Sie sind nicht angemeldet.

ACHTUNG NEUE DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Bitte lesen --> https://lovedoll-community.de/index.php?page=Thread&threadID=941

WICHTIG FÜR DAS ERSTELLEN VON ANGEBOTEN IM FLOHMARKT: Bitte lesen vor der Angebotserstellung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lovedoll Community - Die Community für Freunde von Liebespuppen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 042

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 4. Juli 2018, 01:21

Nach mehr als 1/2 Jahr

Meine Kleine lebt nun seit über 1/2 Jahr bei mir.

Eigentlich liegt sie ja nur bei mir im Bett zum kuscheln, Sex ist durch meiner Dysfunction d.z. Nicht möglich.
Durch ihre kalten Füße hat man beim schlafen das Gefühl da liegt ne echte Frau. :P

Leider sind mittlerweile beide Fußgelenke gebrochen, entweder hab ich da im Schlaf mal drauf blöde gelegen oder bin beim aufstehen drauf gesessen. Zum Glück muss sie nicht laufen.

Ab und an fallen Finger und Fuß Nägel ab.
Einen Zehnagel hab ich nicht wiedergefunden, also nun ein Set mit Fußnägeln bestellt.

Die Wimpern sind auch abgefallen, eine hab ich wieder angeklebt, die andere weg, also auch neue bestellt.

Die Schminke hat sich nun Auch mit der Zeit „abgewaschen“
Also auch neue Augenbrauen aufgemalt, für die Lippen warte ich noch auf die Lippenfarbe.
Da das Aufmalen der Augenbrauen keine Dauerlösung ist hab ich Augenbrauen zum aufkleben bestellt (aus Haaren)

Die Perücken sind auch nicht der Renner.
Da werde ich nächsten Monat in Betracht ziehen eine Echthaarperücke zu bestellen. Echthaar verknotet nicht so dass es nach kurzer Zeit so aussieht als hätte man eine Frau von der Straße aufgegabelt.

Ich hoffe, die kleine freut sich über die Investitionen.
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (04.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 892

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:30

@ Mr. Ed:

Moin,

na da freut sich aber sicher nicht nur dein Püppchen über die neuen Sachen, auf YouTube findet man gute Videos zum Schminken von Puppen, am schnellsten findet man diese Videos wenn man dort "Make-up for dolls" o.ä. sucht.

Von welchem Hersteller ist denn deine Doll?

Ich habe vor, mir diesen oder nächsten Monat eine TPE-Puppe von "WM Dolls" nach Hause zu holen, nachdem ich wie besessen im Internet herumgestöbert habe.

Erst sollte es bei mir eine Puppe von "Irontech Doll" werden, dann dachte ich es wird eine von den wunderschönen "6YE Global" Puppen, aber das Gewicht von denen die ich mir da ausgesucht hatte ist zum Rumhantieren einfach viel zu hoch.

Wenn ich mir überlege wie teuer diese Puppen sind, dann wundere ich mich immer wieder wie empfindlich diese Puppen sind und wie schnell da etwas kaputt gehen kann! :cursing:



MfG
Superfluous
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mr. Ed (05.07.2018)

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 168

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 109 342

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 5. Juli 2018, 01:55

Es ist vieles wunderlich am Menschen...die Einsamkeit scheint doch arg zu quälen,
da ist es nur logisch und normal dass man sich das kauft was die Einsamkeit am besten kompensieren könnte,
egal wie empfindlich die Konstruktion und das Material sind. Die Sehnsucht ist einfach zu groß,
ich glaube in den meisten Fällen würde eine Frau helfen wenn das ginge, da müsste nicht mal Sex sein, einfach nur da, ein wenig körperlicher Kontakt, kuscheln und so werden bestimmt auch einige der Puppen benutzt, das kann man Anwesenheitseffekt nennen. Etwas Nähe.
Ich finde alles an Investition legitim, sogar langes sparen mit Verzicht auf sonst alles was man sich kleines gönnt,
außer wenn man Schulden für die Puppe macht und in argen Stress gerät weil man es nicht zurückzahlen kann, das wäre es mir dann doch nicht wert aber ansonsten kann ich mir alles vorstellen.
Es nützt auch nichts den reinen Verstand walten zu lassen, man lebt nur 1x und das dann ohne Partner/in-Nähe oder Puppennähe oder diese wenigstens 1x mitgenommen zu haben, egal wie lange die Puppe das mitmacht. Ich würde dann alle Register ziehen um sie so gut es geht zu schützen. Da gibt es bestimmt einiges was man machen kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 892

