Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 209

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 557 929

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

1

Freitag, 19. Dezember 2014, 14:08

Habt ihr ungewöhnliche Spielzeuge im Einsatz?

HI,

ich bin auf er suche nach mal was anderem außer Puppen und Masturbatoren,
hat da jemand was entdeckt was er schon öfter mit viel Spass benutzt hat?
Kann auch eine Technik sein. Egal, halt etwas was vom üblich Bekannten abweicht.

lG Doc

gayboy67de

Anfänger 10

Beiträge: 206

Wohnort: Berlin /BB

Beruf: Techniker

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 553 541

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

2

Freitag, 19. Dezember 2014, 20:57

Hallo Doc,

habe außer Puppen auch noch anderes Aufblasspielzeug.
Aus einem kaputten Schlauchpaddelboot hatte ich mir schon vor ein paar Jahren die seitlichen großen Luftkammern herausgetrennt
und zwei Riesen-Poolnudeln daraus gebaut, eine längere und eine relativ kurze. Die Teile sind aus ziemlich dickem aber trotzdem weichem Material.
Wenn man die aufbläst und in der Mitte faltet, hat man das Gefühl,
zwei stramme Schenkel an sich zu drücken und kann sein "bestes Stück" dazwischen
"versenken", wenn man so darauf liegt oder reitet. Ist auch fast wie auf einer Puppe. Nur das die Teile unglaublich viel aushalten.
Heute habe ich die längere einfach mal mit in die Wanne genommen und über das
große Schraubventil mit heißem Wasser gefüllt. Wurde auf mir immer schwerer, weicher, geiler.
Hat unglaubich Spaß gemacht und meine Erkältung ist auch fast weg :-)
Kann mal Bilder von den Teilen posten, wenn Du willst.

Lieben Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gayboy67de« (20. Dezember 2014, 08:09)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teddybear (20.12.2014)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 209

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 557 929

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

3

Freitag, 19. Dezember 2014, 21:29

Hallo Gayboy,

das klingt sehr interessant. Meist wird die Selbstbefriedigung ja auf den Penis reduziert,
tatsächlich haben wir Primaten aber viele Stellen am ganzen Körper die angenehm stimuliert werden können.
Warm und schwer ist ja eine Eigenschaft die man so auch beim Sex erlebt.
Ich bin mal gespannt wie das genau aussieht, was du da gebaut hast. Verhetz dich aber nicht mit den Fotos.
Es gibt nunmal Phasen in denen man denkt es geht nicht weiter, dann muss man sich umgucken und neues probieren,
und wenn einem selbst nichts einfällt, dann fragt man halt. Ich bin mir sicher vielen geht es so wie mir aktuell weil solche Phasen ganz normal sind.
Es ist ein Stillstand aus dem eine Unzufriedenheit erwächst und dem muss man sich nicht einfach so ergeben, dazu gibt es viel zu vieles was man noch nicht probiert hat.


lG Doc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc« (20. Dezember 2014, 11:09)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teddybear (20.12.2014)

gayboy67de

Anfänger 10

Beiträge: 206

Wohnort: Berlin /BB

Beruf: Techniker

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 553 541

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

4

Samstag, 20. Dezember 2014, 18:50

Hallo,

Also beim Sex ist bei mir (fast) immer mein ganzer Körper mit allen Sinnen beteiligt, egal ob mit irgendwelchen Toys oder mit realen Partnern. Sonst wärs auch nicht mal halb so schön...
Hier noch ein paar Bilder von dem längeren der beiden Teile. Ist ne ganz einfache Form aber macht irgendwie Spaß...

