Sie sind nicht angemeldet.

ACHTUNG NEUE DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Bitte lesen --> https://lovedoll-community.de/index.php?page=Thread&threadID=941

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gepetto

Anfänger

  • »gepetto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 12 968

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

1

Montag, 7. Juli 2014, 23:04

Neues Konzept für Silikonpuppen-Gepettos MiaJolie

Liebe Forumsnutzer!

Ich bin Gepetto und betrachte mich als Tüftler und Hobby-Puppenbauer.

Vielleicht gibt es unter Euch jemanden, den meine Arbeit interessiert. Hier also eine kleine Übersicht meiner Tätigkeit und ein kleiner Film, der die aktuelle MiaJolie in verschiedenen Outfits, sowie die Funktionsweise von GISO zeigt:

Wie genau es bei mir mit dem Puppenbau anfing, weiß ich
nicht mehr mit Bestimmtheit zu sagen.

Mein erstes Werk war ein Kopf im Anime-Stil, dann eine Art
Portrait einer mir bekannten Person. Damals merkte ich, wie viel Spaß mir das
Modellieren macht. Allerdings wusste ich noch nichts von den Möglichkeiten des
Materials SILIKON.

Etwa zu der Zeit hatte ich zum ersten (und einzigen) Mal
Kontakt zu einer „Aufblasbaren“.
Eine Erfahrung, die mich etwas schockiert hat, wie ich
zugeben muss…

Als ich dann Bilder von Realdolls sah, formte sich ein Ziel
vor meinem Auge, und das war, Puppen bauen zu können, die der Ästhetik der
hochpreisigen Silikonpuppen möglichst nah kommen sollten, aber trotzdem für
einen normalen Konsumenten erschwinglich sein sollten.

Ich denke, eine schöne Puppe sollte schon mehr wert sein als
das Sofa, auf dem sie sitzt, aber deutlich günstiger als ein Auto…

Also machte ich mich ans Modellieren und an die
Materialfrage. Bei der Letzteren hat mir DOC sehr weitergeholfen. Das ist
inzwischen einige Jahre her, und ich hoffe, er ist zufrieden mit der
Entwicklung meiner Projekte.

Das Modellieren viel mir immer leicht, weil es das ist, was
mir bei all den unzähligen Arbeitsschritten am meisten Spaß gemacht hat.

Aus meinem Kopf wurde also ein Torso.
Als der fertig gestellt war, habe ich meine erste größere
Form gebaut, damals noch mit Gips als Stützform. Einer der vielen notwendigen
Fehler, die ich auf dem Weg bis jetzt gemacht habe…

Von den Torsos habe ich einige verkauft, einige Fehlversuche
musste ich aber leider vernichten, aber wichtig war mir vor allem die
Entwicklung einer Vollpuppe mit Armen, Beinen und Händen.

So modellierte ich fröhlich weiter, und heraus kam die Form
meiner jetzigen MiaJolie.

Der Bau ihrer Form gestaltete sich schon etwas
professioneller, da ich den Gips durch Plastipaste von Kaupo ersetzte. Diese
Form ist sehr haltbar und wird wohl noch viele MiaJolies hervorbringen können.

Unabhängig von den künstlerischen und handwerklichen
Arbeiten hatte ich die Idee, aus handelsüblichen Mp3playern in Kombination mit
Kontaktsensoren ein interaktives Stöhnmodul zu bauen, was dann auch klappte.

Ich nenne das GISO „Gepettos interaktives Sprach-Orgasmodul“

Die Grundidee meiner Puppen ist die superstabile und
flexible Silikonhaut, die mit Füllwatte gründlich ausgestopft ist.

Durch diese Konzeption erreiche ich ein Gewicht von ca. 10
kg bei einer Größe von 1,55 m.
Dazu kommt eine unglaubliche Beweglichkeit, bei der der
Spieltrieb voll ausgelebt werden kann.
Von einem hochgeschätzten freundschaftlichen Berater, der
einen Torso und meine erste MiaJolie besitzt, hörte ich, dass die
highend-Puppen schon aufgrund ihres Gewichts Gefahr laufen, beim Transport oder
bei Stellungswechseln zu reißen. Das ist bei meinen Puppen sicher nicht zu
befürchten.