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

4

Donnerstag, 5. Juli 2018, 03:58

@ Doc:

Wahre Worte. :)

Es ist aber schon ärgerlich das die Puppen überwiegend immer noch so empfindliche Skelette haben, alleine wie oft man liest das die Fingerdrähte schnell brechen.
Ich frage mich dann immer, warum die Chinesen da nicht mal so langsam vernünftige Fingergelenke einbauen, ähnlich aufgebaut wie eine Miniatur-Fahrradkette mit drei langen Gliedern.

Das "premium" Skelett von 6YE Global sieht schon sehr viel besser aus als das was z.B. WM Doll immer noch standardmäßig verbaut.
Bei einem der deutschen Vertragshändlern kann man gegen einen saftigen Aufpreis zwar speziell ausgesuchte-, also in der Produktionsstätte geprüfte WM Doll Skelette verbauen lassen, darüber hinaus gibt der auch noch eine drei Jahre Reparatur Garantie und was weiß ich nicht noch alles ...

Ich meine, was soll diese extra Geldmacherei der Chinesen?!
Die etwas größeren TPE-Puppen kosten hier dann nicht selten über 1.500,- €, als ob es da nicht schon schlimm genug wäre dass das TPE so empfindlich ist!

Mit nichts wird so viel Schindluder getrieben wie mit den Sehnsüchten von Menschen und diese Puppen wecken mit ihrer traumhaften Optik Sehnsüchte, wie kaum ein anderer Gegenstand auf dieser Erde.
Und du hast Recht, es gibt Menschen die sich für so eine Puppe sogar verschulden würden, egal wie minderwertig ihr Skelett zusammengeschweist wurde ...



MfG
Superfluous
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 042

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

5

Donnerstag, 5. Juli 2018, 13:05

Meine Puppe ist von COZSX Sex Dolls (ein direkt Import ohne deutschen Zwischenhändler)
Leider macht sich der Unterschied in der Quallität bemerkbar.
Bezahlt hab ich für eine 100cm Doll rund 300 Eur (inkl. Shipping und Zoll)
Finanziert hab ich mir die Puppe durch den Handel mit Cyptowährungen. ;)

Kleidung Zubehör bestell ich auch in China, sind die Preise günstiger und die Grössen sind optimal grade für kleine Puppen.
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 042

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 5. Juli 2018, 13:55

Ich plane auch in ferner noch eine grosse Doll zu kaufen.
Da muss ich aber noch lange Sparen. :!:
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Doc

Fortgeschrittener

Beiträge: 1 168

Wohnort: Saarland

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 109 342

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied Seit über 87 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 5. Juli 2018, 14:43

Wei die Chinesen kalkulieren wissen wir nicht, aber die sparen auch an allem um möglichst billig anbieten zu können.
Ich weiss auch nicht wie viel Ausschuss die haben, so heißes flüssiges TPE zu gießen ganz ohne ein einziges Bläschen ist sicher nicht einfach.
Die Fingerchen sind arg dünn, da muss noch genug Fleisch drumrum und alles was klein ist an Kante wirkt auf TPE wenn es unter Druck gerät einschneidend. Ich glaube nicht dass es da noch große Stabilitätsverbesserungen geben wird, dazu sind die Finger zu dünn.
Ich hätte ja gerne eine die eine 2cm dicke TPE Haut hätte und ein TPE Schaum innen der etwas mehr Stabilität gibt. Also ohne Skelett, fürs Bett und schmusen wäre das viel schöner, natürlicher und dann wäre sie auch ein paar kg leichter was wieder besser für die Haltbarkeit ist.
Das Skelett wirkt wie ein Hebel der ständig am TPE zieht und staucht. Das würde so wegfallen, das Innenfleisch/Schaum würde das Gegenteil der Hebelkräfte bewirken, mit so einer Puppe könnte man sogar rumtollen ohne dass sie irgendwo einreißt.
Nur könnte man sie dann nicht aufs Sofa setzen und das anziehen und posen wäre nicht erotisch möglich.
Mit dem Skelett tun sie der Haltbarkeit den schlechtesten Dienst.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 042