Liebe Grüsse und nen schönen 4. Advent :-)
»gayboy67de« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0784c.JPG (167,92 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2018, 13:51)
  • IMG_0802c.JPG (189,27 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2018, 13:51)
  • IMG_0801c.JPG (103,85 kB - 44 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2018, 13:51)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teddybear (20.12.2014)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 209

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 557 929

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

5

Samstag, 20. Dezember 2014, 20:24

Hallo Gayboy,

ich erkenne es was du meintest. Die große Wurst hattest du in der Badewanne?
Das warme Wasser macht das Vinyl noch weicher und so schön schwer ist auch was besonderes. Da überlege ich mir mal was, vielleicht einen aufblasbaren oder wasserbefüllbaren Po für in die Wanne.
Da kann man das gut machen, ins Bett würde ich kein Ding mitnehmen das 40l Wasser in sich hat, da hätte ich zu viel schiss das es platzen könnte. Und rausheben, selbst wenn man das packt, es schlabbert rum und das Wasser läuft immer nach unten.
Da können diese Sachen schnell kaputt gehen und dann heißt es Wasserschaden melden und Putzlappen wringen.
Für den See ist die Wurst aus dem Schlauchboot sicher super,
auch weil die nicht so groß ist wie das ganze Boot und flexibeler an den Körper zu drücken. Das Boot aufgepumpt war sicher auch härter.
Für mich ist möglichst flächiger Hautkontakt auch was ganz tolles, deshalb wahrscheinlich auch die Puppen und die müssen möglichst weich sein,
ich selber brauche die Verbindung zum "Frauenkörper" damit ein Toy auch auf die Phatasie wirkt. Ich habe schon abstrakte weiche Dinge ausprobiert, das geht auch,
mir würde so eine Wurst wenn ich sie mit was gutem "unten" ausstatten würde unter der Bettdecke auch angenehm sein. Eben weil der Körper dann ein Gegenstück hat.
Nu wirken dann Puppen besser weil da das Kopfkino besser mitspielt. Ich glaub da gibt es eine unendliche Bandbreite was der Körper und was das Kopfkino braucht.
Ich kann es schlecht erklären. Vinyl und Gummi sind schon recht nahe an menschlicher Haut dran, näher als Stoffe oder härtere Materialien. Ich kenne das so bei mir. Je näher ein Material einem menschlichen Körper kommt
ums so eher kann man es als Toy verwenden, anscheinend scheint einem entwöhnten Körper etwas ähnliches erstmal auch auszureichen. Es gibt ja viele die sagen sie können sich nicht auf eine Vinylpuppe legen, da muss es eine Silikonpuppe sei
damit sie sich an einen Gegenstand ran trauen. Ob die gar nicht wissen das der Körper etwas "weiches" immer als angenehm empfindet? ja, so groß ist die Bandbreite und als Toy ist vieles geeignet was man erstmal nicht meint.

lG Doc

Teddybear

Kein Anfänger aber auch kein Fortgeschrittener

Beiträge: 583

Wohnort: Lübeck

Beruf: Büromuffel

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 643 212

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied Seit über 93 Monaten Mitglied

6

Samstag, 20. Dezember 2014, 20:35

Da hast du ein schönes und interessantes Thema angeschnitten, Doc.

Ich kann nur sagen, ich lern jedes mal dazu und kenne jetzt, nicht nur dank diesem schönen Forum, euren Tipps und den Gummipuppen mehr Möglichkeiten mich und andere :D zu erregen und/oder zu befriedigen als noch vor ein paar Jahren.


Ein gutes Beispiel dazu sind z.B. ein Dreier mit einer Puppe oder mit Einwirken lassen von Sex- oder anderem Spielzeug. Wie du immer schreibst ist die Phantasie dabei von großer Bedeutung. ;) Wir haben unsere Puppen auch schon mal dabei zuschauen lassen.
Signatur von »Teddybear« meine schreibfehler sind geistiges eigentum und rechtlich geschützt

Ich bin der "schwer verliebte" Bussi-Bär :P

... und freu mich immer wieder sehr auf Halloween. :)