Für mich ist der Puppenbau ein Hobby von vielen, deshalb
produziere ich nur ab und zu eine Puppe. Für mich selber brauche ich sie nicht,
denn so eine Silikonpuppe passt nicht so recht in meine Lebenssituation…

Ich würde mich freuen, Eure Meinung zu dieser neuen
Puppenkonzeption zu hören. Möglicherweise könnte ich durch meine Arbeit den
einen oder anderen noch glücklich machen…

Habt Freude mit dem Film!

Bis dann,
Gepetto

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (08.07.2014), Teddybear (08.07.2014), Silberlink (12.07.2014), elektron110 (14.07.2014)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 145

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 264 634

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 8. Juli 2014, 03:06

Herzlich willkommen Gepetto :)

Deine schöne Mia Jolie kenn ich schon etwas durch Mr. Js. und was soll ich sagen, Mia scheint mir mit jedem weiteren Foto und auch Video mehr und mehr an Vorzügen zu gewinnen. 8o

Mmmmh, also Mia dürfte mir jederzeit etwas nettes vor dem einschlafen vorlesen :love:

Ich wünsche all Deinen Mia Jolie's die Deine Werkstatt verlassen ein glückliches zu Hause :)





MfG

Superfluous

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Superfluous« (8. Juli 2014, 03:15)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gepetto (10.07.2014)

Silberlink

Moderator

Beiträge: 873

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 123 342

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied Seit über 81 Monaten Mitglied

3

Samstag, 12. Juli 2014, 17:50

auch ein Herzliches willkommen bei uns ♡

Moin Gepetto,

Dein Ziel Freiheit und neues Konzept finde ich auch gut und da nur 10 Kilo dass sagt viel aus und mehr Freiheit in Bewegung und Gewichtbalast.
Üblich sind Silikonpuppen viel schwerer aber ich finde im 10 Kilo Bereich hast Du was geiles entwickelt, finde ich echt gut.
Und das mit Deinem Film echt der Hammer sogar mit Sprachmodul.
Puppe insich eine gelungene Schönheit in Form und Bracht einfach alles.


MfG. Silberlink :thumbup:
Signatur von »Silberlink« Ein Weg eine Freude * MfG 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gepetto (29.07.2014)

gepetto

Anfänger

  • »gepetto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 12 968

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

4

Dienstag, 29. Juli 2014, 14:48

Hallo Forum,

ich melde mich frisch und erholt nach einem wunderschönen Urlaub am Meer zurück!

Erstmal möchte ich mich für den netten Empfang hier im Forum bedanken!

Man fühlt sich sofort wohl hier, und das ist mir sehr wichtig.
Ich gehöre nicht zu denjenigen, die ganz oft online sind, aber ich werde regelmäßig reinschauen, über meine Arbeit berichten und eventuell gestellte Fragen gern beantworten.

Würde mich freuen, wenn ich das Forum durch meine Beiträge bereichern kann.

Vielleicht sollte ich in aller Kürze sagen, was ich in Zukunft vor habe:

Ich baue nicht für meine eigenen Bedürfnisse, sondern ich möchte anderen Puppenliebhabern Freude machen. Wenn jemand mit einem Lächeln nach hause fährt, weil eine MiaJolie auf ihn wartet, macht mich das sehr zufrieden.
Ich wollte zeigen, dass man Puppen mit den Eigenschaften meiner MJ herstellen kann, und das deutlich günstiger als andere, vergleichbare Produkte. Das ist nach viel Arbeit geglückt, und ich würde mich natürlich freuen, wenn sich das so nach und nach herumspräche...

Am liebsten probiere ich natürlich Neues aus:
Z. B. würde ich gern einen "Halbtorso" bauen, also einen Blasekopf, der unterhalb der Brust endet, so dass man Mund und Brüste genießen kann.
Natürlich könnte ich auch reine Blaseköpfe anbieten.
Meine nächste Puppe soll z. B. mal "echtes" Schamhaar bekommen.

Meine aktuelle MJ werde ich beizeiten auf dem Flohmarkt anbieten, denn sie ist zu schade, um auf dem Dachboden zu verstauben.

Wenn Ihr Fragen habt, beantworte ich sie natürlich gern!

Bis dann,

Gepetto

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teddybear (30.07.2014), Charlie (01.08.2014)

Verwendete Tags

Gepetto, GISO, MiaJolie

Counter:

Hits heute: 5 | Hits gestern: 45 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 145 895