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

8

Donnerstag, 5. Juli 2018, 15:27

Die Chinesen bieten auch Puppen für 10-20 Eur an, da bezahlt man praktisch nur das Shipping und den Zoll.
Allerdings wird man diese Doll sich dann nach kurzer Zeit als Terminatermodell hinstellen können.
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 892

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

9

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:35

@ Mr. Ed:

Ach so, du hasst eine von diesen 100 cm Knuddel-Dolls! :)
Ja da kann ich mir gut vorstellen das die dann noch viel empfindlicher konstruiert sind, alles so filigran und zierlich, leider halt auch das Skelett.

Ich habe auch schon oft überlegt, Kleidung für meine Puppe aus Fernost zu bestellen, werde ich wohl dann in Zukunft auch ab und zu mal machen, die haben sehr schöne/günstige Dessous u.s.w.
Ich hoffe du bekommst das Geld schneller zusammen als du denkst, ich weiß genau wie viele tägliche Entbehrungen das mehrjährige Sparen mit sich bringt.




@ Doc:

Ich habe heute erfahren, dass die Chinesen sogar in halbe Cents rechnen, wenn es um dass Sparen von Herstellungskosten geht.
Die Puppe die du da beschreibst wäre zum Kuscheln sicher optimal, man kann eben nur sehr selten alles haben und von daher ist es wohl auch so wie du sagst.
Ich gehe da eher stark mit der Optik, ein Skelett ist somit unumgänglich, sonst sind vernünftige Sitzpositionen der Puppe nur schwer lebensnahe zu realisieren.
Die Puppe wird bei mir überwiegend aber dennoch liegend zum Einsatz kommen, den Haushalt schmeiße ich dann wie gewohnt selber, soll sie doch so lange fernsehen. :D



MfG
Superfluous
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mr. Ed (05.07.2018)

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 042

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

10

Donnerstag, 5. Juli 2018, 18:27

@superfluss> Wichtig ist bei der kleidung aus China, erst einmal bei 30 Grad waschen, auch wenn die sachen aus 100 Polyester sind haben die überschüssige Farbe, lässt sich aber leicht von der Puppe abwaschen wenn doch mal was abfärbt. (meine war schonmal purpurfarbend zwischen den beinen durch neue Kleidung, war nach dem waschen aber wieder weg.
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 892

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

11

Donnerstag, 5. Juli 2018, 19:51

Ja das Abfärben von Kleidung ist generell eine Sache, die man bei den TPEs nie vergessen sollte, besonders nicht wenn sie die Klamotten mehrere Tage anbehalten soll.

Ich habe da mal gelesen, dass einige Puppenliebhaber neue Kleidung vorher mit klarem Essig waschen, also anstatt Weichspüler dann Essig in das Fach geben, meine ich.
Habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, werde ich aber demnächst machen.
Andere nutzen Fixiersalz und waschen die neuen Kleidungsstücke dann damit ein paar mal.

Ansonsten ist es wohl besser mehr helle, oder sogar nur weiß Kleidung zum dauerhaften Tragen zu nutzen.
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 042

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

12

Donnerstag, 5. Juli 2018, 21:45

Mit Essig wäre ich vorsichtig.
Wenn du das machen solltest würde ich die Kleidung auf jeden Fall nochmal mit klarem Wasser spülen.