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 209

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 557 929

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

7

Sonntag, 21. Dezember 2014, 11:18

HI Teddy,

ja, so sehe ich das auch.
Es spielen ganz viele Faktoren mit und geben dann die Richtung an die man geht,
Möglichkeiten neues zu entdecken auf das man selbst nicht gekommen wäre gehört dazu und so dachte ich mir den Beitrag auch.
Ich glaube nicht das viele das Glück haben eine Partnerin zu haben mit der man sich selbst ausprobieren kann, wenn es so ist, um so schöner,..aber auch um so intimer.
Das geht niemanden was an, da muss man sicher nicht in die Tiefe gehen.
ich kann leider nur von dem berichten was ich ganz alleine im stillen für mich selbst erkenne oder ausprobiere.
Ich selber hab wenig Phantasie, ich weiss auch warum, ich bin halt in meiner Wohnsituation eingeschränkt, allenfalls die Badewanne
erkenne ich immer wieder als "Ort" wo man sich viel gutes für die Besinnlichkeit geben kann, da hab ich regelmäßig ein Duftkerzchen brennen
und irgendwas , zum Teil ungewöhnliches mit dabei um mal zu schaun was mir dazu einfällt. Frischer Wind ist immer dann nötig wenn man das Gefühl hat man steht still
und verliert die Lust.Da kann selbst ein Waschlappen schon zu einem Spielzeug werden wenn man es schafft in die richtige Stimmung zu kommen. Ich denke Zivilisationsmenschen sind durch unseren stressigen Alltag
arg geschädigt und wenn unser sinnliches Leben langweilig ist dann meist deshalb weil es so scher ist sich selbst in die richtige Stimmung zu bringen, da können Toys als Konzentrations und Verstärkungtsmittel
immer eingesetzt werden. Letztlich geht es darum sich selbst einstellen zu lernen, daher ist das auch ein sehr komplexes Thema bei dem man auch sensibel sein muss, weils auch sehr intim ist.

lG Doc

moonlight

Anfänger 10

Beiträge: 157

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 310 452

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied Seit über 63 Monaten Mitglied

8

Montag, 22. Dezember 2014, 22:39

Hallo,

Also beim Sex ist bei mir (fast) immer mein ganzer Körper mit allen Sinnen beteiligt, egal ob mit irgendwelchen Toys oder mit realen Partnern. Sonst wärs auch nicht mal halb so schön...
Hier noch ein paar Bilder von dem längeren der beiden Teile. Ist ne ganz einfache Form aber macht irgendwie Spaß...

Liebe Grüsse und nen schönen 4. Advent :-)


Wow Klasse Bilder nur die Äste stören ein wenig damit man alles sehen kann :D :D

Schutyhulla

unregistriert

9

Mittwoch, 29. April 2015, 11:09

oh je

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »elektron110« (30. April 2015, 16:42)


jay1970

Anfänger 10

Beiträge: 233

Beruf: hab ich

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 648 628

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied Seit über 90 Monaten Mitglied

10

Mittwoch, 21. Juni 2017, 10:46

Warm und schwer ist ja eine Eigenschaft die man so auch beim Sex erlebt.
Fällt mir dann auch wieder auf, dass das natürlich ein üblicher Nachteil von aufblasbaren Vinylpuppen ist. Die sind natürlich aufgeblasen fast gewichtslos. Wenn ich drauf liege, ist das kein Problem, da kompensiere ich das mit dem eigenen Gewicht und dem Gegendruck. Aber für Reiterstellung oder auch schon Löffelchen fehlt dann Gewicht der Puppe.

Da war es bei der von mir getesteten Wildcat immerhin schon mal eine Steigerung, dass man die Brüste mit Wasser füllen konnte. Das machte dann schon beim Tittenfick ein sehr realistisches Gefühl, aber auch dem Gesamtgewicht der Puppe war das schon angenehm zuträglich. Oder eben auch beim "normalen" Verkehr war es schon sehr angenehm solch schwere naturnahe Brüste in der Hand zu haben.

Da ist diese Idee hier, Schenkel nachzuahmen ne ziemlich gute Idee. Und ich gehe dann auch mal davon aus, dass da auch dann ein Toy schon recht gut hält.

Counter:

Hits heute: 10 | Hits gestern: 23 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 164 893