene, Sally, Kimmi, Jasmin, Jade, Nicole, Laetitia, Vivianne, Melanie, Jason, Lisa, Jessica, Isabell und Jenny ^^

Counter:

Hits heute: 8 | Hits gestern: 13 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 190 670