Damit tust du auch der Waschmaschine einen Gefallen, Essig greift die Gummidichtungen in der Maschine an, keine Ahnung was Essig mit einer Doll anstellt die weitaus empfindlicher ist.
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (05.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 892

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

13

Donnerstag, 5. Juli 2018, 22:54

Stimmt, sehr gute Ergänzung! :)

Man kann die Wäschestücke auch in warmen Wasser mit einem Schuss weißen Essig einlegen, über Nacht oder so.
Hinterher dann alles normal- und mit etwas Weichspüler in der Maschine waschen.
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mr. Ed (05.07.2018)

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 042

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

14

Donnerstag, 5. Juli 2018, 23:18

Wird die beste Variante sein, für Waschmaschine und die Doll. ^^
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 120

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 115 655

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

15

Freitag, 6. Juli 2018, 18:18

Wenn man weiß in welcher Stellung man die Arme bringen muß kann man die TPE Puppe im Bett in fast allen Positionen bringen ohne das etwas an den Fingern kaputt geht, das ist A. Übungs. und B. Erfahrungssache,
Ich hätte ja gerne eine die eine 2cm dicke TPE Haut hätte und ein TPE Schaum innen der etwas mehr Stabilität gibt. Also ohne Skelett, fürs Bett und schmusen wäre das viel schöner, natürlicher und dann wäre sie auch ein paar kg leichter was wieder besser für die Haltbarkeit ist.
Das Gewicht des Skelette ist vernächlässigbar, ich hatte eines schon in der Hand, das waren nicht mal 3 kg. Ohne Skelett liese sich so eine Puppe nur mit Schaustoffkern nur schwer Transportieren, Ideale Stellung zum tragen einer Puppe ist die Brautstellung, und dazu ist ein Skelett notwendig, imho. Auch das reinigen z.B. in der Badewanne dürfte ohne Skelett abenteuerlich werden.
Die Chinesen bieten auch Puppen für 10-20 Eur an, da bezahlt man praktisch nur das Shipping und den Zoll.

Allerdings wird man diese Doll sich dann nach kurzer Zeit als Terminatermodell hinstellen können.

hierbei dürfte es sich wohl eher um eine aufblasbare Puppe handeln, die Bilder sind fake.
Man kann die Wäschestücke auch in warmen Wasser mit einem Schuss weißen Essig einlegen, über Nacht oder so.

Hinterher dann alles normal- und mit etwas Weichspüler in der Maschine waschen.

Wer den Geruch von Essig mag? Genauso gehts auch Zitronensäure, aber höchstens einen Esslöffel, das reicht dicke.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (06.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 892

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

16

Freitag, 6. Juli 2018, 18:47

@ Lustikuss:

Zitronensäure, danke, werde ich mal versuchen. :)

Mal eine andere Frage, hast du Erfahrungen mit den Premium-Skeletten von 6YE Global?
Wenn ja, was meinst du dazu, ein Sprung nach vorne, oder eher das Gleiche in Grün?
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Lustikuss

Anfänger 10

Beiträge: 120

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 115 655

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

17

Samstag, 7. Juli 2018, 12:36


@ Lustikuss:

Zitronensäure, danke, werde ich mal versuchen. :)

Mal eine andere Frage, hast du Erfahrungen mit den Premium-Skeletten von 6YE Global?
Wenn ja, was meinst du dazu, ein Sprung nach vorne, oder eher das Gleiche in Grün?


Du kannst auch 3% iges Wasserstoff peroxid verwenden, das bekommst du bei Amazon oder Ebay zu kaufen, das geht auch gut zur Desinfektion und greift das TPE sicher nicht an. Ich selbst verwende eine speziell für TPE entwickelte Seife, die Indigo entwickelt hat, wenn du da welche kaufen willst schreib mich per PN an. Diese Seife ist echt sehr gut und man bekommt auch leichte Verschmutzungen gut aus dem TPE heraus. Und man kann sehr gut mit ihr die Kanäle desinfizieren.

Zum Reinigen der Polydecken oder Puppenklamotten verwende ich geringe Mengen normales flüssiges Fein oder Colourwaschmittel diverser Hersteller, das hat bis dato keine negativen einflüsse gehabt. Am besten ist es wenn die Kleidung aus Kunstfasern bestehn, das entzieht das Öl nicht aus den Puppen.

