Sie sind nicht angemeldet.

ACHTUNG NEUE DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Bitte lesen --> https://lovedoll-community.de/index.php?page=Thread&threadID=941

WICHTIG FÜR DAS ERSTELLEN VON ANGEBOTEN IM FLOHMARKT: Bitte lesen vor der Angebotserstellung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 168

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 042 566

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 18. April 2018, 17:11

Gibts eigentlich neue Puppen, neue Konstruktionen...

...oder Änderungen an Features, neue Features oder sonst was neues im Aufblasbereich.
Wir wissen ja dass da noch einiges drin wäre, sogar Puppen die viel stabiler, realitischer sein könnten
aber es zu teuer ist oder die Hersteller nicht auf die Idee kommen sowas zu bauen...
irgendwann muss doch mal was kommen....hat jemand was viel versprechendes gesehen in letzter Zeit?

lG Doc

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 120

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 108 795

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 19. April 2018, 15:49

Wohl eher nicht, der Trend geht eindeutig hin zur Lebensechten Liebespuppe aus TPE oder Silikon, trotz deren Nachteile in punkto Gewicht. Das merk ich ja selbst auch schon allein die Haptik ist mit der einer echten Frau kaum zu unterscheiden, wenn man von der Körpertemperatur mal absieht.
Auch der Charme und die Präsenz, die diese Puppen auf mir und anderen Menschen mit TPE Puppe die ich so kenne ausstrahlen, ist finde ich einzigartig.

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 366 430

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 19. April 2018, 23:56

Ich habe in den letzten Tagen auch viel rumgegoogelt, möchte mir in naher Zukunft eine neue Puppe zulegen, aber in Sachen Aufblaspuppen tut sich momentan nichts.
Es wird wohl fleißig in Richtung "Robotik" gearbeitet (von DS Dolls), sprechende Puppen u.s.w., aber das steckt noch alles in den Kinderschuhen und wirkt auf mich bis jetzt eher gruselig.
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Doc

Fortgeschrittener

  • »Doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 168

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 042 566

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

4

Freitag, 20. April 2018, 18:24

Ich sehe im Preis den Punkt,
eine TPE Puppe mag noch so hübsch sein, wenn man sie nicht kaufen kann muss es Alternativen geben die billiger sind
aber dennoch möglichst tauglich für vieles.
Ich glaube es gibt Ideen die noch nicht geboren sind oder noch nicht dort angekommen sind wo sie umgesetzt werden können.
Grade mit Gummi, PVC und ählichen Materialien die in Frage kämen kann man kaum im Keller in Vorleistung gehen wie das mit kalt anrührbarem Silikon geht und man die Formen von Hand bauen kann. Sprizzgussanlagen baut man sich nicht selbst...die großen Firmen könnten...daher schadet es nichts die chinesischen Onlinehandelsplattformen ab und an man zu scannen ob wer weiter gekommen ist und mal was wirklich neues anbietet was eine bessere Leistung in irgend einer Weise hat.

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 366 430

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

5

Freitag, 20. April 2018, 18:58

Wenn man sich die Foren so anschaut, dann juckt es kaum noch jemanden wenn eine neue Aufblaspuppe vorgestellt wird, dass Prinzip ist eh immer gleich.
Liebhaber von bestimmten Materialien natürlich ausgenommen, das ist wieder ein anderes Thema.

Der Trend geht immer weiter in Richtung TPE-Puppen, die Puppen sehen super aus, fühlen sich -, Pflege vorausgesetzt, super an und das verkauft sich immer mehr und immer besser.
Das so eine Puppe sehr kühl, bzw. kalt und relativ schwer ist, das wird vor dem Kauf zur Nebensache, darüber macht man sich dann später Gedanken.
Ich mag mich ja irren, aber ich glaube, wenn die Produzenten neue Aufblaspuppen geplant haben, dann wären die schon weiter und die Puppen wären schon zu kaufen.
Warum in solche Puppen investieren, wenn die TPE-Puppe immer "beliebter" wird?

Ich habe mich schon gewundert, dass die "DS Doll EX Lite" in Serie gegangen ist, frage mich jetzt nur noch wie lange diese Puppe wohl noch produziert wird.
Für mich ist sie die Puppe auf die ich in etwa gewartet habe und ich möchte mir diese Puppe nächstes Jahr kaufen, wenn alles gut geht.
Ich werde sie dann leicht modifizieren, was ich halt so hinbekomme, über die Schwächen der Puppe muss ich eben hinwegsehen, sie bietet aber auch gewisse Vorteile gegenüber einer Puppe aus TPE.

Noch besser stelle ich mir eine aufblasbare Silikonpuppe vor, oder leicht gestopft wie z.B. die von Gepetto, nur halt industriell gefertigt.
Ich glaube die Zukunft geht immer weiter in Richtung sprechende, sich bewegende Puppen aus TPE von "großen" Firmen, darum tut sich kaum noch was in den anderen Bereichen, die gehen unter bevor sie richtig Fuß fassen können.
Die Aufblaspuppen die wir kennen lassen sich halt schnell und günstig produzieren, wozu da noch in neue Innovationen investieren?

O.k., dies sind soweit meine Gedanken zu dem Thema. :)



Edit:
Ich habe da noch was gefunden, weiß aber nicht ob die Puppe hier im Forum schon einmal erwähnt wurde.
https://www.wholesalelolita.com/index.ph…oducts_id=13755
Wenn ich mir die Beine-/Füße anschaue, dann könnte ich mir schon vorstellen das es tatsächlich eine neue Art von Aufblas-Puppen ist.



MfG
Superfluous
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Superfluous« (20. April 2018, 23:45)


Tappsi

Anfänger 10

Beiträge: 115

Wohnort: Sachsen

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 267 264

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 26. April 2018, 15:35

Schaut mal der letzte Latex Puppen Hersteller hat ja nu auch seine Forte geschlossen weil keiner mehr weiter machen wollte,ich glaub schon wie hier kund getan wurde das der Trend zu TPE und Silikon Puppen sich hin bewegt.
Die aufbadbaren Puppen werden in ferner Zukunft vom Markt verschwinden es sind auch keine neuen Schnittmuster derzeit auf dem Markt zu finden,15 Jahre zurück da wahr echt noch was los in Sachen aufblasbaren Puppen ich hab da noch den einen oder anderen Erotik Katalog auf den Boden gefunden da waren die Puppen auch noch fülliger was zum anfassen heut ich sage nur Fahrradschlauch dazu 98% nur noch billig Müll was man für teures Geld noch schnell an den Mann bringen möchte.
TPE ich habe mich echt damit beschäftigt wurde auch gut bis sehr gut darüber aufgeklärt von den einen oder anderen TPE Puppen Besitzer (danke dafür ) was wie wann wo usw.zu beachten ist damit man lange an so einer Puppe Freude hat,der Preis ist ja auch nicht ohne bei diesen Puppen von bis und wenn man mal sich echt Interessiert ist dieser Puppen Mart groß in kommen.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 14 | Hits gestern: 33 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 153 814