Zu den Kugelgelenken kann ich leider nicht viel sagen, sie sollen sehr stabil sein was ich gehört habe. Mir persönlich sind allerding die Standardgelenke derzeit noch lieber. Icewind wird bald eine 6YE Puppe für seinen Gnadenhof bekommen mit diesen Gelenken, vielleicht kann er dann was dazu schreiben hier. Was ich allerdings sagen kann das die Qualität sprich die Preisleistung der Puppen gegenüber WM sehr gut ist. Nicht zuletzt auch weil es auch schöne detailreiche Körper und hübsche Köpfe von denen gibt. Kann man schon als Geheimtip sehn. Die Liebeskanäle der Puppen sind etwas enger gemacht als den WM Puppen laut einem befreundetem Händler der die Puppen aus selber testet.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Lustikuss« (7. Juli 2018, 12:48)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Superfluous (07.07.2018)

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 892

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

18

Samstag, 7. Juli 2018, 16:01

Vielen Dank für die prima Tipps! :)

Ich habe vor, mir eine Puppe von 6YE Global nach Hause zu holen, schlanke 166 cm, Gewicht ca. 27 kg.
Zuerst sollte es eine sehr kurvige 165 cm werden, aber das Gewicht (ca. 36 kg) ist mir einfach zu hoch um mit der Puppe sicher rumzuhantieren.
Selbst bei 27 kg habe ich Sorge, dass ich beim Zupacken eventuell was kaputt mache, ist halt keine echte, strapazierfähigere Haut.

Waschmittel, o.k., da werde ich dann für die Puppen-Klamotten auf Flüssigwaschmittel umsteigen.
Wasserstoffperoxid habe ich auch schon auf meiner Liste ...

Es gibt so viel auf was man alles achten muss, ich lese mich jetzt schon eine ganze Weile durch ein bestimmtes Forum und meine Liste von beständigen Dingen ist nun wie folgt:

1. Zum Waschen Sagrotan Handseife mit Aloe Vera
2. Zum Einölen unparfümiertes Penaten Babyöl "Ultra Sensitive"
3. Atemschutzmaske für größere "Puderarbeiten"
4. Zum Pudern nur Penaten Babypuder kaufen, niemals Speisestärke (wegen der Gefahr von Schimmelbildung im TPE)
5. Wasserstoffperoxid (3%) für Puppenkanäle und Wäsche (Für beides aber halt nur im Bedarfsfall!)

Boah, ... vielleicht suche ich mir doch lieber eine Freundin, ... die kann dann die ganzen Arbeiten an der Puppe übernehmen. :D
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Mr. Ed

Anfänger 10

  • »Mr. Ed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Berlin (West)

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 81 042

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

19

Samstag, 7. Juli 2018, 18:06

@superfluos> Bei dem gewicht der "grossen" Puppen würde ich mir eher Sorgen machen ob bei dir noch alles ganz bleibt.
Meine Kleine hat nur ca.15 kG und lässt sich schon schwierig handhaben wenn man sie rumtragen möchte oder auch beim Kuscheln.
Eine Puppe die 36-40 Kilo wiegt dürfte da nochsehr schwieriger werden.
Man unterschätzt das Gewicht sehr schnell. ;(
Signatur von »Mr. Ed« Auch große Jungs dürfen mit Puppen spielen. :thumbup:

Superfluous

Anfänger 10

Beiträge: 183

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 376 892

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

20

Samstag, 7. Juli 2018, 18:31

Ja das stimmt, die großen Püppchen wiegen schon echt viel um damit zu spielen.

Ich habe mir ein paar meiner Gewichte schön zentriert auf einen Stapel-, also nicht auf die Hantel gepackt und so dann hochgehoben, das waren nur 30 kg.
Das Problem ist aber mehr, dass Positionswechsel bestimmt schnell nerven, wenn man fantasievoll mit der 27 kg Puppe rummachen möchte.
Das Gewicht kann ich ohne Probleme heben, aber eben nicht in jeder erdenklichen Art und Weise + die Empfindlichkeit der Puppenhaut, darum habe ich mich auch von dem Gedanken an eine 36 kg Puppe verabschiedet..
Ich muss da wohl leider Abstriche machen, auch bei "nur" 27 kg, da geht dann eben die Optik vor Beweglichkeit.

Ne, ne, was macht Mann/Frau nicht alles um sich so einen schönen Anblick aus TPE/Silikon aufs eigene Bett zu setzen ... :D
Signatur von »Superfluous« "It's not who I am underneath, ... but what I do ... that defines me."

Counter:

Hits heute: 14 | Hits gestern: 32 | Hits Tagesrekord: 388 | Hits gesamt: 155 787